Schnellsuche
> Erweiterte Suche
Kontakt
Postfach 1147
82141 Planegg
Tel.: 089 8597577
info@theaterverlag.eu
> Impressum, AGB, FAQ
Funktionen
Schriftgröße:
Druckversion
Weiterempfehlen
Spielreihe
Kinder- bzw. Jugendtheater
Steckbrief
Artikelnummer: BS947
Typ: Rollensatz
Letztes Auflagejahr: 2017
Spielreihe: Kinder- bzw. Jugendtheater
Anzahl Rollensatz: 12 Textbücher
Autor
Franzi Klingelhöfer
ist mit 12 weiteren Stücken
bei Impuls vertreten
Franzi Klingelhöfer
Preise
Rollensatz + 1 Aufführung1: 93,00 €
Zusätzliche Aufführungen1: 45,00 €
Zusätzliche Textbücher: 4,00 €
Ansichtsexemplar: 0,60 €
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.
1 Dies ist die Mindestgebühr je Aufführung! Siehe die AGB für genaue Berechnung.
Herunterladen & Bestellen
Herunterladen der 2/3-Fassung als PDF zum Probelesen. [Info]Herunterladen der 2/3-Fassung als PDF zum Probelesen.
Ansichtsexemplar bestellen
Ein Probeexemplar zu 0,60 € in den Warenkorb legen.
Ansichtsexemplar bestellen.
Rollensatz bestellen
Rollensatz zu 93,00 € in den Warenkorb legen.
Rollensatz bestellen.
Weitere Infos zur Bestellung in den FAQ.

Verrückt, diese Irdlinge! von Franzi Klingelhöfer

Kurzbeschreibung: Ein out-a-space-Weiser aus Agathosophanien erklärt seinen Schülern die Welt. Dabei wird auch die Erde durchgenommen und man beschließt, dorthin eine Exkursion zu unternehmen. Verwundert und amüsiert beobachten die Außeriridischen das Verhalten der ‚Irdlinge’. Sie stellen fest, dass diese im Laufe der Jahrhunderte nicht allzuviel hinzugelernt haben, dass Neid, Gewalt, Eitelkeit, Besitzstreben dominieren. Die Agathosophanier belauschen Jugendliche heutzutage und in der Steinzeit, sie bemerken auf ihrer Zeitreise, wie Aggressivität gleichgeblieben ist, sie schütteln den Kopf darüber, wie sich die Menschen der Gegenwart in einem Fitness-Studio schinden und im Coiffeur- und Kosmetiksalon verschönern lassen. In einer Familie erleben sie Streit und videobesessene Kinder, eine Mutter im Kaufrausch und eine Tochter, die es vorzieht, in die Disco zu flüchten. Dort wird beinahe entdeckt, dass sich Fremdlinge eingeschlichen haben, als ein Schüler aus Agatosophanien zum Mittanzen aufgefordert wird. Schließlich besichtigen die Außerirdischen noch eine moderne Firma, wo an Computern gearbeitet wird, und gewinnen Einblick in Karriere- und Konkurrenzdenken. Da sie ihre Zeit-Raum-Fähre falsch geparkt haben, schreitet die Polizei ein, was ebenfalls zu komischen Situationen führt. Letztlich kommt doch noch eine Art Kulturaustausch zustande, denn einige ‚Irdlinge’ steigen mit ein in das Raumschiff, während einige der Besucher zwecks weiterer Studien auf der Erde bleiben. Download der 2/3-Fassung zum Probelesen im PDF-Format.

Spieleigenschaften
Alter / Eignung:3. Spielalter: 6.-9. Klasse (12-15 Jahre)
für Jugendliche/Anfänger spielbar
Jugendliche/Erwachsene spielen gemeinsam
Kinder/Jugendliche spielen für Senioren
Besetzung:6 bis 12 männliche Spieler
6 bis 12 weibliche Spieler
4 bis 10 variable Spieler und Nebenrollen
Bühnenverhältnisse:Simultanbühne / Spielpodium – 1 Grunddekoration – Licht
einfache Bühne, ‚richtiges’ Bühnenbild, Licht
anspruchsvolle Bühne / differenziertes Licht
Spieldauer:45 Minuten
Anlass / Spieltyp:Schulspiel: Hauptschule/Realschule – Schulentlassung, Berufswahl
Satire, Parodie
Maskentheater
Problemstück, aktueller Konflikt (Mobbing, Rassismus uam.)
Kostümtheater
Elternabend
Jugendtheater
Schulspiel: Theater AG
Theater-Thema: (soziale) Mitwelt

Ähnliche Artikel aus unserem Programm

Die Nibelungen (revisited) von Franzi Klingelhöfer (8-12m 8-12w · 45min)

Das Heldenepos gibt’s hier zu sehen: geschickt erzählt, geschickt szenisch aufbereitet. Ein modernes Zuschauerpaar spielt mit & schafft durch Einwürfe & Kommentare Distanz, löst Lachen & Weiterdenken aus.  BS946

Das Urteil des Paris von Franzi Klingelhöfer (6-10m 6-10w · 45min)

Die antike Sage wird witzig verfremdet und- Elemente des epischen Theaters einbeziehend – überraschend gestaltet.  BS970

Total vernetzt von Franzi Klingelhöfer (5-10m 5-10w · 45min)

Ein Szenenprogramm als heiter-kritische Zwischenbilanz zum Thema internet – lustig und doch mit gelegentlichem Seitenblick auf dessen Abgründe. Modultheater, das dazu einlädt, eigene Schwerpunkte zu setzen.  BS987

Schule – deine Zukunft von Alexa Thiesmeyer (8-10m 8-10w 4-10var · 45min)

Verkorkste, unmotivierte Schüler, überforderte, kratzbürstige Lehrer, karrieregierige Eltern – das ist der ‚dramatische’ Stoff für diese rasanten Kabarettepisoden.  BS959

2222 von Franzi Klingelhöfer (3-10m 3-10w · 45min)

Diese witzig-satirische Szenenfolge riskiert einen tiefen Blick in die Zukunft der Schule, des Reisens, der Ernährung, der Liebe, des Alters, der Muße und: der Freiheit.  BS969

Ein Sommernachtstraum (nach W.S.) von Franzi Klingelhöfer (8m 8w 4-8var · 45min)

Eine Fassung für die Sek. I, die den Text erzähltheatermäßig rafft & vor allem auf die zauberhaften & burlesken Seiten dieses Klassikers setzt.  BV004

Warum tut es weh? von Eckard Lück (8-12m 8-13w · 45min)

...ist ein Theaterstück mit Musik zum Thema ‚Trennung’. Auf mal witzige, mal makabere, mal satirische Art werden Aspekte des Themas zusammengefügt – einseitig, aus der Sicht der Kinder, zu deren täglichem Leben es mittlerweile weithin gehört.  SC025

Mit 13 fängt die Spannung an von Daniel Ramsauer (6-10m 6-10w · 45min)

Dornröschen-Parodie mit Songs, peppig auf Heute gebracht & (endlich!) mit der Ideallösung für das Kußproblem!  SJ074

Ohne Zensur! von Gabriele Seba (4-10m 4-10w · 30min)

Ein Kabarettprogramm um bildungspolitische Themen, in dem freiraus & aktuell auch gepiekst & gezwickt wird. Kommt am besten, wenn es Kinder, Lehrer & Eltern gemeinsam spielen.  BS938

. . .
»Neues Publikum gewinnen – Impuls-Theater-Verlag«
Impuls-Theater-Verlag
20. September 2017, 20:19 Uhr
info@theaterverlag.eu
http://theaterverlag.eu/BS947?PHPSESSID=f4e878a8d9638e751b94e04127b2e543
Alle Rechte vorbehalten. Veröffentlichung und Vervielfältigung nur mit Genehmigung des Verlages.