Schnellsuche
> Erweiterte Suche
Kontakt
Postfach 1147
82141 Planegg
Tel.: 089 8597577
info@theaterverlag.eu
> Impressum, AGB, FAQ
Funktionen
Schriftgröße:
Druckversion
Weiterempfehlen
Spielreihe
Kinder- bzw. Jugendtheater
Steckbrief
Artikelnummer: BS778
Autor: Ulrike Löhlein
Typ: Rollensatz
Letztes Auflagejahr: 2017
Spielreihe: Kinder- bzw. Jugendtheater
Anzahl Rollensatz: 12 Textbücher
Preise
Rollensatz + 1 Aufführung1: 66,00 €
Zusätzliche Aufführungen1: 30,00 €
Zusätzliche Textbücher: 3,00 €
Ansichtsexemplar: 0,45 €
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.
1 Dies ist die Mindestgebühr je Aufführung! Siehe die AGB für genaue Berechnung.
Herunterladen & Bestellen
Herunterladen der 2/3-Fassung als PDF zum Probelesen. [Info]Herunterladen der 2/3-Fassung als PDF zum Probelesen.
Ansichtsexemplar bestellen
Ein Probeexemplar zu 0,45 € in den Warenkorb legen.
Ansichtsexemplar bestellen.
Rollensatz bestellen
Rollensatz zu 66,00 € in den Warenkorb legen.
Rollensatz bestellen.
Weitere Infos zur Bestellung in den FAQ.

Das Rumpelstühlchen von Ulrike Löhlein

Titelbild des Artikels: Das Rumpelstühlchen
Symbolbild, Titelseite kann abweichen

Kurzbeschreibung: Ein Märchen, in dessen Mittelpunkt ein Stuhl steht? Genau. Er gehört Prinzessin Bodula, nur sie darf ihn „besitzen”. Das will Machtprotz V., ihrem Vater, zunnächst nicht einleuchten, aber er ist der erste, der mit seinen Besitzansprüchen auf die Nase fällt. Das knickt ihn so sehr, dass er – echt märchenmäßig – demjenigen Zepter und Tochter verspricht, dem es gelingt drauf sitzen zu bleiben. Jetzt tanzen – und das gibt diesem Spiel viel Farbe – natürlich die Freier an. Aber keiner schafft’s. In den Genuß der prinzesslichen Zuneigung und des Platzes auf dem Thron kommt der kleine Junge mit der Brille – auf den hätte man schon am Anfang tippen mögen... Nur, entführt von diesem reizenden Stück, hatte man ihn schon fast wieder vergessen. Download der 2/3-Fassung zum Probelesen im PDF-Format.

Spieleigenschaften
Alter / Eignung:2. Spielalter: 3.-5. Klasse (8-12 Jahre)
Besetzung:6 bis 8 männliche Spieler
6 bis 8 weibliche Spieler
4 bis 12 variable Spieler und Nebenrollen
Bühnenverhältnisse:ohne Bühne spielbar
Spieldauer:30 Minuten
Anlass / Spieltyp:Märchentheater, Fantasy-Theater
Kindertheater

Ähnliche Artikel aus unserem Programm

Träumerblues & Schnupperstern von Ulrike Löhlein (6m 5w 4-10var · 30min)

Sternenprinzessin Stellamarie reist auf die Erde, um den Unholden Alp und Traumatini das Geschäft mit der Nachtangst zu versalzen. Doch vergißt sie das Sternenlied!! Sie muß etliche Abenteuer bestehen, um es wieder zu erlernen. 1a Spielstück!  BS929

Nicht auf die Farbe... von Annemarie Krapp (6-8m 6-8w 4var · 30min)

Ein Stück für’s erste Spielalter zur Frage, worauf es wirklich ankommt bei Freunden und Mitmenschen. Jedenfalls nicht auf die Hautfarbe!  KT004

Die goldene Gans von Wilhelm Knauß (6-8m 6-8w 4-12var · 30min)

Das Stück ist so aufgebaut, als ob die Szenen vorweg improvisiert würden. Deshalb ist es sowohl als „Werkstattarbeit”, als auch als Aufführungsstück gut einsetzbar.  BS441

Siegfried und der Ring des Drachen von Eva Köhler (6-8m 6-8w · 30min)

Ein entzückend munterer Theatercomic, SEHR frei nach Motiven des Nibelungenliedes!!!  BV057

Die Schneekönigin von Joachim Prasser (6-8m 5-8w 5-12var · 30min)

Eine Spielfassung, die den bizarren Zauber dieses Wintermärchens rüberbringt. Ihr Verlauf zeigt die Geschichte als Variante der ‚Heldenreise’, hier auf die Freundschaft zweier Kinder bezogen. Mit Musiken und Liedern  BS761

Das Rattenfänger-Projekt von Gabriele Seba (5-8m 5-8w 4var · 30min)

Ein phantastischer science fiction-Krimi aus dem Umkreis der Gentech-Thematik: Professorin Mezotti will Kindern das Kindsein weg’züchten’! Die wehren sich natürlich, sodass die Geschichte nach mehreren spannenden Runden (vorerst?) gut ausgeht.  BS986

Der weiße Rabe von Helmut Schinagl (5-8m 5-8w 2-10var · 30min)

Erfolgsstück zum Thema Minderheiten/Toleranz. Mit Maskenspiel- und Orffmusikelementen  KT010

Geometrisches Stück von Jutta Treiber (6-8m 6-8w 8-10var · 40min)

Jugendliche proben ein Theaterstück, in dem geometrische Figuren sich in Rangstreitigkeiten verwickeln. Je länger die Theaterprobe dauert, desto öfter verschwimmt die Grenze zwischen Spiel und Wirklichkeit.  SC008

Das Geheimnis der 7. Kugel von Eva Köhler (6-7m 6-7w 3var · 30min)

Muntere Kindertheaterfassung frei nach C.M. v. Webers „Freischütz” - klar, ohne Arien & so, aber Zuspiel-Musikzitate sind natürlich eingebaut.  BV063

. . .
»Von Könnern für Könner – Impuls-Theater-Verlag«
Impuls-Theater-Verlag
29. März 2017, 01:29 Uhr
info@theaterverlag.eu
http://theaterverlag.eu/BS778?PHPSESSID=2d62f24b72dd91ab5faa4530f2f6cb76
Alle Rechte vorbehalten. Veröffentlichung und Vervielfältigung nur mit Genehmigung des Verlages.