Schnellsuche
> Erweiterte Suche
Kontakt
Postfach 1147
82141 Planegg
Tel.: 089 8597577
info@theaterverlag.eu
> Impressum, AGB, FAQ
Funktionen
Schriftgröße:
Druckversion
Weiterempfehlen

Spiele- und Know-How-Pool

3
3-Tote
A
Alle Variationen von...
Am Unbekannten Ort
B
Bandwurm
Bibliothek des Zufalls
Biografie-Theater
Black Eyed Blonde
Blank Slate
C
Chanson-Solo
Click
Cutting-Room
D
Das Ausdenkspiel
Das Autorenspiel
Decreasing Scene
Der Katalysator
Der Reigen
Die Marketinggruppe
Dinge, die wo leben
E
Eins aus drei
Endowment = Ratespiel-Solo
F
Filmrollback
Forschung & Entwicklung
Found Objects
G
Geschlechter – Teamwechsel
Gorilla-Theater
Gromolo Switch Synchro
Gromolo-Oper bzw. Gromolo-Drama mit Übersetzer
Gute Seifen, schlechte Seifen
H
Harold, kurze Beschreibung
Harold, lange Beschreibung
Höhepunkteinstieg
I
Impro – Highländer
Impro-Zen
Interview rückwärts
K
Künstler-Match
L
Lotus
M
MS Hildegard
Mixed Replay Marathon
MordART
Märchen-Replay
Mythologie
P
Perspektiven
Puppenspiel
R
Rampensau – eine schöne Übung
Replay
Roethke
S
Schatzsuche
Schriftsteller-Spiel (Typewriter)
Soundtrack
Synchro Replay
T
Translation
Tripple Play oder Triather
W
Wachsen und Schrumpfen mit Zetteln
Wachsen-Schrumpfen (Staffette)
Wechselbad der Gefühle – einfache Version
Wechselbad der Gefühle – verschärfte Version
Z
Zum Beispiel



Impro-Zen

Das Publikum wird schon mit Eso-Musik und Räuchstäbchenduft empfangen und von schwarzgekleideten Impro-Zen-Schülern gebeten, Sätze und Begriffe auf Zettel zu schreiben. Kurz vor der Show ertönt ein Gong und die Schale mit den Begriffen wandert auf die Bühne. Die Bühne wird rituell vom Zeremonienmeister gereinigt (Musiker). Die Schüler betreten nun den Raum und knien nieder bis der Meister die Bühne betritt. Er weist das Publikum in Impro-Zen ein und beginnt dann mithilfe der Zettel einzelnen Schülern Aufgaben zu stellen. Diese starten die Szene mit Verbeugen und Gongschlag. Nach jeder Szne gibt der Meister eine Weisheit, eine philosophische Überlegung oder ein Rätsel zum Besten: das macht mal Sinn, mal 'Unzen'!
Das Format läßt Variationsbreite im Hinblick auf die Länge der Szenen zu und schafft viel Platz für offene Szenen. Die Rolle des Meisters ist hier für das Publikum enorm wichtig.

Isolde Fischer

. . .
»Nachwuchs fördern, miteinander spielen – Impuls-Theater-Verlag«
Impuls-Theater-Verlag
21. November 2017, 05:24 Uhr
info@theaterverlag.eu
http://theaterverlag.eu/35.Spielepool.html?lc%5Bitem%5D=51&PHPSESSID=a44f7aefd66feadaa1b271e2d3c7db9e
Alle Rechte vorbehalten. Veröffentlichung und Vervielfältigung nur mit Genehmigung des Verlages.