Schnellsuche
> Erweiterte Suche
Kontakt
Postfach 1147
82141 Planegg
Tel.: 089 8597577
info@theaterverlag.eu
> Impressum, AGB, FAQ
Funktionen
Schriftgröße:
Druckversion
Weiterempfehlen
Spielreihe
Wundertüte
Steckbrief
Artikelnummer: BT569
Typ: Rollensatz
Spielreihe: Wundertüte
Anzahl Rollensatz: 11 Textbücher
Autor
Walter Brunhuber
ist mit 14 weiteren Stücken
bei Impuls vertreten
Walter Brunhuber
Preise
Rollensatz + 1 Aufführung1: 174,50 €
Zusätzliche Aufführungen1: 64,50 €
Zusätzliche Textbücher: 10,00 €
Ansichtsexemplar: 1,50 €
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.
1 Dies ist die Mindestgebühr je Aufführung! Siehe die AGB für genaue Berechnung.
Herunterladen & Bestellen
Herunterladen der 2/3-Fassung als PDF zum Probelesen. [Info]Herunterladen der 2/3-Fassung als PDF zum Probelesen.
Ansichtsexemplar bestellen
Ein Probeexemplar zu 1,50 € in den Warenkorb legen.
Ansichtsexemplar bestellen.
Rollensatz bestellen
Rollensatz zu 174,50 € in den Warenkorb legen.
Rollensatz bestellen.
Weitere Infos zur Bestellung in den FAQ.

Die Ohnmacht des Käfers von Walter Brunhuber

Kurzbeschreibung: Eine alte Frau, die ins Altenheim muss und sich dabei von ihrem Sohn nicht wahrgenommen fühlt. Ein Student, dessen Leben binnen einer halben Stunde völlig aus den Fugen gerät. Tiger-Winni, der ganz unten angekommen ist und seinen Frust an einem Käfer auslässt. Die Wissenschaftlerin Ajax, die auf der Suche ist nach dem kleinsten funktionalen Teil der Schöpfung. – Das sind die Protagonisten dieser Hochspannungsszenen, die rund um ein altes Sofa spielen. Sie alle verbindet auf die eine oder andere Weise das Motiv des Ausgeliefertseins an eine Welt, in der sich zurecht zu finden misslingt. Download der 2/3-Fassung zum Probelesen im PDF-Format.

Spieleigenschaften
Alter / Eignung:feste Spielgemeinschaft
anspruchsvolle Spielgruppe – Amateurtheater
Besetzung:5 bis 7 männliche Spieler
6 weibliche Spieler
Bühnenverhältnisse:Simultanbühne / Spielpodium – 1 Grunddekoration – Licht
Spieldauer:60 bis 80 Minuten
Anlass / Spieltyp:Gymnasium: Oberstufentext
Theater-Thema: (soziale) Mitwelt

Verwandte Theatertipps

Ähnliche Artikel aus unserem Programm

Das Volk bin ich! von Walter Brunhuber (4m 4w 2var · 85min)

Eine satirische Szenenfolge, die (u.a.) ‚unsere’ Parlamentarier genüßlich auf’s Korn nimmt – damit SIE mit Ihrem Publikum politik-mäßig auch mal was zu lachen haben!  BT517

Reineke Fuchs von Peter M. Wolko (4m 3w 8var · 75min)

Fabelspiel mit Musik nach J.W. von Goethe... zeitlose Parabel über Macht; Maskerade und Moral... drastisch, hintergründig, spannend und aktuell... szenisch dichtes, bildhaftes Premium-Amateurtheater.  BV032

Die spinnen, da oben – eine göttliche Komödie von Stefan Hehl (5-8m 5-8w · 70min)

Spaßig und verspielt schlägt diese Revue den Bogen von der Antike zur Jetztzeit. Jede Szene ein Kleinod angewandter Menschenkunde! Dieser Szenen-Mix wird Sie und Ihr Publikum auf einen Spieltrip schicken – geben Sie alles!! (P.S. gut tauglich für Gastronomietheater)  SC042

Der Paradiesgarten von Georg Neugart (5m 4w 7var · 70min)

...gehört Frau Friedemann. Die Seniorin muss ihn wg. Gesundheitsproblemen vorübergehend zur Pflege in jüngere Hände geben. Doch auch Michael ist stark angeschlagen: burn out vom Beruf. Als die Presse ausgerechnet jetzt das Juwel entdeckt und Massen Schaulustiger es daraufhin besichtigen wollen, droht der Kollaps. Erzähltheater aus der Mitte unserer Gegenwart.  BT546

Spielesammlung von John Patrick Schöllgen (4m 6w · 75min)

Pärchen in den Dreißigern haben es nicht leicht. Im pulsierenden Zeitenstrom zwischen Telefonkonferenzen Sitzungen bei Yogi-Tee bleibt kaum ein Moment für das echt Zwischenmenschliche. Theaateeeer ab!!  BT585

Komm! von Wolfgang Weyrauch (5m 5w · 45min)

Szenenfolge zum Thema ‚Tod’ jenseits der typischen Tag-für-Tag-‚Behandlung in Nachrichten und TV-Krimis. Wertschöpfungstheater!  JT010

Mord à la carte: „Bar jeder Vernunft” von Madeleine Giese (4m 3w · 60min)

Die ‚Bar jeder Vernunft’ ist die Stammkneipe der örtlichen Finanzbeamten. Eine Neue, von der Landesbehörde geschickt um die Effektivität hier zu überprüfen, muss dran glauben. War sie zu hübsch? Zu ehrgeizig? – Herzhaft-abgründiger (Dinner)Ratekrimi  BT570

Erst kam das Fressen... von Walther Schumann (2-5m 2-5w · 60min)

Vergegenwärtigung der ersten Wochen unmittelbar nach Ende des 2. Weltkriegs in einer deutschen Stadt, entlang von Alltagssituationen einiger einfacher, typischer Menschen. Dieser Text ist so konkret, dass bereits eine szenische Lesung hellstes Wachsein erzeugt. Optimal umsetzbar als szenisch gestütztes Lese- bzw. Hörspiel, das eine Bilder- bzw. Medienebene integriert.  SC036

Ein Münchner im Himmel von Walter Brunhuber (6m 6w · 85min)

Der inzwischen weithin geschätzte Autor legt hier mit Schwung & dazugehöriger Abgründigkeit (s)eine Spielfassung der bekannten Kurzgeschichte von Ludwig Thoma vor.  MK014

. . .
»Hier gibt's so viel, da braucht man Zeit«
Impuls-Theater-Verlag
24. Oktober 2017, 13:33 Uhr
info@theaterverlag.eu
http://theaterverlag.eu/BT569?PHPSESSID=1a4bbc858d2010217c3f88b67066753d
Alle Rechte vorbehalten. Veröffentlichung und Vervielfältigung nur mit Genehmigung des Verlages.