Schnellsuche
> Erweiterte Suche
Kontakt
Postfach 1147
82141 Planegg
Tel.: 089 8597577
info@theaterverlag.eu
> Impressum, AGB, FAQ
Funktionen
Schriftgröße:
Druckversion
Weiterempfehlen

Improliga Rundbrief: 2. Quartal 2005

1. Quartal 20062. Quartal 20063. Quartal 2006 
1. Quartal 20052. Quartal 20053. Quartal 20054. Quartal 2005
1. Quartal 20042. Quartal 20043. Quartal 20044. Quartal 2004
 2. Quartal 20033. Quartal 2003 
1. Quartal 20022. Quartal 20023. Quartal 20024. Quartal 2002
1. Quartal 20012. Quartal 20013. Quartal 20014. Quartal 2001
 2. Quartal 20003. Quartal 20004. Quartal 2000
1. Quartal 19992. Quartal 1999 4. Quartal 1999
1. Quartal 19982. Quartal 19983. Quartal 19984. Quartal 1998
1. Quartal 19972. Quartal 19973. Quartal 19974. Quartal 1997



Improworkshop

Mit Bernd Witte (D) und Philippe Said (F) vom 3. – 13. September 05 in Bayreuth

www.forum-forum.org

Die Teilnehmer werden zwei verschiedene Ansätze des Improtheaters kennenlernen: den Theatersport (nach Johnstone) sowie das Konzept der „écriture en direct" (inspiriert von Gravels Methode). Vermittelt werden die Grundlagen der Improvisation anhand von Übungen zum Atem, zur Entspannung, zur Assoziation, zur Wahrnehmung und zur Sensibilisierung sowie der Arbeit mit dem Raum und der Inspiration durch den Partner. Weitere Schwerpunkte sind die Regeln für Teamimprovisationen, Charakter- und Rollenentwicklung, das Statusspiel und sein Einsatz. Außerdem werden Genres erarbeitet und der Aufbau von Erzählstrukturen genutzt, um längere Geschichten zu improvisieren. Es geht darum, den Improvisationen einen Inhalt und eine Struktur zu geben, ohne sie systematisch zu „ inszenieren" und parallel dazu die „ Angst vor der Leere" zu überwinden. Ziel ist es, den Spaß und die Neugier auf ein offenes Spiel unplanbarer Überraschungen mit fundierten Schauspieltechniken zu verbinden

Bernd Witte, Initiator der deutschen Improvisationsliga, hat das Improvisationstheater von Emscherblut gegründet und organisierte die 1. Deutsche Meisterschaft im Theatersport. Zudem war er im Organisationsteam und als Schiedsrichter für die 1. Europäischen Meisterschaften im Theatersport tätig.

Philippe Said ist Schauspieler (Theater, Kino, Fernsehen), Regisseur und Mitbegründer der 1991 entstandenen Improvisationsliga Lyon, mit der er zwölf Jahre lang arbeitete. Fünf Jahre lang war er Mitglied der französischen Impro-Nationalmannschaft, mit der er 2001 Weltmeister wurde. Philippe Said ist ferner internationaler Schiedsrichter und unterrichtet Impro-Theater in Lyon.

 

. . .
»Impuls-Theater-Verlag – Klasse statt Masse«
Impuls-Theater-Verlag
25. November 2017, 10:32 Uhr
info@theaterverlag.eu
http://theaterverlag.eu/34.Improliga_Rundbrief.html?lc%5Bitem%5D=2005-2&PHPSESSID=bee826ec1df4abcfae2ec0052f809091
Alle Rechte vorbehalten. Veröffentlichung und Vervielfältigung nur mit Genehmigung des Verlages.