Schnellsuche
> Erweiterte Suche
Kontakt
Postfach 1147
82141 Planegg
Tel.: 089 8597577
info@theaterverlag.eu
> Impressum, AGB, FAQ
Funktionen
Schriftgröße:
Druckversion
Weiterempfehlen
Spielreihe
Kurzspiele, Einakter
Steckbrief
Artikelnummer: BS821
Typ: Rollensatz
Spielreihe: Kurzspiele, Einakter
Anzahl Rollensatz: 12 Textbücher
Autor
Ulla Kling
ist mit 44 weiteren Stücken
bei Impuls vertreten
Ulla Kling
Preise
Rollensatz + 1 Aufführung1: 66,00 €
Zusätzliche Aufführungen1: 30,00 €
Zusätzliche Textbücher: 3,00 €
Ansichtsexemplar: 0,45 €
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.
1 Dies ist die Mindestgebühr je Aufführung! Siehe die AGB für genaue Berechnung.
Herunterladen & Bestellen
Herunterladen der 2/3-Fassung als PDF zum Probelesen. [Info]Herunterladen der 2/3-Fassung als PDF zum Probelesen.
Ansichtsexemplar bestellen
Ein Probeexemplar zu 0,45 € in den Warenkorb legen.
Ansichtsexemplar bestellen.
Rollensatz bestellen
Rollensatz zu 66,00 € in den Warenkorb legen.
Rollensatz bestellen.
Weitere Infos zur Bestellung in den FAQ.

Rebellion im Stift von Ulla Kling

Titelbild des Artikels: Rebellion im Stift
Symbolbild, Titelseite kann abweichen

Kurzbeschreibung: Oma Brimmelmann ist zwar aus freien Stücken ins „Stift Seniorenglück” gezogen. Aber jetzt die Hände in den Schoß legen, das passt nicht zu ihr. Deshalb hätte sie das ungewohnte Gefühl im Aufenthaltsraum (lauter alte Leute!) beinahe mutlos gemacht. Da taucht, gerade rechtzeitig, ihr Neffe Herbie auf, und er hat eine neue Musikcassette dabei. Unbekümmert wie er ist, dreht Herbie einfach das vor sich hinsäuselnde Radio ab, legt die Cassette in den Rekorder und mit seiner Oma ein Tänzchen hin, dass der agilen Dame gleich wieder wohler wird. Jetzt scheiden sich bei den Mitanwesenden die Geister: die einen machen nach kurzem Zögern begeistert mit, andere empören sich. Aus dem Alter sei man längst heraus! Da betritt die Stiftsleiterin den Plan und beendet den „Spuk” mit einem Machtwort. So beginnt dieses freundlich-aufmunternde Spiel für Senioren... es zeigt in seinem weiteren Verlauf, dass es noch vieles andere gibt, das – nur angeblich – alten Menschen „unangemessen” ist. Erstaunlich, wieviel Lebensfreude die entwickeln, die sich von festgefahrenen Vorstellungen nicht unterkriegen lassen! Download der 2/3-Fassung zum Probelesen im PDF-Format.

Spieleigenschaften
Alter / Eignung:für Jugendliche/Anfänger spielbar
für Erwachsene/Anfänger spielbar
Senioren spielen selbst
Besetzung:3 männliche Spieler
3 weibliche Spieler
6 bis 10 variable Spieler und Nebenrollen
Bühnenverhältnisse:Simultanbühne / Spielpodium – 1 Grunddekoration – Licht
Spieldauer:30 Minuten
Anlass / Spieltyp:Bunter Abend (Erwachsene spielen)
Einakter / Zweiakter: heiter
Lustspiel, Komödie, Lachtheater
Seniorentheater

Ähnliche Artikel aus unserem Programm

Die neue Jeans von Ulla Kling (3m 3w · 20min)

Nach dem Einkaufsstreß der häusliche: Tochter Inge trimmt die Hose sogleich mit allen Wasch- und Trockentricks zur Superröhre. Familientragödie zum Lachen!  BS824

Der Hochzeitstag von Ulla Kling (2m 4w · 30min)

Zum ersten Mal denkt Theo Brimmelmann an Blumen. Aber seine Mutter bezieht die auf sich, lädt gerührt ihre Freundin Klara ein, arrangiert ein Fest. Und Theo, Inge, die verdutzten beiden? Sie lassen den alten Damen ihren Glauben – und gehen endlich mal wieder allein zuzweit chic aus.  BS788

Mami geht in die Disco von Ulla Kling (2m 3w · 20min)

Töchter inspirieren – Hilde Brimmelmann geht entsprechend gestylt mit in die Disco! Familiendrama? Die Kids jedenfalls finden’s super!! Da stürzt sich auch Herr Brimmelmann ins flimmernde Nachtleben...  BS786

Auch Omas brauchen Liebe von Andreas Kroll (1-4m 4w · 30min)

Matilda hat sich ein Herz genommen & eine Kontaktanzeige aufgegeben! Nun treffen vier skurille Aspiranten ein - & es kommt alles anders als geplant: denn sie selbst hat heute gar keine Zeit & ihre Freundinnen müssen ‚aushelfen’...  BS994

Omi büchst aus von Ulla Kling (2m 4w · 20min)

Familie Brimmelmann will nach Mallorca, aber diesmal ‚ganz unabhängig’. Es wird unfair geflunkert... klar, dass Omi den Schwindel durchschaut. Selbstbewußt organisiert sie sich seniorengemäße Erholung!  BS787

Wer war denn das schon wieder? von Ulla Kling (2m 3w · 20min)

Wer hat den Schlüssel verschmissen, den Pudding gefressen, elend lang telefoniert, Muttis Lippenstift geklaut? An Omi denkt keiner. Sie bringt von ihrer Ausflugsfahrt Geständnisse, gute Laune – und neuen Krempl mit ins Haus!  BS823

Der Schützenkönig von Ulla Kling (2m 1w 4-8var · 20min)

Bayrische Groteske über die Schießkünste des 80jährigen Hinterlechner Schorsch. Das Publikum lacht Tränen.  BS693

Mach mal Pause, Schatz! von Ulla Kling (2m 3w · 30min)

In den stressigen Tagen vor (bzw. nach) Weihnachten soll Frau Brimmelmann mal ausschlafen können. Die restliche Familie übernimmt Frühstück, Verantwortung, Omi – und total sich selbst. Nichts klappt, alles geht schief! Burlesk!!  BS822

Die falsche Witwe von Andreas Kroll (4w 1var · 30min)

Frieda ‚liebt’ Beerdigungen – doch diesmal hat sie die trauernde Witwe bis zum Leichenschmaus gespielt, von deren Existenz garnix in den Unterlagen des Pfarrers stand?! Nun will dieser ein nachträglich klärendes Gespräch führen & kriegt es mit dem geballten Charme unserer vier Grazien zu tun. Was für eine Schwindel-Rettungsaktion!!  BV001

. . .
»Der Inhalt macht den Unterschied«
Impuls-Theater-Verlag
18. November 2017, 03:27 Uhr
info@theaterverlag.eu
http://theaterverlag.eu/BS821?PHPSESSID=e8b9c146b61a2100ed389d146c180734
Alle Rechte vorbehalten. Veröffentlichung und Vervielfältigung nur mit Genehmigung des Verlages.