Schnellsuche
> Erweiterte Suche
Kontakt
Postfach 1147
82141 Planegg
Tel.: 089 8597577
info@theaterverlag.eu
> Impressum, AGB, FAQ
Funktionen
Schriftgröße:
Druckversion
Weiterempfehlen

Improliga Rundbrief: 2. Quartal 2006

1. Quartal 20062. Quartal 20063. Quartal 2006 
1. Quartal 20052. Quartal 20053. Quartal 20054. Quartal 2005
1. Quartal 20042. Quartal 20043. Quartal 20044. Quartal 2004
 2. Quartal 20033. Quartal 2003 
1. Quartal 20022. Quartal 20023. Quartal 20024. Quartal 2002
1. Quartal 20012. Quartal 20013. Quartal 20014. Quartal 2001
 2. Quartal 20003. Quartal 20004. Quartal 2000
1. Quartal 19992. Quartal 1999 4. Quartal 1999
1. Quartal 19982. Quartal 19983. Quartal 19984. Quartal 1998
1. Quartal 19972. Quartal 19973. Quartal 19974. Quartal 1997



Rundbrief II/ 06

Gunter Lösel (Hrsg.) 'Blinde Angebote'
Buschfunk Vlg., 2006, ISBN 3-7660-9106-97

Rezension von Bernd Witte


Wie es im Klappentext heißt, ist es eine Interviewsammlung, um aus der Praxis Konzepte und Begriffe herauszudestillieren, die sich bewährt haben - und ich möchte ergänzen: die Ziele und Visionen für die weitere Entwicklung sein können.


Es sind sehr unterschiedliche Interviews, mit persönlichen Schwerpunkten aus den jeweiligen Standortbestimmungen - und genau das macht dieses Buch so spannend und nützlich.
Da gibt es Ausblicke auf die Art zu spielen, die sich durch die Langformen und die dort gewonnene Spielerfahrung verändert haben. Es gibt Informationen über andere Spielsysteme bzw. vernachlässigte Kontakte zu den im französischen Ligaverband spielenden Gruppen. Es gibt konkrete Zielbestimmungen, in wieweit man aktuelle (nicht unbedingt politische, aber schon die Lebensumstände betreffende) Themen behandeln und mit einbeziehen kann (oder sollte).
Es gibt Fragen und Antworten zum Bezug des Künstlers zur Aufführung und zum Publikum: welchen Stellenwert hat das für uns an dieser Stelle der Entwicklung des Improtheaters?

Und so nenne ich hier die Interviewtitel, um einen Eindruck zu geben:

'Raus aus der Komfort-Zone' (Roland Trescher)
'Es ist nicht so, dass die Spaßfraktion immer gewinnt' (Bernd Witte)
'Wichtig ist, dass es Netzwerke von Fanatikern gibt' (Gunter Lösel)
'Impro ist der unmittelbarste Theaterreflex auf das aktuelle Alltagsgeschehen' (Lorenz Kabas)
'Wir müssen der Leere vertrauen, der Lücke im Sinn' (Eugen Gerein)


Ein kleines aber kompaktes Buch, um eigene Erfahrungen zu hinterfragen und neue Denkanstösse zu geben.

 

. . .
»Impuls-Theater-Verlag – Theater in Bestform«
Impuls-Theater-Verlag
24. November 2017, 06:28 Uhr
info@theaterverlag.eu
http://theaterverlag.eu/34.Improliga_Rundbrief.html?lc%5Bitem%5D=2006-2&PHPSESSID=55d80c6dff48016009e0261294777926
Alle Rechte vorbehalten. Veröffentlichung und Vervielfältigung nur mit Genehmigung des Verlages.