Schnellsuche
> Erweiterte Suche
Kontakt
Postfach 1147
82141 Planegg
Tel.: 089 8597577
info@theaterverlag.eu
> Impressum, AGB, FAQ
Funktionen
Schriftgröße:
Druckversion
Weiterempfehlen
Spielreihe
Kurzspiele, Einakter
Steckbrief
Artikelnummer: BS053
Autor: Ludwig Holberg
Typ: Rollensatz
Spielreihe: Kurzspiele, Einakter
Anzahl Rollensatz: 12 Textbücher
Preise
Rollensatz + 1 Aufführung1: 156,00 €
Zusätzliche Aufführungen1: 60,00 €
Zusätzliche Textbücher: 8,00 €
Ansichtsexemplar: 1,20 €
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.
1 Dies ist die Mindestgebühr je Aufführung! Siehe die AGB für genaue Berechnung.
Herunterladen & Bestellen
Herunterladen der 2/3-Fassung als PDF zum Probelesen. [Info]Herunterladen der 2/3-Fassung als PDF zum Probelesen.
Ansichtsexemplar bestellen
Ein Probeexemplar zu 1,20 € in den Warenkorb legen.
Ansichtsexemplar bestellen.
Rollensatz bestellen
Rollensatz zu 156,00 € in den Warenkorb legen.
Rollensatz bestellen.
Weitere Infos zur Bestellung in den FAQ.

Der geschäftige Herr Vielgeschrei von Ludwig Holberg

Kurzbeschreibung: Der vielbeschäftigte Herr Vielgeschrei tut immer das, was er nicht tun will: seine vier Schreiber läßt er, ohne es zu wissen, dem Herrgott den Tag abstehlen, selbst das Hausmädchen Pernille kann mit ihm tun, was es will – nicht umgekehrt, wie er meint! Und schließlich verheiratet er in Zerstreutheit und übergroßem Arbeitseifer seine Tochter mit dem, den sie liebt, den sie aber nicht bekommen soll. Eine farbige, amüsante Verwechslungsgeschichte und: ein Kostümspiel, das DEN Aufwand lohnt!

Die vor über 250 Jahren von Holberg geschaffene Bühnenfigur ist überraschend modern, verkörpert geradezu den Typ des Workoholic, der eine (vornehmlich wirtschaftliche) Maschine ist, die sich selbst längst verselbständigt hat. Sie läuft selbsttätig, ohne Plan und Wissen, was sie eigentlich produziert. Hauptsache es wird produziert und es kommt Geld herein. Gefühle scheint es für den Herrn Vielgeschrei nicht zu geben. Er macht Lärm, aber das ist auch schon alles. Glücklicherweise gibt es da aber auch noch den passenden Sand für jedes noch so gut geschmierte Getriebe, der ausgerechnet aus jener Richtung kommt, wo Fenster offen stehen. Download der 2/3-Fassung zum Probelesen im PDF-Format.

Spieleigenschaften
Alter / Eignung:4. Spielalter: 10.-13. Klasse (ab 16 Jahre)
anspruchsvolle Spielgruppe – Amateurtheater
Besetzung:8 männliche Spieler
8 weibliche Spieler
Bühnenverhältnisse:Simultanbühne / Spielpodium – 1 Grunddekoration – Licht
Spieldauer:60 Minuten
Anlass / Spieltyp:Ausländisches Spiel (Übersetzung, Bearbeitung)
Bunter Abend (Erwachsene spielen)
Satire, Parodie
Einakter / Zweiakter: heiter
Historisches Spiel (Stoffe aus der Geschichte)
Lustspiel (anspruchsvoll)

Verwandte Theatertipps

Ähnliche Artikel aus unserem Programm

Hexerei oder blinder Lärm (Hg. Carl Nissen) von Ludwig Holberg (60min)

Die Bürger der kleinen Stadt sind in heller Aufregung: Leander, Leiter einer Schauspieltruppe, studiert nämlich vor dem Gasthaus seine Rolle in der er sich dem Teufel verschreibt. Das haben sie gehört und glauben nun, ein Teufelsbeschwörer und Hexenmeister hätte sich bei ihnen eingeschlichen. – Die Stadtwache wird alarmiert und der arme Leander denkt, er müsse sich wegen eines Wechsels, den er nicht einlösen konnte, verteidigen. Aber – weit gefehlt, das erfährt er vor Gericht, das einen „Beweis hoher Bildung” liefert und den Bürgern ein Licht aufgehen läßt.  BS054

Aber Erwin doch nicht! von Alexa Thiesmeyer (4-5m 5-8w 2-5var · 45min)

Erwin ist – nach 47 Ehejahren! – spurlos verschwunden & Gerda’s Sorgen werden von Nachbarn & Freundinnen kräftig angeheizt. Doch dann kommt der Gatte mit seiner Band (wow!!) zurück & dem Lied, das alles erklärt... Ein Klassestück!  BS926

Die Schnapsidee von Hans Hömberg (3-10m 3-5w · 45min)

Diese Geschichte vom Busfahrer, der sich spontan von seiner Automatenroute löst, ist ein frohgemuter Einstieg in die Wirklichkeit der Ausbrechträume, die hautnah in jedermanns Nähe schlummern...  JT009

Kein Fall für die Versicherung von Heinrich Fetzer (5m 6w · 45min)

Altbauer Maas macht nach der Hofübergabe in Versicherungen aller Art. Sein Büro wird zum Taubenschlag!  EA202

Der geschwätzige Barbier von Ludwig Holberg (4m 4w · 30min)

Dem jungen Barbier Geert ist durch Abmachung der Eltern Leonora, die hübsche Apothekerstochter versprochen. Geert aber ist ein Schwätzer und vor lauter Geschwätzigkeit findet er weder Zeit noch Sinn, sich Leonora zu bekennen. Ein köstlich-komischer Einakter nach Holberg – mit Charakterrollen!  BS039

Krokodilbauchbesichtigung von Dimiter Inkiow (3-10m 3-10w · 60min)

...ist ein programmatischer Titel für eine Szenenfolge, die die Phantasie beflügelt, zum Lachen & zum Nachdenken bringt. Der prominente Autor hat damit Spiel-Theater geschaffen, das Denk-Farbtupfer in schulische, politische, humanitäre Aufführungsanlässe bringen wird.  SC022

Die spinnen, da oben – eine göttliche Komödie von Stefan Hehl (5-8m 5-8w · 70min)

Spaßig und verspielt schlägt diese Revue den Bogen von der Antike zur Jetztzeit. Jede Szene ein Kleinod angewandter Menschenkunde! Dieser Szenen-Mix wird Sie und Ihr Publikum auf einen Spieltrip schicken – geben Sie alles!! (P.S. gut tauglich für Gastronomietheater)  SC042

Mäßigheilige... von Adalbert Seipolt (6-10m 6-10w · 45min)

 BS419

Die Krokotasche!!! von Alexa Thiesmeyer (7m 7w 2var · 45min)

Das kostbare Stück ist weg und mit ihr eine Menge Geld. Die reiche Besitzerin ist empört, denn der Kriminalkommissar glaubt mehr an ihre Schusseligkeit als an Diebstahl. Aus purer Wut fingiert sie den Raub nun selbst, um wenig später auf Geld, Schmuck und Krokotasche zu pfeifen?! Begeistern Sie Ihr Publikum mit diesem köstlich-raffinierten und lustigen Minikrimi.  BS973

. . .
»Einer für alles – Impuls-Theater-Verlag«
Impuls-Theater-Verlag
24. November 2017, 14:00 Uhr
info@theaterverlag.eu
http://theaterverlag.eu/BS053?PHPSESSID=057a8053de1182307600c2b9f178ae99
Alle Rechte vorbehalten. Veröffentlichung und Vervielfältigung nur mit Genehmigung des Verlages.