Schnellsuche
> Erweiterte Suche
Kontakt
Postfach 1147
82141 Planegg
Tel.: 089 8597577
info@theaterverlag.eu
> Impressum, AGB, FAQ
Funktionen
Schriftgröße:
Druckversion
Weiterempfehlen
Spielreihe
Abendfüllende Bühnenstücke
Steckbrief
Artikelnummer: BT543
Typ: Rollensatz
Spielreihe: Abendfüllende Bühnenstücke
Anzahl Rollensatz: 12 Textbücher
Autor
Sigrid Vorpahl
ist mit 5 weiteren Stücken
bei Impuls vertreten
Sigrid Vorpahl
Preise
Rollensatz + 1 Aufführung1: 197,50 €
Zusätzliche Aufführungen1: 77,50 €
Zusätzliche Textbücher: 10,00 €
Ansichtsexemplar: 1,50 €
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.
1 Dies ist die Mindestgebühr je Aufführung! Siehe die AGB für genaue Berechnung.
Zu diesem Artikel...
Supermanni (Musik-CD)
Herunterladen & Bestellen
Herunterladen der 2/3-Fassung als PDF zum Probelesen. [Info]Herunterladen der 2/3-Fassung als PDF zum Probelesen.
Ansichtsexemplar bestellen
Ein Probeexemplar zu 1,50 € in den Warenkorb legen.
Ansichtsexemplar bestellen.
Rollensatz bestellen
Rollensatz zu 197,50 € in den Warenkorb legen.
Rollensatz bestellen.
Weitere Infos zur Bestellung in den FAQ.

Supermanni oder: Geht nicht, gibt’s nicht von Sigrid Vorpahl

Kurzbeschreibung: Bei seinen Kunden ist der Klempner Manfred Supka beliebt wie kein zweiter: Er versüßt ihnen die Rechnung mit Humor und schreibt sogar an, wenn sie mal knapp bei Kasse sind.

Sein Chef, Hans-Jürgen Kampel, kann darüber gar nicht lachen: Er hat sich gerade mal wieder mit Renate, seiner Ehefrau gestritten. Da bringt Supka mit einer Kleinigkeit das Fass zum Überlaufen: Wütend wirft Kampel ihn aus der Firma.

Der Mittfünfziger steht damit buchstäblich auf der Straße. Doch so schnell gibt Manni nicht auf: „Geht nicht, gibt’s nicht” ist sein Motto und deshalb schmiedet er gemeinsam mit seinem Sohn Richard und den Enkelkindern Jule und Max einen verrückten Plan: Er verwandelt sich kurzerhand in den Seelenklempner Supermanni und klinkt sich bei seinem ehemaligen Chef Hans-Jürgen und dessen Frau Renate als Paartherapeut ein. Kampel soll endlich begreifen: Manni gehört nicht zum alten Eisen Download der 2/3-Fassung zum Probelesen im PDF-Format.

Spieleigenschaften
Alter / Eignung:Jugendliche/Erwachsene – nicht ganz unerfahren
feste Spielgemeinschaft
Jugendliche/Erwachsene spielen gemeinsam
Besetzung:4 männliche Spieler
7 weibliche Spieler
2 bis 5 variable Spieler und Nebenrollen
Bühnenverhältnisse:Ein Bühnenbild
Simultanbühne
Simultanbühne / Spielpodium – 1 Grunddekoration – Licht
einfache Bühne, ‚richtiges’ Bühnenbild, Licht
Spieldauer:70 bis 90 Minuten
Anlass / Spieltyp:Lustspiel, Komödie, Lachtheater
Musical/Musiktheater: Live-Musik bzw. soundtrack-Zuspielung
Theater-Thema: (soziale) Mitwelt
Dreiakter / Mehrakter: lustig

Verwandte Theatertipps

Ähnliche Artikel aus unserem Programm

Liebe, List und Kuh-Biduh von Sigrid Vorpahl (5-6m 8-10w 1-3var · 80min)

Bauer Hirtmann liebt seinen Hof und seine Tiere, doch ihm fehlt eine Frau. Da kommt das Kauf-Angebot des Nachbarn gerade recht, der einen Golfplatz daraus machen will. Die Tiere sind mit diesen Plänen mitnichten einverstanden – schließlich würden sie ihr Zuhause verlieren. Mit s.o. verhelfen sie Hannes zu einer profitablen Geldquelle und zum Liebes-Happy-End. Entzückend!  BT544

Der verliebte Grantler von Josepha Sophia Sem (4m 4w · 80min)

Molières ‚Menschenfeind’ verlegt in ein heutiges Provinz-Schickimicki-Milieu. Redakteur Quirin durchschaut zwar die oberflächlichen Gesellschafts-Spielchen, kann aber trotzdem ‚seine’ Jacqueline nicht für sich gewinnen. Volkstheater im schönsten Altbayrisch, gespickt mit Liedern.  VT074

HEAVY Beethoven von Horst Helfrich (5m 8w · 90min)

Vater Dürrnagel liebt Beethoven, sein Sohn Heavyrock – wenn die beiden (gleich-zeitig!) Musik hören bebt die Hütte und Mutter Dürrnagel steht mal wieder kurz vorm Nerven-zusammenbruch. Klasselustspiel, das einen wunderbaren Theaterabend garantiert.  BT502

Vier Paare – und nicht mal EIN Bett?! von Alexa Thiesmeyer (5m 6w 2-4var · 90min)

Ein wogendes Drama zwischen zwei Klappstühlen und einem Schirmständer: In der ansonsten leeren Wohnung treffen ein Mann und eine Frau aufeinander, per Maklerpanne wider Willen gemeinsam Mieter derselben. So beginnt diese wunderbare Flucht-vorm-Ehestress-Komödie und nimmt uns mit ins Komödientheater von heute.  BT541

Spielesammlung von John Patrick Schöllgen (4m 6w · 75min)

Pärchen in den Dreißigern haben es nicht leicht. Im pulsierenden Zeitenstrom zwischen Telefonkonferenzen Sitzungen bei Yogi-Tee bleibt kaum ein Moment für das echt Zwischenmenschliche. Theaateeeer ab!!  BT585

Die mildtätige Marianne von Karin Utaszewski (3m 7w · 85min)

Sie is a so a guade Haut, sie ko oafach ned ‚na’ sogn. Das ist zwar recht praktisch für manch eine aus der Nachbarschaft, auf die Dauer aber nicht für ihre eigene Familie. Volkstheater von heute, auf Bayrisch!  VT076

Die dream come true – Agentur von Andreas Kroll (4m 3w · 75min)

Petra will Jochen. Um jeden Preis! Ihre Freundin Melanie gibt ihr einen Tipp: Die dream come true – Agentur erfüllt jeden (!) Wunsch. Geld interessiert die Agentur nicht... aber was dann? Willkommen im Theater, Theater ist wunderbar.  BT528

Ja, Mama! von Lothar Hanzog (4m 4w · 90min)

Ein drastisches Stück Volkstheater zum Thema „männliche Emanzipation”! Ödipus grüßt aus der Ferne!! Wenn die Darsteller es in diesem Geflecht aus grotesken Abhängigkeiten richtig „rauchen” lassen, bleibt beim Zuschauer kein Auge trocken...  VT053

Liebe ist… ach was! von Alexa Thiesmeyer (5m 7w · 90min)

Vom Beziehungsstress zutiefst ermattet schwören drei Freundinnen den Männern ab und planen fortan zusammenzuleben. Allerdings steht nicht jede hundertprozentig hinter dem Entschluss…  BT573

. . .
»Echt riesig der Kleinste – Impuls-Theater-Verlag«
Impuls-Theater-Verlag
22. August 2017, 22:37 Uhr
info@theaterverlag.eu
http://theaterverlag.eu/BT543?PHPSESSID=74d9ab6e3130f2ac6a39f09589f96fd0
Alle Rechte vorbehalten. Veröffentlichung und Vervielfältigung nur mit Genehmigung des Verlages.