Schnellsuche
> Erweiterte Suche
Kontakt
Postfach 1147
82141 Planegg
Tel.: 089 8597577
info@theaterverlag.eu
> Impressum, AGB, FAQ
Funktionen
Schriftgröße:
Druckversion
Weiterempfehlen

Improgruppen, Improkontakte

Gesamtliste
PLZ-Bereich  •  ohne  0..  1..  2..  3..  4..  5..  6..  7..  8..  9..  •  PLZ-Karte
Ausland  •  AT  BE  CA  CH  FI  FR  GB  IT  NL  US

Fast Food Theater

Schillerstraße 37
80336 München

Tel.: +49 89 26026374
Fax: +49 89 26026375

office AT fastfood-theater PUNKT de
www.fastfood-theater.de

Multikulti war gestern heute wird „spontan getürkt”....

Gegründet 1992 gehört das Fast-Food-Theater zu den ersten professionellen Improvisationstheatern im deutschen Raum. Was im klassischen Theater als Repertoire verschiedener Theaterstücke bezeichnet wird, entspricht bei „FastFood” den sogenannten Formaten z.b. „Best of Impro”, „Best of Music” und „Pöttgens Tote”. Und diese werden erst belebt durch die immer neuen Vorgaben aus dem Publikum. Im Jahr 2002 wurde das mehrfach ausgezeichnette Theater um ein ebenso professionelles Opernensemble mit klassischen Sängern ergänzt. Die „Operaplayers”. Neben den beiden Profiensembles gehört zur Fast-Food-Familie seit 2003 auch „Impro-ala-Turka”, eine Gruppe von Nachwuchsspielern deutsch-türkischer Herkunft.


Impro ala Turka

Häberlstraße 20
80337 München

Tel.: +49 89 26026374

kontakt AT impro-ala-turka PUNKT de
impro-ala-turka.de

Multikulti war gestern heute wird „spontan getürkt”....

Die 1999 in München gegründete Theaterformation Impro á la Turka trägt dazu bei, dass der deutsch-türkische Austausch immer selbstverständlicher zum deutschen Kulturleben gehört. Im Mittelpunkt steht dabei der Multiplikatoreffekt, ausgelöst durch Veranstaltungen in verschiedenen Formen des Improvisationstheaters in ganz Deutschland. Impro á la Turka bietet die Möglichkeit einer gemeinsamen Plattform die grenzenlose Theaterleidenschaft mit dem grenzenlosen Miteinander zu verknüpfen und verkörpert die 40-jährige deutsch-türkische Kultur in all seinen Facetten. Dabei fungiert Impro á la Turka in ihren Shows oder Workshops als unsichtbare Vermittler.

Impro á la Turka präsentiert improvisierte Geschichten rund um das deutsch-türkische Leben, und das mit geballter Spielfreude und grotesk-skurrilem Wortwitz. Mit ausgeprägtem Gespür für Situationskomik und ebenso aufschlussreichem wie versöhnlichem Humor stellen die Schauspieler sowohl die Tücken und Missverständnisse inmitten des deutsch-türkischem Zusammen- und Nebeneinanderherlebens, als auch die nicht vorhandene Homogenität unter Gleichgesinnten dar. Ganz ohne Text, ganz ohne Regisseur! Bei einem Gläschen Tee werden Protagonisten, Schauplätze, Gegenstände, Gefühle und Emotionen -wie immer- von den Zuschauern bestimmt, die neben den Klischees auch von den vielen Non-Klischees überrascht sein werden.


Operaplayers

Häberlstraße 20
80337 München

Tel.: +49 89 26026374

kontakt AT impro-ala-turka PUNKT de
www.opera-players.de

Bei der IMPRO-OPER stehen jeweils vier Sänger und ein Pianist auf der Bühne um allabendlich nach Vorgaben der Zuschauer neue Opern entstehen zu lassen. Dies ist unterhaltsam, aufregend und lustig zugleich, wenn der Zuschauer miterleben kann, wie kleine und große Opern mit Arien, Duetten und ganze Chöre aus dem Stegreif jedesmal neu entstehen.


ImproArt – Schule für Theater und Tanz

Frauenlobstraße 26
80337 München

Tel.: +49 89 54370610

info AT improart PUNKT de
www.improart.de

Eine Theaterschule mit Impro-Schwerpunkt...

Der Gründer ist Spieler bei VitaminT! (siehe weiter unten)


Theater-Interaktiv

Anuschka Meyer-Hamme
Schmellerstraße 19
80337 München

Tel.: +49 89 55059830
Tel.: +49 89 550598399

info AT theater-interaktiv PUNKT net
www.theater-interaktiv.net

THEATER-INTERAKTIV bietet Erlebnis mit Ergebnis und kommt bei internen und externen Veranstaltungen wie Trainings, Kundenevents, Info-Tagen, Projekt-Kick-Offs oder bei Motivations-Events zum Einsatz. Das internationale Team mit Schauspielern, Moderatoren und Trainern sorgt seit über zehn Jahren mit außergewöhnlichen Trainings- und Eventformaten für erfolgreiche, abwechslungsreiche Veranstaltungen und effektive Kommunikation. Die professionelle, bedarfsorientierte Theaterarbeit ruft sehr hohe Aufmerksamkeit bei den Teilnehmern hervor. Hierzu tragen in hohem Maße die interaktiven Unternehmenstheater-Formate bei. Teilnehmer werden dadurch schnell aktiviert, sind innerlich beteiligt und wirken mit eigenen Ideen an der Gestaltung der Bühnenszenen mit.

Ziele des Einsatzes von THEATER-INTERAKTIV können beispielsweise sein:

- die plakative und nachhaltige Darstellung bestimmter Kernbotschaften

- die kreative und wirkungsvolle Gestaltung der Unternehmenskommunikation

- die Motivation von Mitarbeitern und Veranstaltungsteilnehmern

- die Aufwertung einer Veranstaltung mit einem thematisch anspruchsvollen, unterhaltsamen Rahmenprogramm und professioneller Moderation


TATwort

Regina Backes
Rumfordstraße 29
80469 München

Tel.: +49 89 32489751
Mobil: +49 177 32246865
Fax: +49 89 32489752

office AT tatwort PUNKT de
www.tatwort.de

Das Tatwort Improvisationstheater besteht aus fünf professionellen Schauspielern aus der Münchner Szene und mehreren Musikern. Die verschiedenen Lehrer aus unterschiedlichen Ecken der internationlen Improszene, wie John Hudson (Neuseeland), Randy Dixon (Seattle, USA), Doug Nunn (San Francisco, USA), Hans Kieseier (ImproTheater 'Springmaus', Bonn) und natürlich Keith Johnstone (Calgary, Canada) prägten Tatwort. Daneben bringen die Schauspieler ihre eigenen Erfahrungen mit.

Tatwort kann ein reiches Repertoire anbieten: Aktionstheater genauso wie Sketches oder kabarettistische Einlagen. Aber die eigentliche Domaine bleibt das Improvisationstheater. Bei der Impro-Show oder -Session gibt es einzelne Szenen mit verschiedenen „Spielregeln”. (Schwierigkeiten), die die Garantie für höchst unterhaltsame, lebendige Aktion auf der Bühne sind. Tatwort improvisiert aber auch ein abendfüllendes Stück in StückStück

Tatwort sind: Annette Hallström, Werner Högel, Birgit Quirchmayr, Dorothea Riemer, Christian Steinfelder.

Was hat sich bei uns getan?

Nach der Meisterschaft stand bei uns ein wichtiges Prjekt an: Ein StückStück. Aus dem Arbeitstitel wurde auch der Titel der Show. Die Idee war folgende. Wir „erimprovisieren” ein komplettes Stück an einem Abend. Dauer ca. 1 ½ Stunden. Das Publikum gibt uns den Titel. Wir spielen 2 mögliche Anfänge und das Publikum wählt davon einen. Wir waren 5 Spieler + 1 Musiker + 1 Regisseur. Der Regisseur ist verantwortlich für den Abend und leitet ihn im Sinne eines Sidecoach. Das Publikum darf und muß immer wieder Entscheidungen treffen und ist dadurch am Gelingen des Stückes sehr interessiert.

10 mal haben wir ein StückStück auf die Beine gestellt und es lief gut. Endlich können wir Figuren über einen längeren Zeitraum entwickeln, es ist Platz für ruhige, ernste Szenen und das dramaturgische Empfinden eines jeden Einzelnen wird geschult.

Wie haben wir uns vorbereitet?

Wir untersuchten die Strukturen der einzelnen Genres. Wie ist Heimatfilm/Stück aufgebaut? Welche Figuren braucht es? Welche Art Held gibt es? Selbst wenn eine solche Struktur besteht, gibt es noch tausend Möglichkeiten für ein neues Stück.


Los Paul!

Roland Wich
Donnersbergerstraße 5ß
80634 München

Tel.: +49 152 2824234

info AT lospaul PUNKT de
www.los-paul.de

Nach dem insider special „Jetzt geht’s richtig los, Paul!” überrascht „Los Paul!” seine Fans seit 8. Januar 1997 mit dem neuen Programm „mach mir jetzt bitte (k)eine Szene!”. Die Saison wird voraussichtlich am 3. Juli beendet. Im Herbst ’97 geht’s weiter.

„Los Paul!” Sehr neues Improvisationstheater – mit und ohne Paul – nicht für den braven Zuschauer – angenehme Ergänzung zur fast schon etablierten Münchner Improvisationstheater Szene.

„Los Paul!” ist eine Improvisationstheatergruppe, die seit Sommer 1996 sehr erfolgreich in München und Umgebung auftritt. Seit Oktober spielen wir 14 tägig regelmäßig in der „Bühne und Taverne Robinson” und auf Bestellung.

„Los Paul!” ist eine Gruppe von ca. zwölf Menschen im Alter zwischen 23 und 32 Jahren, die in ihrer Freizeit dieses Theaterprojekt auf die Beine gestellt haben.

„Die Show” In jeder Vorstellung spielen 5-7 Spieler mehrere frei improvisierte Szenen nach Vorgaben des Publikums. So entsteht ein unterhaltsames Abendprogramm aus spannenden, skurrilen, nachdenklichen oder witzigen Geschichten. Die Publikumsvorgaben werden zu Elementen der Handlung, Zuschauer greifen in die Szenen ein. Jede Vorstellung wird so zu einer Premiere.

Wir brechen auf, um eine Geschichte zu finden. Kommen Sie mit! Entdecken und Erforschen Sie mit uns die Geschichte des Abends...

Consumer Frustration? Bei normalem Theater oder Kino, sogar bei Büchern und erst recht bei Digitalem Fernsehen:

Sie müssen alles hinnehmen, was kommt – und wenn es noch so langweilig wird. Sie können nicht mitmachen und selbst bestimmen wie es weiter geht. Sie erfahren nur etwas über die Geschichte, wenn es der Autor will.

Damit ist jetzt Schluß! Bestimmen Sie doch selbst, wie weit die Rückblende zurück reicht, welche Rolle wichtiger wird oder fragen Sie die Protagonisten nach ihren Motiven... alles ist möglich. Erforschen Sie gemeinsam mit uns, was eine Geschichte wirklich her gibt.

Wie funktioniert Expeditionstheater? Wir proben einfach erst wenn das Publikum schon da ist, improvisieren das Stück, das sich das Publikum ausdenkt und führen es auch gleich auf. Mit allem was dazwischen kommen kann.

Kommen Sie mit aufEntdeckungsreise...

... zu uns ins Theater – zu Los, Paul’s Expeditionstheater.


Scheiter – Haufen

Bernd Walter
Heßstraße 30
80799 München

bernd.walter AT scheiter-haufen PUNKT de
www.scheiter-haufen.de


Bühnenpolka

Tobias Zettelmeier
Ludwig-Merk-Straße 14
80805 München

buehnenpolka AT web PUNKT de
www.bühnenpolka.de


Verrückt nach Fred

Andreas Waltenspiel
Dietersheimerstraße 23
80805 München

Mobil: +49 170 3345718

andreas AT verrueckt-nach-fred PUNKT de
www.verrueckt-nach-fred.de

Die Impronauten

Die Impronauten – Improvisationstheater aus Basel – bestehen seit 2003.

Ein durchmischtes Ensemble hat eines gemeinsam: Sie wollen alle auf die Bühne und Geschichten bauen, die das Publikum zum Lachen, Weinen oder Nachdenken bringt.


status wo

Simone Marquis
Guddenstraße 68
80807 München

Tel.: +49 89 132904
Fax: +49 89 132904

www.statuswo.de


mixxit

Michael Dietrich
Am Kornacker 10
81375 München

Tel.: +49 89 57004536

info AT mixxit PUNKT de
www.mixxit.de

Mixxit spielt altbewährte und neu entwickelte Improspiele und setzt die Vorgaben des Publikums in rasante Geschichten um, die der ImproMusiker gefühlvoll untermalt.


Isar148

Birgit Linner & Roland Trescher Gbr
Nelkenweg 3
81379 München

Tel.: +49 89 23000483

office AT isar148 PUNKT de
www.isar148.de

Unser Konzept ist es, neben einem sehr kleinen Kernteam, immer wieder Gäste aus anderen Gruppen für einzelne Shows oder Projekte einzuladen. Auf der Grundlage unserer Erfahrungen der letzten Jahre bei Fast-Food-Theater wollen wir unsere Vorstellungen davon, was Improtheater sein kann, umsetzen: Improtheater ist für uns nicht nur gute Unterhaltung, sondern eine Möglichkeit der Kommunikation zwischen Improspielern und Zuschauern, die es zu nutzen gilt.


Ex- und Hopp Improvisationstheater

Gernot Reuss
Boschetsriederstraße 57
81379 München

Tel.: +49 89 78587820

info AT ex-hopp PUNKT de
www.ex-hopp.de

Über Ex&Hopp

Im Jahre 1995 hat sich in München eine kleine vom Geist des Improvisationstheater beseelte Gruppe zusammengetan und die Hobbygruppe Ex&Hopp gegründet. Sie bietet all denen, die es nach Impro und Theaterspielen dürstet ein Refugium, um selbst mal auf der Bühne zu stehen und sich in Spontaneität zu üben.

Wir sind keine kommerzielle Gruppe. Wir sind Leute wie Du und ich (eh klar), die der Improtheatervirus auf die Bühne lockt. Im Leben außerhalb der Bühne sind wir Angestellte, Studierende, Ingenieure, Schüler, Krankengymnasten und auch Schauspieler.


EFA – exstasy für arme

Dr. Charlotte Tracht
Hofbrunnstraße 78
81447 München

Tel.: +49 89 15990037

info AT improkom PUNKT de
efa-impro.de

Was ist ...:

...efa: heißt Ecstasy für Arme und beschreibt den Rausch, der ganz umsonst entsteht, wenn man sich im Spiel völlig fallen lässt und durch die Höhen und Tiefen von Stegreiftheater reist. Der Zuschauer kommt mit.


Stadt – Land – Impro

c/o Andreas Hacker
Beblostraße 20
81677 München

Tel.: +49 89 12763070
Fax: +49 89 12763069

info AT stadtlandimpro PUNKT de
www.stadtlandimpro.de


DOMINO Improvisationtheater

Klaus Peter Schreiner
Münchnerstraße 67
82256 Fürstenfeldbruck

Tel.: +49 621 1227150

info AT domino-impro PUNKT de
www.domino-impro.de

Der Name ist Programm. So wie sich beim Brettspiel passende Steine aneinander reihen, fügen sich bei DOMINO viele kleine Ideen zu einem großen Ganzen. Entstanden ist DOMINO im Juni 2003, als sich in München Spielerinnen und Spieler zusammenfanden, die beim Improvisationstheater neben Situationskomik auch überzeugende Geschichten entstehen lassen wollen.


In Impro Veritas

Neue Bühne Bruck, Kloster Fürstenfeld
Haus 11
82256 Fürstenfeldbruck

info AT inimproveritas PUNKT de
www.inimproveritas.de

5, 4, 3, 2, 1, 0 los...

5 Sekunden genau bleiben den Darstellern, um Geschichten zu ersinnen, die noch nicht geschrieben sind. Wollen Sie die romantischste Szene aller Zeiten sehen, oder einen Krimi, in dem ein blutiger Staubsauger die Hauptrolle spielt? Improvisationstheater lebt von den Zuschauern, Sie geben den Darstellern Vorgaben für die Szenen und vor Ihren Augen werden Geschichten wie aus dem Nichts entstehen. Niemand weiß, auch die Darsteller nicht, was in den nächsten Minuten auf der Bühne passieren wird. Jede Geschichte wird anders.

Eine Szene basiert oft auf einer bestimmten Spielart. So gibt es etwa Gefühlsspiele, Genrespiele oder Wortspiele. In die Kategorie der Genrespiele fällt zum Beispiel das Genrereplay. Hier wird eine kurze Geschichte gespielt, die nach den Vorgaben des Publikums in drei verschiedenen Genres wiederholt wird. So kann der Abschied am Bahngleis möglicherweise, nach Vorgabe des Publikums, als Western, Bibelverfilmung und Heimatfilm gespielt werden.

Improvisationstheater, bzw. Theatersport ist von dem Engländer Keith Johnstone in den 60er Jahren aus der Taufe gehoben worden. Als Schauspiellehrer am Royal Court Theater in London entwickelte er Improvisationstheater als Übungsform für seine Schüler, es sollte deren Kreativität frei setzen. Da diese Form für alle Beteiligten sehr erheiternd war, beschloß er Theatersport auf die Bühne zu bringen und weiterzuentwickeln. Heute betreibt Keith eine Theaterschule in Kanada.


Wortwechsel

Max Windholz
Herrengasse 11
83512 Wasserburg am Inn

Tel.: +49 8071 914629
Fax: +49 1212 510574212

info AT wortwechsel PUNKT ws
www.wortwechsel.ws


g’scheiterhaufen

Andreas Richter
Andromedastrasse 20
85055 Ingolstadt

Tel.: +49 177 8288384

info AT gscheiterhaufen PUNKT de
www.gscheiterhaufen.de


Die Wendejacken

Nadine Schneider
Am Göhlenbach 27
87439 Kempten

info AT die-wendejacken PUNKT de
www.die-wendejacken.de


Mamemimomu

Karl Ripfel
Dr.-Miedel-Straße 16a
87700 Memmingen

Tel.: +49 8331 12182

mamemimomu AT web PUNKT de
www.mamemimomu.page.ms


Kommune 28

Bahnhofstraße 28
87748 Fellheim

Tel.: +49 8335 908103

info AT kommune28 PUNKT de
www.kommune28.de

Was ist Improvisationstheater?

Die Schauspieler spielen in verschiedenen Disziplinen kurze Geschichten, wobei das Publikum als aktiver Teil miteinbezogen wird, z. B. um beim Zeitraffer die Zeit zu stoppen, um Emotionen an die Spieler auszuteilen oder als Marionettenspieler, wobei die Bühnendarsteller die Marionetten sind.

Eine Disziplin wird gewählt, das Publikum bestimmt den Handlungsort, das Genre, den ersten Satz oder was sonst gerade gewünscht wird. Das Publikum zählt ein und die Szene beginnt.

Auf die Bühne gehen, ohne zu wissen, was dort geschieht und wer welche Rolle spielen wird.

Theater ohne Kulisse und Kostüm, ohne vorbereitete Handlung oder Texte, das ist Impro.

Einfach THEATER OHNE NETZ.


Showbuddies

Neuer Graben 50
89073 Ulm

Tel.: +49 0163 5816564

info AT showbuddies PUNKT de
www.showbuddies.de

Ein Abend voller witziger, charmanter Uraufführungen. Bei der Impro-Show ist jede Szene neu und einzigartig, denn wir kennen weder den Text noch die Noten. Während Sie locker auf Ihren Stühlen sitzen, kommen wir Showbuddies ganz schön ins Schwitzen...

Wir stellen uns dem Unbekannten und zaubern eine spontane Show für unser Publikum.

Theater mit vollem Risiko!


AuGuS-Theater Neu-Ulm

Heinz Koch
Friedenstraße 14
89231 Neu-Ulm

Tel.: +49 731 553412

augus AT theater-neu-ulm.de PUNKT de
www.theater-neu-ulm.de

AuGuS-Theater Neu-Ulm – Sie werden lachen!


Rezeptfrei

Jörg Zenker
Breslauerstrasse 12
89287 Bellenberg

Tel.: +49 1520 6616902

info AT rezeptfrei-impro PUNKT de
www.rezeptfrei-impro.de


Ihre Kontaktdaten sind nicht mehr aktuell, sollen ergänzt werden oder fehlen gar komplett? Einfach sofort eine E-mail an info@theaterverlag.eu schreiben und wir werden uns umgehend darum kümmern!

Die hier aufgeführten Kontaktadressen sind rein zur individuellen und persönlichen Kontaktaufnahme bestimmt. Sollten Adressen auf dieser Seite für Werbemails verwendet werden, werden wir diese widerrechtliche Verwendung anzeigen.

. . .
»Echt riesig der Kleinste – Impuls-Theater-Verlag«
Impuls-Theater-Verlag
16. Dezember 2017, 19:45 Uhr
info@theaterverlag.eu
http://theaterverlag.eu/13.Improgruppen.html?lc%5Bcountry%5D=DE&lc%5Bzip%5D=8&PHPSESSID=e2be3a74d892337dc48d525cd7b37583
Alle Rechte vorbehalten. Veröffentlichung und Vervielfältigung nur mit Genehmigung des Verlages.