Schnellsuche
> Erweiterte Suche
Kontakt
Postfach 1147
82141 Planegg
Tel.: 089 8597577
info@theaterverlag.eu
> Impressum, AGB, FAQ
Funktionen
Schriftgröße:
Druckversion
Weiterempfehlen
Spielreihe
Weihnachtsspiele
Steckbrief
Artikelnummer: BS815
Typ: Rollensatz
Letztes Auflagejahr: 1996
Spielreihe: Weihnachtsspiele
Anzahl Rollensatz: 7 Textbücher
Autor
Ulla Kling
ist mit 44 weiteren Stücken
bei Impuls vertreten
Ulla Kling
Preise
Rollensatz + 1 Aufführung1: 51,00 €
Zusätzliche Aufführungen1: 30,00 €
Zusätzliche Textbücher: 3,00 €
Ansichtsexemplar: 0,45 €
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.
1 Dies ist die Mindestgebühr je Aufführung! Siehe die AGB für genaue Berechnung.
Herunterladen & Bestellen
Herunterladen der 2/3-Fassung als PDF zum Probelesen. [Info]Herunterladen der 2/3-Fassung als PDF zum Probelesen.
Ansichtsexemplar bestellen
Ein Probeexemplar zu 0,45 € in den Warenkorb legen.
Ansichtsexemplar bestellen.
Rollensatz bestellen
Rollensatz zu 51,00 € in den Warenkorb legen.
Rollensatz bestellen.
Weitere Infos zur Bestellung in den FAQ.

Herbertchen der Hirte von Ulla Kling

Titelbild des Artikels: Herbertchen der Hirte
Symbolbild, Titelseite kann abweichen

Kurzbeschreibung: Das Schulweihnachtsspiel wirft seine Schatten voraus. Klein-Herbert spannt alle Brimmelmanns als Mitspieler ein, weil er seine Rolle zuhause üben soll. Hätte die Lehrerin sich träumen lassen, daß Herbi deswegen die Weihnachtsgeschichte auf die Zimmerbühne bringt? Sein Talent als Regisseur und Spieler überwindet jede auftauchende Schwierigkeit und überzeugt schließlich die ganze Familie – auch vom Gehalt des Weihnachtsgedankens. Ein putzmunteres Spiel – sehr heiter und auch ein bißchen besinnlich! Download der 2/3-Fassung zum Probelesen im PDF-Format.

Spieleigenschaften
Alter / Eignung:Jugendliche/Erwachsene spielen gemeinsam
Besetzung:3 männliche Spieler
3 weibliche Spieler
Bühnenverhältnisse:ohne Bühne spielbar
Spieldauer:30 Minuten
Anlass / Spieltyp:Advent / Weihnachten IV (Komödie / Familienstück / Weihnachtsmärchen)

Ähnliche Artikel aus unserem Programm

Ein HEISSES Geschenk von Ulla Kling (3m 3w · 30min)

Alle Brimmelmanns sind heuer an Weihnachten zuhause, es gibt einen schönen Christbaum & eine richtige Bescherung. Hilde scheint allerdings von ihrem Theo etwas anderes als einen Toaster erwartet zu haben – mit Tränen in den Augen stürzt sie aus dem fröhlichen Treiben. Doch Theo kann das Weihnachtsglück retten: in dem profanen Haushaltsgerät steckt ein ‚heißes’ Geschenk.  BS910

Das Weihnachtsmirakel von Ulla Kling (3m 3w 1var · 30min)

Weihnachtshektik schlägt um in bange Fragen: Wo sind Opa und der kleine Peter? Als sie endlich zurückkehren, haben sie Weihnachten wirklich erlebt! – Stimmungsvolles Stück mit Krimi-Spannung  BS791

Nur keine Panik, Mama! von Ulla Kling (3m 3w · 30min)

...wenn ausgerechnet in den Stunden kurz vor Hl. Abend sich alle „nützlich” machen wollen. Da sind eiserne Nerven gefragt – das Publikum wird’s lachend bestätigen...  BS753

Das Loch im Glück von Ulla Kling (2m 3w · 30min)

Ein Familienspiel mit „schlecht geschmücktem” Christbaum, genervter Mama, ausreißendem Papa, und heutigem Nachwuchs! Zum Lachen und Nachdenken  BS728

Die Weihnachtsverlobung von Ulla Kling (4m 3w · 30min)

Inges Liebster stößt bei ihren Eltern nicht auf Gegenliebe – da schleust sie als neuen Favoriten einen Punker ein. Familienspiel von geschockten Eltern, reizenden jungen Leuten und Omi, die immer den Durchblick hatte.  BS790

Weihnachtspost von Ulla Kling (2m 3w · 30min)

Schnell noch schreiben – was, denen allen? – Szenen einer, naja, normalen Ehe, in der es mal außerplanmäßig läuft, denn j e d e r hat sein Päckchen zu tragen.  BS767

Klappe eins-bitte strahlen von Ulla Kling (3m 2w · 30min)

‚Trautes Glück am Weihnachtsabend’: Herr Brimmelmann hinter der Videokamera, die liebe Familie incl. Onkel Max als die ‚unbegabten’ Akteure davor. Das gibt Pannen, nichts als Pannen – Ein Lachknüller!  BS789

Feiern, wie zu Omi’s Zeiten von Ulla Kling (3m 4w · 30min)

Heiteres Familienspiel in drei Generationen vom Müsli bis zur Weihnachtsgans. Omi’s Nostalgiefest mit Verkleiden, Protesten, Leiden ist zum Schmunzeln!  BS766

Nikolaus auf Probe von Ulla Kling (3-5m 3-5w · 30min)

„Nikolaus auf Probe” ist ein nachdenklicher Spieltext und wendet sich nicht wie üblich an die Kinder, obgleich die ihn auch begreifen und mögen werden: Ein älterer Mann kommt auf Arbeitssuche zu einem Kaufhauschef, wird abgewiesen, aber dann doch noch mit dem eintägigen Nikolausjob betraut. Die Spielregeln sind ihm klar: Pro Kind ein Lebkuchen oder Apfel, dazu die Firmenbroschüre auf den Tisch. Sie ist das Wichtigste. Unser Mann läutet bei einer alten Frau, zu der er nicht sollte. Aber die Frau freut sich über Besuch und sie holt aus der Nachbarwohnung Kinder, die abends immer allein sind. An der Frau und durch die Kinder erlebt dieser Mann, was ihm menschlich lang fehlte und fehlt. Er schüttet den ganzen Inhalt seines Nikolaussackes bei ihnen aus. Der Kaufhauschef braucht ihm nichts abzurechnen: Am nächsten Morgen liegen Sack und Mitra seines Nikolaus säuberlich vor dem Kaufhaus. Der Mann tot daneben. Er hatte am Ende noch die beglückende Erfahrung des heiligen Bischofs Nikolaus von Myra, daß Geben als Freude zu einem zurückkommt.  BS739

. . .
»Impuls-Theater-Verlag – Freies Theater«
Impuls-Theater-Verlag
17. November 2017, 23:49 Uhr
info@theaterverlag.eu
http://theaterverlag.eu/BS815?PHPSESSID=fad9b76f1c219502a234532fe1ff440a
Alle Rechte vorbehalten. Veröffentlichung und Vervielfältigung nur mit Genehmigung des Verlages.