Schnellsuche
> Erweiterte Suche
Kontakt
Postfach 1147
82141 Planegg
Tel.: 089 8597577
info@theaterverlag.eu
> Impressum, AGB, FAQ
Funktionen
Schriftgröße:
Druckversion
Weiterempfehlen
Spielreihe
Abendfüllende Bühnenstücke
Steckbrief
Artikelnummer: BT575
Typ: Rollensatz
Spielreihe: Abendfüllende Bühnenstücke
Anzahl Rollensatz: 12 Textbücher
Autor
John Patrick Schöllgen
ist mit 4 weiteren Stücken
bei Impuls vertreten
John Patrick Schöllgen
Preise
Rollensatz + 1 Aufführung1: 233,50 €
Zusätzliche Aufführungen1: 77,50 €
Zusätzliche Textbücher: 13,00 €
Ansichtsexemplar: 1,95 €
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.
1 Dies ist die Mindestgebühr je Aufführung! Siehe die AGB für genaue Berechnung.
Herunterladen & Bestellen
Herunterladen der 2/3-Fassung als PDF zum Probelesen. [Info]Herunterladen der 2/3-Fassung als PDF zum Probelesen.
Ansichtsexemplar bestellen
Ein Probeexemplar zu 1,95 € in den Warenkorb legen.
Ansichtsexemplar bestellen.
Rollensatz bestellen
Rollensatz zu 233,50 € in den Warenkorb legen.
Rollensatz bestellen.
Weitere Infos zur Bestellung in den FAQ.

Die Welt ist krank (und der Arzt hat frei) von John Patrick Schöllgen

Kurzbeschreibung: „Die Welt ist krank (und der Arzt hat frei) oder Die Leiden des jungen Jens” ist eine Krankenhauskomödie im Stil einer Sitcom. In 6 exemplarischen Episoden wird der turbulente Alltag auf Station A38 erzählt. Belegschaft und Patienten bestehen aus schrulligen, doch liebenswerten Typen, die alle versuchen, ihren Job bzw. ihr medizinisches Schicksal auf jeweils eigene Art zu meistern, an diesem Versuch scheitern und/oder wachsen. Hinter den teils absurden Verhaltensweisen stecken oft ernste menschliche oder medizinische Komplikationen. Zeitgenössische Problematiken wie Altersarmut oder die krampfhafte Suche nach einem Lebenspartner werden ebenso thematisiert wie Borderline-Syndrom, die Folgen des Rauchens u.a.m.

Sie wollen brillantes, modernes, witziges, abgründiges, so-noch-nie-gesehenes THEATER spielen? HIER ist Ihr Stück! Download der 2/3-Fassung zum Probelesen im PDF-Format.

Spieleigenschaften
Alter / Eignung:feste Spielgemeinschaft
anspruchsvolle Spielgruppe – Amateurtheater
Bühnentext: Amateurtheater
Besetzung:6 männliche Spieler
5 weibliche Spieler
4 variable Spieler und Nebenrollen
Bühnenverhältnisse:Simultanbühne / Spielpodium – 1 Grunddekoration – Licht
einfache Bühne, ‚richtiges’ Bühnenbild, Licht
Spieldauer:100 bis 120 Minuten
Anlass / Spieltyp:Satire, Parodie
Lustspiel, Komödie, Lachtheater
Gymnasium: Oberstufentext
Dreiakter / Mehrakter: lustig
Sketch Kabarett Theatershow

Ähnliche Artikel aus unserem Programm

Für eine Handvoll Cornflakes von Bernd Reinhold (5m 5w · 105min)

Ein köstliches ‚Viel Lärm um nichts’-Lustspiel: Im Haus der Zuckertorts geht’s zu wie in einem Taubenschlag. Die unablässigen Verwicklungen zwingen alle Akteure wieder und wieder rettende Zuflucht bzw. ihr Glück vor, in und um einen Wandschrank zu suchen. Am Ende hängt alles von Bärbel ab, die (auch) nichts ‚versteht’, aber gerade deshalb alles richtig machen wird?  BT507

Kleider machen Leute von Erika Sackersdorff (7m 5w 1var · 105min)

Theaterfassung nach der sprichwortgebenden Novelle von Gottfried Keller über eine Notlüge mit Folgen. ‚Klassisches’ Ausstattungsstück für ein verhältnismäßig überschaubares Ensemble.  BS532

Sicher ist sicher! von Bernhard Wiemker (7m 5w 1-2var · 105min)

Brennen tut es nie, es wird immer nur ‚gelöscht’. Den Frauen der wackeren Brandschützer geht deren Durstverschleierungstour schließlich gegen die Ehre und sie entwickeln eigene Vorstellungen von dörflicher Kultur... Was nun ins Rollen kommt, fängt kein Sprungtuch auf!! Komödie!  BS595

Kassa blanka von Detlef E. König (6m 8w · 105min)

Unter der Fuchtel der Chefin hat sich bei den Bewohnern des Altenheims eine Art Dornröschenschlaf ausgebreitet, der mit der Ankunft eines 70jährigen Kindskopfs in ‚blühendes Leben’ umschlägt! Köstliches, umwerfend lustiges, ‚totales’ Theater.  BT518

Volksgericht von Walter Brunhuber (6m 3-4w · 105min)

Ein alter Nazi und seine jungen Bewunderer: ein Mädchen steigt aus, weil sie einen Polen liebt. Diesen ‚Frevel’ beantwortet die Gruppe mit Grausamkeit. Die Selbstge-rechtigkeit kennt keine Grenzen. Am Schluß ist wieder ‚Ordnung’. Und Irritation.  BS596

Ich sag nix! (umgangssprachlich) von Detlef E. König (5-7m 5w 2-4var · 110min)

Das Hotel Hopfenrot steht vor der Pleite. Ein Investor will es sich unter den Nagel reißen. Jetzt kann nur noch ein Wunder helfen. Genau dafür sorgt Rezeptionist Rudi, mit seinem ‚Gespür’ für die richtigen Lotto-Zahlen! . Abger etwas ist da krumm gelaufen!? Denn Hotelchef Anton Hopfenrot erwacht in Akt numero 2 aus scheintotem Zustand im „Vorhof der Hölle"… Eine köstlich verschnurbelte Geschichte für Erzkomödianten! (auch auf Schwäbisch verfügbar)  VU077

I sag nix! (schwäbisch) von Detlef E. König (5-7m 5w 2-4var · 110min)

Das Hotel Hopfenrot steht vor der Pleite. Ein Investor will es sich unter den Nagel reißen. Jetzt kann nur noch ein Wunder helfen. Genau dafür sorgt Rezeptionist Rudi, mit seinem ‚Gespür’ für die richtigen Lotto-Zahlen! .Aber etwas ist da krumm gelaufen!? Denn Hotelchef Anton Hopfenrot erwacht in Akt numero 2 aus scheintotem Zustand im „Vorhof der Hölle"… (auch in Umgangssprache verfügbar)  VT077

Die Winters: live von John Patrick Schöllgen (6-7m 5-7w · 110min)

Sie bereiten die Großeltern-Goldhochzeit vor und treiben voller Komödienlust auf’s diesbezügliche Desaster zu. Spitzentheater incl. Ohrwurm.  BT574

Gauner! von Hub Fober (4m 5w · 105min)

Ein Dieb kommt selten allein: wo zuerst nur Vater und Sohn Tresore knacken, stellt sich bald das ganze traute Heim als Räuberhöhle heraus – durchtost von ‚Geschäften’, ‚Konflikten’, ‚Enthüllungen’ und ‚Versöhnungen’. Schwank ab!  BS587

. . .
»Impuls-Theater-Verlag – Theater in Bestform«
Impuls-Theater-Verlag
26. Juli 2016, 08:28 Uhr
info@theaterverlag.eu
http://theaterverlag.eu/BT575?PHPSESSID=bfef3485f42cd7b4343a5b954b22995b
Alle Rechte vorbehalten. Veröffentlichung und Vervielfältigung nur mit Genehmigung des Verlages.