Schnellsuche
> Erweiterte Suche
Kontakt
Postfach 1147
82141 Planegg
Tel.: 089 8597577
info@theaterverlag.eu
> Impressum, AGB, FAQ
Funktionen
Schriftgröße:
Druckversion
Weiterempfehlen

„Das Volk bin ich!”, satirische Wortmeldungen

Lachen? Klar!

Interessanterweise sind auch in Frankreich & in den Niederlanden viele Menschen derzeit nicht mit ‚unseren' Regierungen bzw. politischen Eliten einverstanden – wir hier im Verlag vor allem wg. ‚Deutschland am Hindukush verteidigen' d.h. der projektierten EU-Militärpolitik & wie sie in der Verfassung ‚verankert' werden soll. Wie dem auch sei: vielleicht wollen Sie die Zeitgeistlage mit Theater aufgreifen, das (Über)Beschäftigtsein damit auf die Bretter hieven & was zum Lachen draus machen? Hier unser Tipp für Engagement per Lust-Spiel...

Ein Wort noch zum Impuls-webinfo-‚System': Wir featuren ja abendfüllende Szenen- bzw. Einakter-Programme als zeitgemäße Alternative zum typischen Mehrakter (& weil man sie auch mit kleineren Ensembles spielen kann). Solche Kurzspiele kann man im web wg. Kopierschutzkürzung nur als Minikostprobe anbieten. Zwecks Beratung bitte im Verlag anrufen: 089/ 859 75 77 Danke! .

Und wie!
Walter Brunhuber
Das Volk bin ich!

Das Volk misstraut den Politikern, die es gewählt hat, und die Politiker misstrauen dem Volk, von dem sie gewählt wurden. Das komplizierte Beziehungsgeflecht bietet bekanntermaßem besten Anlass für allerlei 'satirische Wortmeldungen', denn alle Beteiligten haben selbstverständlich die Vernunft für sich gepachtet. Und überhaupt: wer könnte nicht mit Recht sagen 'Das Volk bin ich!' ? Der Humor kommt selbstredend nicht zu kurz, wenn sich die beiden Fraktionen hier mal 'voll theatermäßig' die Meinung sagen!! Auch Frau Hübner und Frau Azül können wieder und wieder nicht umhin, die Putzarbeit erstmal liegen zu lassen...  BT517

Weitere Vorschläge für ‚Theater zum Stand der Dinge'

Mit Kindern & Jugendlichen
Robinson Luftballon
Hallo Europa!
Das Rattenfänger-Projekt
Total vernetzt
Warum tut es weh?
Ego_Shooter
Ego_Shooter

Kabarett
POSITIV!
Es muß ja nicht immer Shakespeare sein...
...näxtes jahr machen wir...
Heimatg’schichten

Abendfüllendes
Um Kopf und Kragen
Isch liebä Disch!
Kanakenengerl
Erben und erben lassen
Der Hai, die Jungfrau und das Jüngste Gericht
Die Socken

"Der Miethai!" – ein Gaudium"Vor dem Errrben musst du sterrrben"
. . .
»Von Könnern für Könner – Impuls-Theater-Verlag«
Impuls-Theater-Verlag
26. Juli 2017, 22:35 Uhr
info@theaterverlag.eu
http://theaterverlag.eu/17.Theatertipp.html?lc%5Bshow_id%5D=22&PHPSESSID=f47ee31cec40b1ba4b17a2eccffae60f
Alle Rechte vorbehalten. Veröffentlichung und Vervielfältigung nur mit Genehmigung des Verlages.