Hau ab mit 'verliebt'!

Spielen

Schule (Theater) gegen (rechte?) Gewalt – vielleicht überlegen Sie ja, da mal genauer einzusteigen? Sicher ein lohnendes, abgründiges (tiefes) Thema, das unsere ganze Schwarm-Intelligenz zum nachhaltig-Handeln herausfordert, zumal es kein Licht ohne Schatten gibt.

Wie der nebenstehende Theatervorschlag haben alle diesmal hier gefeatureten Texte mehr als genug Potential, auch auf Ihr Spielteam weit über die Probenzeit hinaus herz- und hirnerfrischend zu wirken.

Lachen
Markus Mohr
Hau ab mit 'verliebt'!

„Ich liebe Schule. Und ich bin seit vielen Jahren als Lehrer selbst Teil von Schule. Ich habe beim Schreiben sehr übertrieben und zeige eine Schule, in der sich die Figuren bei aller Sympathie nicht gerade zur Identifikation eignen. Sie sind teilweise böse und handeln nicht korrekt. Aber nur in einer zynischen, kalten und teilweise verblödeten Welt kommt die eigentliche, mir so wichtige Aussage genügend zur Geltung:

Gebt den Gefühlen in der Schule, besonders jenen, die leise und friedlich geäußert werden, genügend Raum.

Lasst uns die Gefühle nie aus den Augen verlieren! Und zwar die aller am Schulleben Beteiligten. M.M”  BV044

Weitersehen

Mehr Theater zu ‚schwierigen’ Themen

Apropos: Impuls-Theater- und Kabarettshows sind immer springlebendiges Theater, ‚aber’ variabel in Besetzung und Spielzeit

Für Kinder
Atanasan – verschollen im All
Peter und Lena und der Wolf
Der zerbrochene Zauberspiegel
Das Rattenfänger-Projekt
König Hupf der Erste
Der schwarze Fürst

Für Jugendliche
Reineke Fuchs
Fahrt zur Hölle
communicate.me – Reden ist Silber...
Was soll ich denn jetzt machen?
FeuerLand

Für Erwachsene
Das Böse, nein, es ruht und rastet nicht…
Die Bewerbung
Vor dem Errrben musst du sterrrben…
Zwischen allen Stühlen
Auf die Liebe!
Kanakenengerl

Theaterspielen mit vielen Leuten (2)Popstartheater
Impuls-Theater-Verlag
22. November 2017, 19:06 Uhr
info@theaterverlag.eu
http://theaterverlag.eu/17.Theatertipp.html?lc%5Bshow_id%5D=38&PHPSESSID=de14013ca3ca7ca27cd5c5b61d1b6290
Alle Rechte vorbehalten. Veröffentlichung und Vervielfältigung nur mit Genehmigung des Verlages.