Schnellsuche
> Erweiterte Suche
Kontakt
Postfach 1147
82141 Planegg
Tel.: 089 8597577
info@theaterverlag.eu
> Impressum, AGB, FAQ
Funktionen
Schriftgröße:
Druckversion
Weiterempfehlen
Spielreihe
Abendfüllende Bühnenstücke
Steckbrief
Artikelnummer: BT577
Typ: Rollensatz
Letztes Auflagejahr: 2017
Spielreihe: Abendfüllende Bühnenstücke
Anzahl Rollensatz: 12 Textbücher
Autor
Jürgen Seifert
ist mit 2 weiteren Stücken
bei Impuls vertreten
Jürgen Seifert
Preise
Rollensatz + 1 Aufführung1: 233,50 €
Zusätzliche Aufführungen1: 77,50 €
Zusätzliche Textbücher: 13,00 €
Ansichtsexemplar: 1,95 €
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.
1 Dies ist die Mindestgebühr je Aufführung! Siehe die AGB für genaue Berechnung.
Zu diesem Artikel...
Zwei Omas auf Abwegen
Herunterladen & Bestellen
Herunterladen der 2/3-Fassung als PDF zum Probelesen. [Info]Herunterladen der 2/3-Fassung als PDF zum Probelesen.
Ansichtsexemplar bestellen
Ein Probeexemplar zu 1,95 € in den Warenkorb legen.
Ansichtsexemplar bestellen.
Rollensatz bestellen
Rollensatz zu 233,50 € in den Warenkorb legen.
Rollensatz bestellen.
Weitere Infos zur Bestellung in den FAQ.

Zwei Opas auf Abwegen von Jürgen Seifert

Kurzbeschreibung: Rudi Spitz und Otto Schaaf wohnen im Altenheim im selben Zimmer, zwei Opas, die es faustdick hinter den Ohren haben und ewig trockene Kehlen! Gemeinsam mit Jenni vom gegenüber liegenden Supermarkt entsteht deshalb der Plan, einen Jahresurlaub einzulegen, direkt bei den Rum-Quellen in der Karibik. Zwecks Finanzierung kommt der allabendlich eintreffende Geldtransporter in Frage, den Rudi bis zur Aktionsreife ausspioniert und Otto dann – ohne später noch zu wissen wie ihm das gelang – um die Tageseinnahmen erleichtert: 100.000 Euros! Einen wir-kommen-in-einem-Jahr-wieder-Brief schreiben, genügend Geld für die Miete beilegen, durch den Geheimgang verduften und mit dem von Jenni gebuchten Flieger abhauen, macht alles perfekt.

Währenddessen wird der Filialleiter des Redeka-Marktes, der in die Kasse gegriffen hatte, des Diebstahls überführt. So sind unsere Helden unversehens aus dem Schneider, denn man nimmt ihnen nach ihrer Rückkehr ab, dass sie das Geld für ein Jahr Karibik im Lotto gewonnen haben.

In dieser kurzweiligen Komödie begegnen wir aufs Neue (vgl. BT 567) Eische, der Putzfrau mit Migrationshintergrund, dem ex-Zivi Helmut, der inzwischen Arzt wurde, sowie natürlich den beiden ‚Hexen’ Krawuttke und Schmitt, mit ihren eierlikörbestückten Rolatoren. Ach, und einer Liebesgeschichte, mit ein wenig Wehmut drin... schön!! Download der 2/3-Fassung zum Probelesen im PDF-Format.

Spieleigenschaften
Alter / Eignung:feste Spielgemeinschaft
anspruchsvolle Spielgruppe – Amateurtheater
Besetzung:5 männliche Spieler
6 weibliche Spieler
Bühnenverhältnisse:einfache Bühne, ‚richtiges’ Bühnenbild, Licht
Spieldauer:100 bis 120 Minuten
Anlass / Spieltyp:Lustspiel, Komödie, Lachtheater
Seniorentheater
Dreiakter / Mehrakter: lustig

Ähnliche Artikel aus unserem Programm

Zwei Omas auf Abwegen von Jürgen Seifert (5m 6w · 110min)

Die beiden Schwerenöterinnen kommen auf wundersame Weise an das nötige Kleingeld zwecks Flucht aus dem Altenheim für einen Jahresurlaub in der Karibik…  BT581

Schmachtl’s Bressagg-Fest von Detlef E. König (5m 6w 1-2var · 110min)

Dieses funkelnde Theaterkleinod ist u.a. eine geniale Rückspiegelung der Globalisierung ins Babylon hiesiger Normalos, eine Geschlechterkampf-Etüde von umwerfender Komik, ein Lachfest zum Thema ‚Fleischliches’ - und auch eine Gefahr: denn hier wird Theater zur Kunst, so unverwechselbar original ist es geschrieben, so unverbrauchbar, so der Freiheit zugewandt.  VT083

Die Welt ist krank (und der Arzt hat frei) von John Patrick Schöllgen (6m 5w 4var · 110min)

…zeigt in 6 beschwingten Episoden den turbulenten Alltag auf Station A38. Belegschaft und Patienten sind schrullig-liebenswerte Typen, vollbeschäftigt damit, ihr ‚Schicksal’ ebda. zu meistern. – Sie wollen brillantes, modernes, witziges, abgründiges, so-noch-nie-gesehenes Echtzeittheater spielen? Hier ist Ihr Stück!  BT575

Perlenhochzeit! von Rolf Bechtel (4m 5w · 110min)

Turbolustspiel, denn die Jubilare dürfen die Vorbereitungen des sie erwartenden Festes nicht stören und tauchen deswegen im eigenen Haus erstmal unter. Versteckt müssen sie ‚ohnmächtig’ hören, was sie voneinander bisher nicht wussten.  BT563

Perlenhochzeit (schwäbisch) von Rolf Bechtel (5m 4w · 110min)

Turbolustspiel, denn die Jubilare dürfen die Vorbereitungen des sie erwartenden Festes nicht stören und tauchen deswegen im eigenen Haus erstmal unter. Versteckt müssen sie ‚ohnmächtig’ hören, was sie voneinander bisher nicht wussten.  BU563

50+ - au weia! von Kiril Lupus (3m 6w · 105min)

Werden die herumirrenden Ü50er denn ihre Sinnlichkeit (und ihren Verstand) wieder finden? Klar. Aber erst nach knapp zwei Stunden entfesselten Lachtheaters!  BT587

Hände hoch & ‚Klappe!’ von Bernhard Wiemker (6m 7w · 105min)

Ein schusseliger Bankräuber wird in letzter Minute von einem Film- und Fernsehproduzenten an seiner Untat gehindert und stantepede in dessen Chaotencrew für einen Krimiproduktion engagiert. Ob das gut geht? Wird nicht verraten, nur: hier geht’s theatermäßig wunderbar rund bis der Bank schließlich 1,2 Millionen fehlen & vom Team jede Spur... Der ‚Film’ wird Ihr Publikum begeistertn!  BS584

Die Kräuterwalli von Klaus Städele (5m 5w · 100min)

Sie ist (mitsamt ihrer Elixiere) die Hoffnung der Dorffrauen, um ihre tollpatschigen Männer wieder auf Trab zu bringen. Jedoch: angesichts dieser Not gründen die Männer lieber erstmal eine Feuerwehr gegen allfällige Brandgefahren… Typenschwank!  VT085

Gauner! von Hub Fober (4m 5w · 105min)

Ein Dieb kommt selten allein: wo zuerst nur Vater und Sohn Tresore knacken, stellt sich bald das ganze traute Heim als Räuberhöhle heraus – durchtost von ‚Geschäften’, ‚Konflikten’, ‚Enthüllungen’ und ‚Versöhnungen’. Schwank ab!  BS587

. . .
»Zeit für Theater – Impuls-Theater-Verlag«
Impuls-Theater-Verlag
20. Oktober 2017, 23:41 Uhr
info@theaterverlag.eu
http://theaterverlag.eu/BT577?PHPSESSID=c11bf5f0bc17d58ddd4355562a69412f
Alle Rechte vorbehalten. Veröffentlichung und Vervielfältigung nur mit Genehmigung des Verlages.