Schnellsuche
> Erweiterte Suche
Kontakt
Postfach 1147
82141 Planegg
Tel.: 089 8597577
info@theaterverlag.eu
> Impressum, AGB, FAQ
Funktionen
Schriftgröße:
Druckversion
Weiterempfehlen
Spielreihe
Kurzspiele, Einakter
Steckbrief
Artikelnummer: BS197
Autor: Herbert Kranz
Typ: Rollensatz
Letztes Auflagejahr: 1971
Spielreihe: Kurzspiele, Einakter
Anzahl Rollensatz: 9 Textbücher
Preise
Rollensatz + 1 Aufführung1: 66,00 €
Zusätzliche Aufführungen1: 30,00 €
Zusätzliche Textbücher: 4,00 €
Ansichtsexemplar: 0,60 €
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.
1 Dies ist die Mindestgebühr je Aufführung! Siehe die AGB für genaue Berechnung.
Herunterladen & Bestellen
Herunterladen der 2/3-Fassung als PDF zum Probelesen. [Info]Herunterladen der 2/3-Fassung als PDF zum Probelesen.
Ansichtsexemplar bestellen
Ein Probeexemplar zu 0,60 € in den Warenkorb legen.
Ansichtsexemplar bestellen.
Rollensatz bestellen
Rollensatz zu 66,00 € in den Warenkorb legen.
Rollensatz bestellen.
Weitere Infos zur Bestellung in den FAQ.

Glück und Segen von Herbert Kranz

Titelbild des Artikels: Glück und Segen
Symbolbild, Titelseite kann abweichen

Kurzbeschreibung: Frau Scheppokat, Inhaberin des seriösen Ehevermittlungsinstituts „Glück und Segen” erleichtert ‚durch Psychologie und Technik die bestmöglichste Partnerwahl’! Auch der ehrenwerte Ofensetzer Gottlieb Emil Schauffele, eher ungeschickt in Herzensangelegenheiten, sucht sie auf. Schwärmerisch schildert er dem geschäftstüchtigen Glücksengel seine Traumfrau: Typ Greta Garbo, eine wirkliche Schönheit mit Villa an der Riviera, gemütlichem Landhaus am Wolfgangsee – und da kommen sie schon: Ria Vicaldi und Frau v. Northeim. Doch die, die wollen all das von ihm!! Das treibt unseren Gottlieb Emil schließlich, zu seinem „Glück und Segen”, in die Arme einer ganz anderen, aber „Richtigen”, woraus Frau Scheppokat auch noch Kapital zu schlagen versteht. Aber für’s Augenöffnen muß man ja immer bezahlen! Ein höchst ergötzlicher, komödiantischer Einakter mit, naja, tieferer Bedeutung! Download der 2/3-Fassung zum Probelesen im PDF-Format.

Spieleigenschaften
Alter / Eignung:4. Spielalter: 10.-13. Klasse (ab 16 Jahre)
für Erwachsene/Anfänger spielbar
Besetzung:9 weibliche Spieler
Bühnenverhältnisse:Simultanbühne / Spielpodium – 1 Grunddekoration – Licht
Spieldauer:30 Minuten
Anlass / Spieltyp:Bunter Abend (Erwachsene spielen)
Bunter Abend (Kinder / Jugendliche spielen)
Bunter Abend (Winterfeier / Jahresfeier im Verein)
Einakter / Zweiakter: heiter
Lustspiel, Komödie, Lachtheater
Liebe Verlobung Hochzeit
Mädchentheater
Frauentheater

Ähnliche Artikel aus unserem Programm

Annoncen, Annoncen! von Michaela Krinner (7w · 20min)

Verwechslungsschwankspiel um eine Heiratsanzeige – ja, befreite Frauen, zum Glück ist heute ALLES anders!  BS680

Nehmen Sie mich...! von Hilga Leitner (6w · 30min)

Übermütiger Schwank um „Perlen des Haushalts”  EA003

Vier an der Angel von Frank Carmichael (6-10w · 45min)

Falsche-Bräute-Komödie um einen Roman-Autor – leicht, ironisch mit trefflichen Frauen-Typen!  FS023

Moderne Zeiten von Michaela Krinner (6-10w · 30min)

Wie wird man eine berühmte Künstlerin? Mit der richtigen Managerin! – Ein köstliches Typenspiel „Moderner Gesellschaft” -  BS345

Hokuspokus! von Michaela Krinner (6w · 30min)

Im Oberstübchen der Zwick wohnt üppiger Aberglaube, im Dachgeschoss ihres Hauses bescheiden die junge Irene. Sie säße darob jedoch bald auf der Strasse! Unterstützt von ihren Freundinnen zieht sie zur Rettung ihrer Bleibe eine okkultistische Schau auf.  BS443

Tee bei Frau Müller von Franz Bauer (6-10w · 40min)

Vergnügtes „höhere Töchter”-Lustspiel in einem Akt.  BS244

Der Unfall von Annette Thoma (2m 9w · 20min)

Groteske Tratschweiberei, Minitheaterfest – ein unverwüstlicher evergreen, der immer und überall ankommt.  BS038

Der Frauenkrieg von Alberta Schuster (6-10w · 45min)

Pfarrhaushälterin Mathilde ist in argen Nöten: die Pfarrhausputzerin Talmeier war wieder einmal übereifrig und hat vier Fräulein und Frauen für diesen Nachmittag zur „Gründung des Frauenbundes " eingeladen…  BS487

Das Mörderinnensyndikat von Wolfgang Altendorf (8w · 20min)

Nur Mut, zeigen Sie Ihrem Publikum wie man lästige Ehemänner und vermeintliche Frauenpflichten liiiebevoll los wird!  BS681

. . .
»Impuls-Theater-Verlag – Theater in Bestform«
Impuls-Theater-Verlag
18. November 2017, 07:26 Uhr
info@theaterverlag.eu
http://theaterverlag.eu/BS197?PHPSESSID=6c86001b7aef43d25bca3241ad137fe5
Alle Rechte vorbehalten. Veröffentlichung und Vervielfältigung nur mit Genehmigung des Verlages.