Schnellsuche
> Erweiterte Suche
Kontakt
Postfach 1147
82141 Planegg
Tel.: 089 8597577
info@theaterverlag.eu
> Impressum, AGB, FAQ
Funktionen
Schriftgröße:
Druckversion
Weiterempfehlen
Spielreihe
Abendfüllende Bühnenstücke
Steckbrief
Artikelnummer: BS578
Autor: Bernhard Wiemker
Typ: Rollensatz
Letztes Auflagejahr: 2013
Spielreihe: Abendfüllende Bühnenstücke
Anzahl Rollensatz: 12 Textbücher
Preise
Rollensatz + 1 Aufführung1: 233,50 €
Zusätzliche Aufführungen1: 77,50 €
Zusätzliche Textbücher: 13,00 €
Ansichtsexemplar: 1,95 €
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.
1 Dies ist die Mindestgebühr je Aufführung! Siehe die AGB für genaue Berechnung.
Herunterladen & Bestellen
Herunterladen der 2/3-Fassung als PDF zum Probelesen. [Info]Herunterladen der 2/3-Fassung als PDF zum Probelesen.
Ansichtsexemplar bestellen
Ein Probeexemplar zu 1,95 € in den Warenkorb legen.
Ansichtsexemplar bestellen.
Rollensatz bestellen
Rollensatz zu 233,50 € in den Warenkorb legen.
Rollensatz bestellen.
Weitere Infos zur Bestellung in den FAQ.

Die vierzehn Nothelfer von Bernhard Wiemker

Kurzbeschreibung: Ein köstliches Stück, das gekonnt Komödie und Kriminalstück verbindet! Ein Antiquitätenladen wird zum Schauplatz für eine komische und spannende Reihe von sich überschlagenden Ereignissen: Alles beginnt damit, dass Jonathan Nickel einem höchst skurrilen Zwillingspaar (Schottinnen?!) eine Figurengruppe abkauft... für die scheinen sich aber noch einige andere Leute zu interessieren... wie sich herausstellt lauter rabiate Käuze und tapsige Gauner! Nickels pfiffige Mitarbeiterin Rosalie Holmes findet schließlich das Geheimnis der „14 Nothelfer”, doch damit ist das Stück noch nicht zu Ende... Download der 2/3-Fassung zum Probelesen im PDF-Format.

Spieleigenschaften
Alter / Eignung:feste Spielgemeinschaft
anspruchsvolle Spielgruppe – Amateurtheater
Besetzung:3 männliche Spieler
4 weibliche Spieler
4 bis 6 variable Spieler und Nebenrollen
Bühnenverhältnisse:Simultanbühne / Spielpodium – 1 Grunddekoration – Licht
Spieldauer:100 Minuten
Anlass / Spieltyp:Lustspiel (anspruchsvoll)
Kriminalkomödie
Dreiakter / Mehrakter: lustig

Verwandte Theatertipps

Ähnliche Artikel aus unserem Programm

Mein Mann, der Dieb von Ludwig Bender (3-5m 3-5w · 105min)

…eine köstlich-emotionale ‚Reinwaschung’ im Stil der späten 1950er. Tja, so hat man/frau damals ein happy end gesehen…  BS522

Der ausgebildete Kranke von Bernhard Wiemker (4m 3w · 90min)

...kann zuletzt nur durch eine freche Verkleidungskomödie wieder zur Vernunft gebracht werden. Diese originell-aktuelle Molière-Adaption bietet u.a. Paraderollen für Schauspielerinnen sowie eine Weltneuheit im Amateurtheater: Zeitraffer live auf offener Bühne!  BS590

Meditatives Malen mit Helga von Sabine Schüffelchen (3m 6w · 95min)

Eine seit langem befreundete Gruppe von vier Frauen sowie zwei Männer nehmen am Wochenendkurs teil, um mal kreativ auszuspannen. Was sie nicht wissen: Helga ist gar nicht Helga! Diese spannende Humoreske liefert etliche heitere Finten – vor allem macht sie aber sympathisch, feinsinnig, federleicht mit Menschen bekannt, denen man allesamt sein Herz schenken möchte!  BT534

End-Scheidung oder: Die Geheimniskrämer von Ingrid Minke (3m 3w · 90min)

Liebesver- & -entwicklungen im Wohn- & Bürohaus eines Architektenbrüderpaares. Die beiden zeigen zwar ein Höchstmaß an geheimnsikrämerischem Improvisationstalent – am cleversten aber ist Goldstück-Sekretärin Uschi, obwohl die, ha!, von all den Winkelzügen nichts erfahren soll!!

Zum Loslegen: hier sind zwei Stunden Boulevardtheatergenuss von heute.  BS593

Schottische Erbschaft von Ludwig Bender (3m 3w · 90min)

Hier will einer Freiheit – aber die rafferische Verwandtschaft nicht einfach klein beigeben und die Erbenden das ihnen Zugedachte nicht einfach tatenlos annehmen. Eine Zeitgeistkomödie genau auf dem Gefühlspunkt.  BT583

So kann’s doch nicht weitergehen! von Alexa Thiesmeyer (4m 5w 1var · 90min)

Fetziger Ehekrach ist bei Fritz und Isolde zwar nichts Neues, aber der schnöde ‚Ersatz’, den beide schnell finden, ist wohl kaum die richtige Lösung. Im Gegenteil! Schon bald erwächst ein dringliches Problem: Wie wird man die „Neuen” wieder los? Eine spöttisch-melancholische Komödie  BS597

Reich sein? Ja. Und glücklich! von Daniel Stenmans (3m 2w · 90min)

Ein feinsinniges ‚Geld oder Liebe’-Kammerspiel im englischen Stil, mal entzückend, mal bittersüß, humorvoll, spannend. Und während man gebannt verfolgt, wie sich auf der Bühne die Liebeswirrungen drehen (und ob sie sich ‚jemals’ glücklich entwirren werden!), kann man nicht anders, als jede einzelne Figur dieses Lustspiels ins weit geöffnete Herz zu schließen.  BT515

Und dabei isch er kerngesund! (schwäbische Fassung von Peter Pflug (5m 4w · 90min)

Der einst tatkräftige Maurermeister Klawiter, nun verwitweter Rentner, findet sich nicht zurecht. Die Angst, von seinen beiden „gebildeten Töchtern” im Stich gelassen und von seiner Wirtschafterin hintergangen zu werden, läßt ihn mehr und mehr zum wehleidigen und mißtrauischen Hypochonder werden.  BU535

Ein komischer Vogel, dieser... von Hermann Thole (4m 5w · 90min)

Dieses Erfolgsstück um ein total verschuldetes Paar & seine Probleme mit den hereinströmenden Gläubigern fertigzuwerden, steckt voller Schwankrollen, Verwechslungen & köstlicher Spielwendungen.  BS588

. . .
»Jetzt-Theater – Impuls-Theater-Verlag«
Impuls-Theater-Verlag
21. September 2017, 05:19 Uhr
info@theaterverlag.eu
http://theaterverlag.eu/BS578?PHPSESSID=0e911ed3fe78ef568280aee6315a1df8
Alle Rechte vorbehalten. Veröffentlichung und Vervielfältigung nur mit Genehmigung des Verlages.