Schnellsuche
> Erweiterte Suche
Kontakt
Postfach 1147
82141 Planegg
Tel.: 089 8597577
info@theaterverlag.eu
> Impressum, AGB, FAQ
Funktionen
Schriftgröße:
Druckversion
Weiterempfehlen

Das Neueste von Walter Brunhuber

Wir meinen

es ändert sich einiges in unserer gesellschaft, man hat fast den eindruck als wäre erst jetzt die nachkriegszeit vorbei um prompt in eine phase von nach-dem-wirtschaftswunder-verteilungskämpfen zwecks statussicherung umzuschwenken?! da könnten ‚wir' im garantiert subventionsfreien amateurtheater & aus der damit verbundenen freiheit vielleicht einen lach- & spottbeitrag zur entegoisisierung der lage leisten? nebenstehend kurz vorgestellte szenenfolge – der autor ohnehin mit seinem ganzen werk – eignet sich prächtig für einen solchen theaterkunstakzent. lachen und denken kann richtig gut tun...

ein wort noch zum impuls-webinfo-‚system': (abendfüllende) szenen- bzw. einakter-programme als zeitgemäße alternative zum typischen mehrakter (& weil man sie auch mit kleineren ensembles spielen kann). kann man im web wg. kopierschutzkürzung nur als minikostprobe anbieten. zwecks beratung (ansichtssendung per post) bitte im verlag anrufen: 089/ 859 75 77 danke!

das Stück
walter brunhuber
das volk bin ich!

das volk misstraut den politikern, die es gewählt hat, und die politiker misstrauen dem volk, von dem sie gewählt wurden. das komplizierte beziehungsgeflecht bietet bekanntermaßem besten anlass für allerlei 'satirische wortmeldungen', denn alle beteiligten haben selbstverständlich die vernunft für sich gepachtet. und überhaupt: wer könnte nicht mit recht sagen 'das volk bin ich!' ? der humor kommt selbstredend nicht zu kurz, wenn sich die beiden fraktionen hier mal 'voll theatermäßig' die meinung sagen!! auch frau hübner und frau azül können wieder und wieder nicht umhin, die putzarbeit erstmal liegen zu lassen...  BT517

führt weiter

weitere szenen und stücke von walter brunhuber – damit Ihnen der spielstoff nicht so schnell ausgeht!

kurzspiele & einakter:
Die Weihnachtsfeier
Das Krippenspiel
Ebenezer Scrooge (nach Dickens)
Drama Training
Heimatg’schichten

abendfüllende stücke & volkstheater:
Die Ohnmacht des Käfers
Ein Münchner im Himmel
Kanakenengerl
Volksgericht
Heil Hermann

Theater-Comedy-ShowKomödienstoff: Beziehungen
. . .
»Hier gibt's so viel, da braucht man Zeit«
Impuls-Theater-Verlag
26. Juli 2017, 22:31 Uhr
info@theaterverlag.eu
http://theaterverlag.eu/17.Theatertipp.html?lc%5Bshow_id%5D=26&PHPSESSID=de51ed1b992a36a11fba7f37047df8ef
Alle Rechte vorbehalten. Veröffentlichung und Vervielfältigung nur mit Genehmigung des Verlages.