Schnellsuche
> Erweiterte Suche
Kontakt
Postfach 1147
82141 Planegg
Tel.: 089 8597577
info@theaterverlag.eu
> Impressum, AGB, FAQ
Funktionen
Schriftgröße:
Druckversion
Weiterempfehlen
Spielreihe
Wundertüte
Steckbrief
Artikelnummer: VT160
Autor: Simon Schiller
Typ: Rollensatz
Spielreihe: Wundertüte
Anzahl Rollensatz: 5 Textbücher
Preise
Rollensatz + 1 Aufführung1: 123,50 €
Zusätzliche Aufführungen1: 73,50 €
Zusätzliche Textbücher: 10,00 €
Ansichtsexemplar: 1,50 €
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.
1 Dies ist die Mindestgebühr je Aufführung! Siehe die AGB für genaue Berechnung.
Herunterladen & Bestellen
Herunterladen der 2/3-Fassung als PDF zum Probelesen. [Info]Herunterladen der 2/3-Fassung als PDF zum Probelesen.
Ansichtsexemplar bestellen
Ein Probeexemplar zu 1,50 € in den Warenkorb legen.
Ansichtsexemplar bestellen.
Rollensatz bestellen
Rollensatz zu 123,50 € in den Warenkorb legen.
Rollensatz bestellen.
Weitere Infos zur Bestellung in den FAQ.

Höhlenmenschen von Simon Schiller

Kurzbeschreibung: Was ist geschehen? Hat irgendwer an der Hauptsicherung gedreht? ... und ist deswegen, nanu, das Licht echt ausgegangen? Ist das ein etwas zu groß geratener Reaktorunfall oder schon ein bißchen Atomkrieg? Herr Deuerling hält es für eine ‚Livekatastrophenübung’, Fernsehen real in undurchsichtigen Zeiten sozusagen, und ist bestens darauf vorbereitet. Er hatte ohnehin (man weiß ja nie... die Russen sind arm und...) Vorräte angeschafft, die Koffer waren bereits für alle Fälle gepackt, und seit längerem hatte er eine Höhle ausfindig gemacht. Was für andere ihr Atombunker, ist für Herrn Deuerling eine Komforteigentumswohnhöhle im nächstgelegenen Gebirgszug – und er kennt den Weg dorthin im Schlaf. Die leichtsinnige, gänzlich proviantlose Frau Finsterling war allerdings nicht mit eingeplant, ganz zu schweigen von diesem ‚Erzengel’ Gabriel, dem unerwartet vierten Höhlenmenschen. Aber Herr Deuerling wird das Kind schon schaukeln... Download der 2/3-Fassung zum Probelesen im PDF-Format.

Spieleigenschaften
Alter / Eignung:Jugendliche/Erwachsene – nicht ganz unerfahren
feste Spielgemeinschaft
Besetzung:2 männliche Spieler
2 weibliche Spieler
Bühnenverhältnisse:Simultanbühne / Spielpodium – 1 Grunddekoration – Licht
Spieldauer:90 Minuten
Anlass / Spieltyp:Satire, Parodie
Volksstück: heiter

Ähnliche Artikel aus unserem Programm

Der Weihrauchwastl oder: Eine Hand wäscht die andere von Erfried Smija (3m 3w · 90min)

oder: Wie der intrigante Feldzug des schmierigen Immobilienmaklers Nagel im kommunalpolitischen Filz mit Getöse dann doch nach hinten losgeht. Hier als Schwank gebracht für alle, die über notorisches Spezltum und dto. Amigowirtschaft wenigstens mal kräftig lachen wollen. Ein vollmundig-bajuwarisches Stück, mit saftigen Rollen.  VT045

Die Schlafkrankheit von Rolf Gordon (4m 3w · 90min)

Die beiden schwer geprüften Schwankhelden Mathias und Balthasar verdienen unser ganzes Mitgefühl – das Stück schildert ihren gefahrvollen Kampf um die heimische Schlüsselgewalt, der sie bisher gezwungen hat nachts von Dach zu Dach kletternd zum nächsten Wirtshaus zu gelangen....  VT002

Der ausgebildete Kranke von Bernhard Wiemker (4m 3w · 90min)

...kann zuletzt nur durch eine freche Verkleidungskomödie wieder zur Vernunft gebracht werden. Diese originell-aktuelle Molière-Adaption bietet u.a. Paraderollen für Schauspielerinnen sowie eine Weltneuheit im Amateurtheater: Zeitraffer live auf offener Bühne!  BS590

Die Socken von Sebastian Zarzutzki (3m 2w · 105min)

Umweltschützer bereiten vor, alle Legebatterienhühner zu befreien. Unerklärlicherweise verschwinden zugleich dauernd einzelne Socken aus ihrem Labor-Versteck. Ein Defekt im Raum-Zeit-Kontinuum? Ja, in diesem up to date-Lustspiel gibt’s hiervon gleich mehrere, temperamentvoll nimmt es uns mit auf den fliegenden Teppich phantastischen Theaters.  BT523

Einbildung macht d’Leut’ krank von Simon Schiller (5m 3w · 90min)

Viele Tabletten & ein falscher Arzt – die liebe Familie weiß bessere Mittel als die, die der ‚eingebildete Kranke’ von seiner hübschen (& intriganten) Geliebten angeraten kriegt. Wenn der Müllner wieder lacht, ist auch das Publikum auf seine Kosten gekommen. Schwank!  VT038

Himpehampe! oder: Dirneisls großer Tag von Reinhard Schlüter (4m 4w · 90min)

Simon Dirneisl, Bürgermeister von Hundsham, soll zum Landwirtschaftsminister ernannt werden. Doch just am Tag der Ernennungszeremonie hat sich scheinbar alles gegen ihn verschworen. Ein Karussell von Verwechslungen, Missverständnissen und ‚heißen’ Begegnungen hält Mitspieler und Zuschauer schwankmäßig auf Trab.  VT051

Die Geierwally von Hermann Schweighofer (6m 5w · 85min)

Diese Dramatisierung des klassischen alpenländischen Trivialromans nimmt alle Gefühlsregister der Vorlage auf, verkneift sich aber nicht ein erfrischendes Augenzwinkern beim Einsatz ‚heiliger’ Volkstheatermittel...  MK016

Roman und Julchen von Bernd-Peter Marquart (5m 4w 2-5var · 90min)

In dieser Landromanze geraten zwei Großbauern aufgrund eines Grenzsteins aneinander. Je mehr allerdings die Alten zetern, desto näher kommen sich die Jungen!  VT059

Damenbesuch unerwünscht! (bayrisch) von Erfried Smija (3m 6w · 90min)

oder: die weibliche Heimsuchung des Florian Haimerl zu seinem 60. Geburtstag: ihm kommen ‚die Holden’ zuckersüß, aber untereinander geht ihnen das Mundwerk so giftig, dass ein ärztlicher Retter her muß, zur (Schwank)-Heilung. Hier gibt es dicke Tränen zu lachen, dank herrlicher ‚Heldinnen’!!  VT046

. . .
»Neues Publikum gewinnen – Impuls-Theater-Verlag«
Impuls-Theater-Verlag
21. August 2017, 01:00 Uhr
info@theaterverlag.eu
http://theaterverlag.eu/VT160?PHPSESSID=050a09adc46e00c70fdebb5b7ce2e5a3
Alle Rechte vorbehalten. Veröffentlichung und Vervielfältigung nur mit Genehmigung des Verlages.