Schnellsuche
> Erweiterte Suche
Kontakt
Postfach 1147
82141 Planegg
Tel.: 089 8597577
info@theaterverlag.eu
> Impressum, AGB, FAQ
Funktionen
Schriftgröße:
Druckversion
Weiterempfehlen

Meistbestellte Theaterstücke

Auf dieser Seite stellen wir Ihnen die in den letzten Monaten am häufigsten gespielten Theaterstücke vor. Lassen Sie sich ruhig von der Auswahl anderer Theatermacher inspirieren – nicht aber irritieren, selber die vielen funkelnden Schätze in unserem großen Verlagsprogramm zu erkunden!

Verrückt, diese Irdlinge! von Franzi Klingelhöfer (6-12m 6-12w 4-10var · 45min)

Außerirdische besuchen in diesem Szenenparcours nacheinander typische Irdling-Situationen: Schule, Fitness-Studio, Familie, High-Tech-Berufswelt, Disco usw... Prima Satirechance für Theater AG’s, die spielermäßig reichlich & talentiert bestückt sind!  BS947

Zickenalarm! von Jürgen Baumgarten (3m 6w 2var · 105min)

Stefan sucht eine Urlaubs-Haushüterin. Kaum ist die Annonce erschienen, kommen Damen, Frauen, girls – jede will die Wohnung, ihn gleich mit, und, da er zögert, bleiben (Schwank ab!) alle.  BT504

Kommissar Klotzigs schlimmster Fall von Alexa Thiesmeyer (8m 8w 6-20var · 60min)

Mutti um Mutti verschwindet! Eine Entführungsserie? Nicht die „Profis”, die Kinder klären den Fall! Ein wundervolles Stück Krimi-Theater voller Ideen, Witz und köstlicher Typen!  BS850

Mord à la carte: „Zum Nachtisch ‚Blauer Eisenhut’" von Madeleine Giese (3m 3w 1var · 60min)

Dieser Dinner-Krimi baut im Handumdrehen Hochspannung auf... das Publikum wird also durchweg wie ein Luchs aufpassen wer Täter, wer Opfer wird, hier, im Sextett ‚guter Freunde’. Lassen Sie es laaaange raten.  BT560

communicate.me – Reden ist Silber... von Ulrike Winkelmann (2m 11w · 70min)

In drei miteinander verknüpften Geschichten zeigt dieses packende Spiel-Stück, was die Motive sein können, um in virtuelle Welten abzutauchen – und VIEL mehr. Von heute-Jugendtheater, suuuuperklasse!!  SC047

Träumerblues & Schnupperstern von Ulrike Löhlein (6m 5w 4-10var · 30min)

Sternenprinzessin Stellamarie reist auf die Erde, um den Unholden Alp und Traumatini das Geschäft mit der Nachtangst zu versalzen. Doch vergißt sie das Sternenlied!! Sie muß etliche Abenteuer bestehen, um es wieder zu erlernen. 1a Spielstück!  BS929

Total vernetzt von Franzi Klingelhöfer (5-10m 5-10w · 45min)

Ein Szenenprogramm als heiter-kritische Zwischenbilanz zum Thema internet – lustig und doch mit gelegentlichem Seitenblick auf dessen Abgründe. Modultheater, das dazu einlädt, eigene Schwerpunkte zu setzen.  BS987

Mord à la carte: „Bar jeder Vernunft” von Madeleine Giese (4m 3w · 60min)

Die ‚Bar jeder Vernunft’ ist die Stammkneipe der örtlichen Finanzbeamten. Eine Neue, von der Landesbehörde geschickt um die Effektivität hier zu überprüfen, muss dran glauben. War sie zu hübsch? Zu ehrgeizig? – Herzhaft-abgründiger (Dinner)Ratekrimi  BT570

Des Kaisers neue Kleider von Bernhard Wiemker (5m 5w 2-6var · 65min)

Zwei Modeschöpfer aus Italien machen sich mit dem gebotenen Ernst ans Werk. Lachtränenpfützennass ist der Weg durch dieses freche, lustig-skurrile Theatermärchen.  KT124

Der Zauberlehrling von Thorsten Böhner (7m 7w 2-6var · 30min)

Muntere Spielversion für die Grundschule, sehr frei nach Altmeister Goethe. Mit vielen zusätzlichen Nebenrollen, in Form von gewitzten und fiesen Hexen, Gnomen und Besen.  BV047

Romeo und Julia – reloaded von Norbert Franck (6-9m 9w · 90min)

Diese Fassung spielt natürlich heute, siedelt den Konflikt zwischen Bildungsbürger- und (längst hierzulande verwurzelten) Migranten’kindern’ an und passt insofern mitsamt der Begleitband am Besten in die Schulaula – mit dem Publikum rundrum. Theaaateeeer AB!  SC044

Die Prinzessin und der Geist aus der Flöte von Magdalena Lauterbach (4-6m 6w · 30min)

Verwöhnt, aggressiv & unglücklich ist die Prinzessin, doch der Dschin läßt sich davon nicht einschüchtern. Es entsteht so genau der Kontakt, der Anela gefehlt hat: Kinder von heute werden sie bestens verstehen...  BS931

Mord à la carte: „Familienbande” von Madeleine Giese (7m 4w · 60min)

Ein feingesponnener, flott vorantreibender Dinnerkrimi, x-mal live getestet, in optimaler Spieldauer. Machen Sie ihn zu Ihrer ‚Testfahrt’ in den immer beliebteren „Spielraum Restaurant”.  BT558

Tod im Rampenlicht von Daniel Stenmans (4-5m 3-4w · 105min)

Dieser sowohl spannende, als auch amüsante Theater-im-Theater-Krimi unterhält die Zuschauer von der ersten bis zur letzten Minute, denn er wartet mit einem ausgeklügelten Plot & überzeugenden Figuren auf. Ein Fest für ein eingespieltes Ensemble!!  BT516

Die Elterntauschbörse von Carina Riethmüller (4m 4w 6var · 30min)

Sascha und Lisa wollen es testweise mal mit anderen Eltern versuchen, Berater Hempelmann unterbreitet ihnen einige Vorschläge. Wenig später beginnt ihr spannendes Abenteuer...  BV020

. . .
»Zeit für Theater – Impuls-Theater-Verlag«
Impuls-Theater-Verlag
23. August 2017, 13:57 Uhr
info@theaterverlag.eu
http://theaterverlag.eu/44.Meistbestellte_Stuecke.html?PHPSESSID=00d9a31ace07b930ca52e6a5e1166cd5
Alle Rechte vorbehalten. Veröffentlichung und Vervielfältigung nur mit Genehmigung des Verlages.