Schnellsuche
> Erweiterte Suche
Kontakt
Postfach 1147
82141 Planegg
Tel.: 089 8597577
info@theaterverlag.eu
> Impressum, AGB, FAQ
Funktionen
Schriftgröße:
Druckversion
Weiterempfehlen
Spielreihe
Kurzspiele, Einakter
Steckbrief
Artikelnummer: EA051
Autor: Karl Springenschmid
Typ: Rollensatz
Spielreihe: Kurzspiele, Einakter
Anzahl Rollensatz: 5 Textbücher
Preise
Rollensatz + 1 Aufführung1: 35,00 €
Zusätzliche Aufführungen1: 20,00 €
Zusätzliche Textbücher: 3,00 €
Ansichtsexemplar: 0,45 €
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.
1 Dies ist die Mindestgebühr je Aufführung! Siehe die AGB für genaue Berechnung.
Herunterladen & Bestellen
Leider keine 2/3-Fassung zum Herunterladen verfügbar. [Info]Leider keine 2/3-Fassung zum Herunterladen verfügbar.
Ansichtsexemplar bestellen
Ein Probeexemplar zu 0,45 € in den Warenkorb legen.
Ansichtsexemplar bestellen.
Rollensatz bestellen
Rollensatz zu 35,00 € in den Warenkorb legen.
Rollensatz bestellen.
Weitere Infos zur Bestellung in den FAQ.

Der Stierhandel von Karl Springenschmid

Kurzbeschreibung: Er soll natürlich als ein Schwank-Monstrum ins Spiel kommen, das den Zuschauern noch jahrzehntelang im Traum erscheinen wird! Und: alle anwesenden Finanzbeamten müssen vor Neid erblassen, wie sich hier ganz gewöhnliche Untertanen um die Haut eines Stieres streiten, der längst schon nicht mehr lebt. ‚Klassisches’ (Mini)Bauerntheater

Spieleigenschaften
Alter / Eignung:für Erwachsene/Anfänger spielbar
Besetzung:5 männliche Spieler
Bühnenverhältnisse:ohne Bühne spielbar
Spieldauer:15 bis 20 Minuten
Anlass / Spieltyp:Bunter Abend (Erwachsene spielen)
Einakter / Zweiakter: heiter
Volksstück: heiter
Schwank

Ähnliche Artikel aus unserem Programm

Die Dummen sterben nicht aus von Karl Springenschmid (4m 3w · 20min)

Schwankspiel von strohdummen Töchtern & ihrem ‚armen’ Vater... das Publikum weint literweise Lachtränen  EA053

Liebschaft im Arler Wald von Karl Springenschmid (3-5m 3-5w · 30min)

- Bauerntheater -  EA052

Die Reise der sieben Schwaben von Werner Ohnemus (4m 3w · 20min)

Eine köstliche Aufbereitung dieses entzückenden Minischwanks & zugleich ein liebenswürdiges Porträt der schwäbischen Regionen.  EA217

Der Onkel mit der langen Nase (Hg. E. Sackersdorff von Hans Sachs (3-5m · 20min)

Hans log gern, die Mutter hat’s ihm ausgetrieben. Aber nun kommt der Onkel mit der langen Nase, den man beerben will. Klar, daß ihn alle an der Nase herumführen – nur Hans nicht, der sagt’s ihm ins Gesicht, was alle denken von seiner Nase und der Erbschaft. Der Familienkrach und der empörte Rückzug bleiben nicht aus. Und wer ist schuld: Hans Geradeheraus!  BS238

Der wütende Drache Hadrawachl von Hubert Haßlinger (3-5m 1-2w · 30min)

Hadrawachls schreckliches Ende – oder: Die Ritter ohne Furcht. Lustige Parodie.  SP051

Die Hosenfleck von Theodor Hüttenegger (3-5m 1-2w · 30min)

Ländlicher Lügner-Schwank in zwei Szenen nach einer Erzählung von Peter Rosegger  EA001

D`Feuerspritzn von Erich Geiersberger (2m · 20min)

„A Feuerspritz’n brauch ma!” oder warum Dupflmoser das Haus abbrennt. – ein Feuerwehr(mini)schwank  BS139

Feuer marsch! von Horst Helfrich (3m 4w · 20min)

Die Weiterbildungssitzung der freiwilligen Feuerwehr dauert auch dann noch an, als in der Nachbarschaft die Häuser ein Raub der Flammen werden!  EA213

Die neue Straße von Karl Springenschmid (6-10m 1-2w · 30min)

- Thema: Fortschritt -  EA007

. . .
»Von Könnern für Könner – Impuls-Theater-Verlag«
Impuls-Theater-Verlag
21. Oktober 2017, 06:48 Uhr
info@theaterverlag.eu
http://theaterverlag.eu/EA051?PHPSESSID=a57e31ac3bcc26c9b7765e926683a730
Alle Rechte vorbehalten. Veröffentlichung und Vervielfältigung nur mit Genehmigung des Verlages.