Schnellsuche
> Erweiterte Suche
Kontakt
Postfach 1147
82141 Planegg
Tel.: 089 8597577
info@theaterverlag.eu
> Impressum, AGB, FAQ
Funktionen
Schriftgröße:
Druckversion
Weiterempfehlen
Spielreihe
Kinder- bzw. Jugendtheater
Steckbrief
Artikelnummer: BS395
Autor: Hanns Airainer
Typ: Rollensatz
Spielreihe: Kinder- bzw. Jugendtheater
Anzahl Rollensatz: 7 Textbücher
Preise
Rollensatz + 1 Aufführung1: 73,00 €
Zusätzliche Aufführungen1: 45,00 €
Zusätzliche Textbücher: 4,00 €
Ansichtsexemplar: 0,60 €
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.
1 Dies ist die Mindestgebühr je Aufführung! Siehe die AGB für genaue Berechnung.
Herunterladen & Bestellen
Herunterladen der 2/3-Fassung als PDF zum Probelesen. [Info]Herunterladen der 2/3-Fassung als PDF zum Probelesen.
Ansichtsexemplar bestellen
Ein Probeexemplar zu 0,60 € in den Warenkorb legen.
Ansichtsexemplar bestellen.
Rollensatz bestellen
Rollensatz zu 73,00 € in den Warenkorb legen.
Rollensatz bestellen.
Weitere Infos zur Bestellung in den FAQ.

Das Käfergericht von Hanns Airainer

Titelbild des Artikels: Das Käfergericht
Symbolbild, Titelseite kann abweichen

Kurzbeschreibung: Was wird hier gespielt? Natürlich die Geschichte mit Theodor! Erfreulicherweise ist dieser Käferschinder bei seinen Mitschülern unbeliebt – so unbeliebt, dass sie ihm einen Streich spielen wollen. Es gibt nun leider solche und solche Streiche, doch dieser Streich verspricht zwar rauh, aber heilsam zu werden. Besagter Käferbeinausreißer namens Theodor wird von seinen Mitschülern „zum Indianerspiel” in den Wald bestellt, dort von „Käfern” festgehalten, ins Gericht genommen und zum Käferdasein verurteilt. Aber die gerechten Richter haben nicht mit dem Privatgelehrten der Käferologie, Herrn Dr.Dr.Dr. Wundersam gerechnet, der im Wald so vor sich hin schlendert und Theodor für ein sensationell großes Exemplar des seltenen, hierorts einmaligen Riesenwickelkäfers hält. Download der 2/3-Fassung zum Probelesen im PDF-Format.

Spieleigenschaften
Alter / Eignung:2. Spielalter: 3.-5. Klasse (8-12 Jahre)
Besetzung:4 männliche Spieler
4 weibliche Spieler
Bühnenverhältnisse:ohne Bühne spielbar
Spieldauer:45 Minuten
Anlass / Spieltyp:Bunter Abend (Kinder / Jugendliche spielen)
Kindertheater
Theater-Thema: (soziale) Mitwelt

Ähnliche Artikel aus unserem Programm

Die Elterntauschbörse von Carina Riethmüller (4m 4w 6var · 30min)

Sascha und Lisa wollen es testweise mal mit anderen Eltern versuchen, Berater Hempelmann unterbreitet ihnen einige Vorschläge. Wenig später beginnt ihr spannendes Abenteuer...  BV020

Die Schulhausgeister von Hanns Airainer (5m 4w · 30min)

Ein Schülerspaß mit netten Gespenstern. Achtung: teilweise gereimt!  BS482

Das Schönwetterzeugnis von Georg Neugart (4m 4w · 30min)

Durchgefallen! Zur Rettung des Familienfriedens – wenigstens in den Ferien! – fabrizieren Christine, Thomas und Jürgen lieber ewrstmal ein Schönwetterzeugnis...  BS738

Teufelchen Lokki von Willi Merklein (4m 4w · 30min)

Witziges Stück vom „ferienreifen” kleinen Höllenhilfsheizer, der auch mal Erdenluft schnappen, mit anderen Kindern baden und Eisessen gehen will. Entzückendes Schuljahresendestück!!  BS831

‚Reich und schön’ ‚Federvieh-Soap’ in einem Akt von Karin Utaszewski (2m 5w · 45min)

Die Serie im Frühstücks-TV beim Bauern ist den Hühnern eine träumerische Abwechslung. Phantasiebeflügelt davon findet Oma Olivia eine Ledertasche voll ‚Gold’. Nun hält sie nichts mehr – entschlossen macht sie sich damit auf in ein sorgloses Leben draußen in der großen weiten Welt.  BV019

Der Hexenbrei von Martina Schwemberger (5m 4w · 30min)

Hätte die Warzenbein nur ihr Zauberbuch mitgenommen! So aber zaubern ihre Schüler damit „nach Rezept” & der kleine Juls kann nur noch ‚Ah’ sagen! Und das ausgerechnet heute, da die Oberhexe zu einem Inspektionsbesuch in die Schule kommt.  BS988

Schmuse(r)geschichte von Eckard Lück (5-10m 5-10w · 40min)

Aktuelles ‚Märchen’spiel-Musical: Um einander Zuneigung zu zeigen, schenken sich die Menschen zärtliche Schmuser. Jeder hat genug davon. Doch clevere Geschäftsleute verknappen dieses wertvolle Gut...  SC013

Die Prinzessin, die nicht mehr lachen konnte von Norbert Franck (3-4m 2-5w · 30min)

Was der Hofnarr auch anstellt, nicht mal ein Lächeln kann er der Prinzessin entlocken, ein rätselhafter Zauber muss von ihr Besitz ergriffen haben. Ja, DAS ist es! Wer aber hätte ein Interesse daran, dass es ihr immer schlechter geht?  BS885

Susi, die Stubenfliege von Willi Merklein (3m 3w · 30min)

Leute gibt’s, die jagen jeder Fliege nach! Wie wird es Susi bei Familie Zwirnborn gehen? (wenn Menschen und Tiere einander beachten, können sie sich prächtig verstehen!)  BS830

. . .
»Vielfalt – Impuls hat die Stücke«
Impuls-Theater-Verlag
17. November 2017, 22:08 Uhr
info@theaterverlag.eu
http://theaterverlag.eu/BS395?PHPSESSID=f9a430fe64fc312591052e15ba1a76ed
Alle Rechte vorbehalten. Veröffentlichung und Vervielfältigung nur mit Genehmigung des Verlages.