Schnellsuche
> Erweiterte Suche
Kontakt
Postfach 1147
82141 Planegg
Tel.: 089 8597577
info@theaterverlag.eu
> Impressum, AGB, FAQ
Funktionen
Schriftgröße:
Druckversion
Weiterempfehlen
Spielreihe
Abendfüllende Bühnenstücke
Steckbrief
Artikelnummer: BS572
Autor: Werner Schuster
Typ: Rollensatz
Spielreihe: Abendfüllende Bühnenstücke
Anzahl Rollensatz: 7 Textbücher
Preise
Rollensatz + 1 Aufführung1: 161,50 €
Zusätzliche Aufführungen1: 77,50 €
Zusätzliche Textbücher: 12,00 €
Ansichtsexemplar: 1,80 €
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.
1 Dies ist die Mindestgebühr je Aufführung! Siehe die AGB für genaue Berechnung.
Herunterladen & Bestellen
Herunterladen der 2/3-Fassung als PDF zum Probelesen. [Info]Herunterladen der 2/3-Fassung als PDF zum Probelesen.
Ansichtsexemplar bestellen
Ein Probeexemplar zu 1,80 € in den Warenkorb legen.
Ansichtsexemplar bestellen.
Rollensatz bestellen
Rollensatz zu 161,50 € in den Warenkorb legen.
Rollensatz bestellen.
Weitere Infos zur Bestellung in den FAQ.

Alles in schönster Unordnung von Werner Schuster

Kurzbeschreibung: „Ein Amtsstempel in falschen Händen – und das Chaos ist fertig!” Amtsekretär Bobeck bringt seit 22 Jahren Findelkinder unter die richtigen Fittiche – seine Welt ist die Ordnung im Amt. Aber jetzt bricht das „Chaos” herein: die eigene Tochter hat’s mit dem vorgesetzten Unteramtsrat und das mit natürlichen Folgen. Bobek’s Leben kommt ins Schleudern. „Ein Beamter stellt sich seinem Schicksal”, sagt Bobek – und stolpert über den Kindswunsch der Brunhilde Preuß und den der eigenen Tochter. In Ungeheuerliches verstricken sich Bobeck und der endlich anerkannte Schwiegersohn – das Publikum kommt aus dem Staunen und Lachen nicht heraus! Das ist eine Burleske, die’s in sich hat: die skurrilsten Figuren, Situationen, verrücktesten Einfälle – und das in dauernder Steigerung. Der Österreicher Werner Schuster zeigt sich mit diesem Stück erneut als 1A Nachfahre Nestroy’s! Download der 2/3-Fassung zum Probelesen im PDF-Format.

Spieleigenschaften
Alter / Eignung:feste Spielgemeinschaft
anspruchsvolle Spielgruppe – Amateurtheater
Besetzung:3 männliche Spieler
3 weibliche Spieler
Bühnenverhältnisse:einfache Bühne, ‚richtiges’ Bühnenbild, Licht
Spieldauer:90 Minuten
Anlass / Spieltyp:Lustspiel (anspruchsvoll)
Volksstück: heiter

Ähnliche Artikel aus unserem Programm

Der kerngesunde Kranke von Peter Pflug (5m 4w · 90min)

Maurermeister Klawitters eingebildete Krankheiten sind die geglückte Übertragung des berühmten Stücks von Molière ins Heute. 100te von Malen aufgeführt  BS535

Und dabei isch er kerngesund! (schwäbische Fassung von Peter Pflug (5m 4w · 90min)

Der einst tatkräftige Maurermeister Klawiter, nun verwitweter Rentner, findet sich nicht zurecht. Die Angst, von seinen beiden „gebildeten Töchtern” im Stich gelassen und von seiner Wirtschafterin hintergangen zu werden, läßt ihn mehr und mehr zum wehleidigen und mißtrauischen Hypochonder werden.  BU535

Das Wunder des Hl. Florian von Adele Mayer-Kaufmann (5m 4w · 90min)

Wie die Oberhaslbacher ihrem Pfarrer ein Geschenk machen und es ihm wieder stibitzen wollen, ist eines der schönsten Stücke des alpenländischen Volkstheaters. Seinem zeitlosen Charme kann sich niemand entziehen...  BS504

Schottische Erbschaft von Ludwig Bender (3m 3w · 90min)

Hier will einer Freiheit – aber die rafferische Verwandtschaft nicht einfach klein beigeben und die Erbenden das ihnen Zugedachte nicht einfach tatenlos annehmen. Eine Zeitgeistkomödie genau auf dem Gefühlspunkt.  BT583

Der Geizhals von Peter Pflug (6m 4w · 90min)

Molière-Adaption, verlegt in unsere Zeit. In köstlichen, z.T. sarkastischen Szenen feiert der Geiz Orgien – und die Schlauheit aller, die dem Geizhals eins auswischen, um nicht selbst zum Skelett abzumagern, schlägt publikumserquickende Kapriolen.  BS541

Hühnermist & Festspielzauber von Ottheinrich Zenker (5m 3w · 105min)

„Prominentes” sommerliches Stück um’s vorletzte Fremdenbett & allerletzte Huhn... es siegt das Federvieh. Ironisch, beschwingt, grotesk & komisch  BS567

Skandal um „Donna Fiffi” von Ewald Autengruber (3-5m 1-2w · 75min)

Kammerkomödie um ein kleines Dorf im Italien der späten 50er Jahre. Ein Spiel mit 4 Darstellern in freier Anlehnung an Motive aus Gogol’s „Revisor”. Der Text lebt nicht zuletzt vom fulminanten Dialog!  VT015

Der Volltreffer von Richard Westermaier (3-5m 1-2w · 75min)

Süffler’s Untermieter Anderl alias André schlägt bei der Hitparade ganz groß ein. Sein Song „Für Deutschland soll die Sonne scheinen” wird die Nummer Eins. Das verändert bei den Süfflers vieles: Er nörgelt nicht mehr an dem sanften Rohkostler und Jazzspieler herum, entwickelt Vatergefühle und gibt stolze Interviews. Sie, Frau Süffler, mag den anständigen und netten Burschen wirklich. Sie fällt auch nicht aus allen Wolken, als es ganz anders kommt: Noch trifft waschkorbweise die Fanpost ein, da läßt Anderl die Medien wissen, daß er den größten Sch... gesungen hat, den größten Mist, nur um einen großen Haufen Geld zu machen für einen kleinen Haufen armer Luder. Die Nation heult auf, Herr Süffler mit. Und Frau Süffler? Hat sich ihre Welt verändert durch den Ex-Untermieter Anderl? Richard Westermaiers junge Komödie ist alles andere als zimperlich. Sie ist griffig, kräftig, kritisch. Das Publikum hat einiges zu schlucken und viel zu lachen. Auch das Zarte und Nachdenkliche kommt nicht zu kurz in diesem Volksstück aus einer bayerischen Stadt.  BS570

Leicht bewölkt bis heiter von Ulla Kling (4m 4w · 90min)

Christine, patente Chefin einer Ferien-Pension, hat alle Hände voll damit zu tun, das in ihrer Obhut befindliche Septett aus Gästen, Personal und „Kindern” durch die heftigen Schwankungen der dortigen Stimmungswetterlage zu lenken.  BS560

. . .
»Der Inhalt macht den Unterschied«
Impuls-Theater-Verlag
17. November 2017, 23:51 Uhr
info@theaterverlag.eu
http://theaterverlag.eu/BS572?PHPSESSID=5a08c9c8274fe64004679bb55e74ebf4
Alle Rechte vorbehalten. Veröffentlichung und Vervielfältigung nur mit Genehmigung des Verlages.