Schnellsuche
> Erweiterte Suche
Kontakt
Postfach 1147
82141 Planegg
Tel.: 089 8597577
info@theaterverlag.eu
> Impressum, AGB, FAQ
Funktionen
Schriftgröße:
Druckversion
Weiterempfehlen

Freies Theater

Im kleinen Ensemble und mit künstlerischer Eigenart Theater als Sozialkultur voranbringen – viele, die ihr Handwerk gründlich gelernt haben, sind in diesem Sektor zumindest zeitweise tätig. Auch, um sich von Zwängen großer bzw. organisationslastiger Ensembles mal los zu machen.

Ihnen bieten wir durchweg mobil einsetzbaren Spielstoff, für Auftritte zwischen Kindergarten, Restaurant und Seniorenresidenz. Theater aus dem Koffer ist da gefragt, das fast ohne technische Voraussetzungen auskommt, hingegen auf Körperspiel, Humor und (oft) Information setzt.

Unsere Tarife hierfür sind moderat. Im Bewusstsein um die meistens prekäre Honorierung solcher Leistungen. Aber auch im Vertrauen, dass sich überzeugende Qualität durch nennenswerte Aufführungszahlen letztlich rechnet.

Finden Sie Stücke für’s Freie Theater unter Angabe weiterer Kriterien wie Alter, Besetzung, Anlass und Spieldauer.

Texte, die Sie anregen sollen, IHR Ding draus zu machen.

Alles mobil – bringen Sie Inhalt mit!

Drama Training von Walter Brunhuber (2-4m 2-4w · 45min)

Diese Einakter unterstützen Darsteller dabei, aus den phantastischen Ausdrucksmöglichkeiten des Theaters wirkungsvoll schöpfen zu lernen. Machen Sie damit Ihre Gesellenprüfung im Theater – vor dem faszinierten Publikum!!  BS967

Dra & Cula – eine Vampirouette von Johannes Soppa (2m · 80min)

…wird hier von nur noch zwei Schauspielern in allen Rollen gezeigt – die anderen Ensemblemitglieder sind soeben im Streit abgehauen. Hurra! Waghalsig geben die beiden alles!  BT572

Stimmenzauber... von Erwin Westrich (1-2m 1-2w 1var · 60min)

Ein wunderbares Clowntheaterstück: Der Zauberer Klaudius Klaulied hat Paddl und Prööt die Stimmen ihrer Instrumente auf den Planeten Pollux entführt. Die beiden Musikfreunde bauen ihre Wohntonnen zu einer Rakete um & ein phantastisches Abenteuer beginnt...  KT114

Die Entführung der Lydia L. von Andreas Kroll (1m 1w 1var · 60min)

Dinnerkrimi, ideal um ihn eingebettet/wie nebenbei mitten unter den Gästen zu spielen. Wer auf den Clou dieses Klasse-Plots kommt – oder zumindest in dessen Nähe – dürfte ein ziemlich abgebrühter Kenner menschlicher Seelen sein!  BT571

Herr Stängel+Señor Biene (Herr Spitz & Frau Klotz) von Ulrike Winkelmann (2m · 45min)

Entzückend zu erleben, wie diese beiden so unterschiedlichen Gartennachbarn es doch noch hinkriegen, (mehr als nur) miteinander zurecht zu kommen.  BV050

‚Der Mund der Wahrheit’ von Silvia Guhr (2-5m 5w · 75min)

Sechs commedia dell’arte-Einakter für (historische) Märkte und Feste oder einen ganzen Theaterabend. Alle live getestet & 1a Typentheater von umwerfender Frische. Viel Spaß beim Spielen dieser entzückenden, drastisch-lustigen Schwänke!!  BT511

. . .
»Vielfalt – Impuls hat die Stücke«
Impuls-Theater-Verlag
17. Oktober 2017, 08:14 Uhr
info@theaterverlag.eu
http://theaterverlag.eu/51.Freies_Theater.html?PHPSESSID=809b30e24fb716d0d94a5cb736aa9486
Alle Rechte vorbehalten. Veröffentlichung und Vervielfältigung nur mit Genehmigung des Verlages.