Schnellsuche
> Erweiterte Suche
Kontakt
Postfach 1147
82141 Planegg
Tel.: 089 8597577
info@theaterverlag.eu
> Impressum, AGB, FAQ
Funktionen
Schriftgröße:
Druckversion
Weiterempfehlen
Spielreihe
Weihnachtsspiele
Steckbrief
Artikelnummer: BS061
Autor: Carl Jacobs
Typ: Rollensatz
Spielreihe: Weihnachtsspiele
Anzahl Rollensatz: 12 Textbücher
Preise
Rollensatz + 1 Aufführung1: 141,00 €
Zusätzliche Aufführungen1: 45,00 €
Zusätzliche Textbücher: 8,00 €
Ansichtsexemplar: 1,20 €
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.
1 Dies ist die Mindestgebühr je Aufführung! Siehe die AGB für genaue Berechnung.
Herunterladen & Bestellen
Herunterladen der 2/3-Fassung als PDF zum Probelesen. [Info]Herunterladen der 2/3-Fassung als PDF zum Probelesen.
Ansichtsexemplar bestellen
Ein Probeexemplar zu 1,20 € in den Warenkorb legen.
Ansichtsexemplar bestellen.
Rollensatz bestellen
Rollensatz zu 141,00 € in den Warenkorb legen.
Rollensatz bestellen.
Weitere Infos zur Bestellung in den FAQ.

Das Jesuskind in Flandern von Carl Jacobs

Kurzbeschreibung: Ein Freund Felix Timmermanns’ hat nach der gleichnamigen Erzählung ganz im Sinne des flämischen Dichters dieses wundersame, farbige Spiel geschaffen. Es wurde zu einem ganz großen Erfolg. Seine Menschen sind nicht durch zwei Jahrtausende von uns getrennt, sie leben eigentlich in uns. Bewußt hat der Autor auf jede Szenerie verzichtet; vor einem neutralen Hintergrund geschehen das Verkündigungsspiel, das Spiel von der Herbergssuche, das Hirtenspiel, das Spiel vom greisen Simeon, das Herodesspiel und das Dreikönigsspiel. Jedes ist knapp und eindringlich gestaltet. Lässt man einige heraus um sie ohne die anderen zu bringen, wird nichts zerstört von dieser Spieldichtung, die in jedem Geschehnis geschlossen, schön, ja blühend wirkt. Jedes Spiel ist mit wenigen Spielern zu meistern. Download der 2/3-Fassung zum Probelesen im PDF-Format.

Spieleigenschaften
Alter / Eignung:Jugendliche/Erwachsene – nicht ganz unerfahren
Besetzung:3 bis 6 männliche Spieler
3 bis 4 weibliche Spieler
2 bis 5 variable Spieler und Nebenrollen
Bühnenverhältnisse:Simultanbühne / Spielpodium – 1 Grunddekoration – Licht
Spieldauer:30 bis 90 Minuten
Anlass / Spieltyp:Advent / Weihnachten II (Krippenspiel / Engelspiel /Christmette)

Ähnliche Artikel aus unserem Programm

Die Weihnachtsüberraschung von Erich Bauer (3-5m 3-5w · 75min)

 BS542

Schöne Bescherungen! von Andreas Kroll (5m 5w · 55min)

Eine Moderatorin führt durch diese turbulente Weihnachtsshow. Zu sehen und hören gibt es viel: sieben ‚fette’ Sketche, einen Weihnachtsmannmonolog, ein Weihnachtsquiz und ein Gedicht. – DIE spielsatte Lachtheatererlösung vom immergleichen Weihnachtsfeierngestaltenmüssen, unvergeßlich für flotte Spielteams & ihr von W-Theaterroutinen erlöstes, glückliches Publikum.  BV009

Ein kleines Krippenspiel von Carl Jacobs (3-5m 3-5w · 20min)

 BS020

Wunderländische Weihnacht von Georg Neugart (3-5m 3-5w · 55min)

Der Regent eines imaginären Landes möchte in Erfahrung bringen, was es mit Weihnachten für eine Bewandtnis hat; er weiß nur, dass Weihnachten irgendwie mit „Frieden” zusammenhängt, und diesen wünscht er sehnlichst kennenzulernen. Er schickt seine Tochter in das „Wunderland”. Das Mädchen kommt in Berührung mit dem hektischen vorweihnachtlichen Betrieb, der Geschäftstüchtigkeit, der Scheinweihnacht zerstrittener Familien u.a.m. und kehrt schließlich ratlos zurück. Ihr Vater hat die Lösung inzwischen teilweise selbst gefunden: An Weihnachten wird die Geburt des Gottessohnes gefeiert. Die Tochter reagiert darauf erstaunt: „Von einem Kind hat mir niemand erzählt!”...  BS437

Heimatg’schichten von Walter Brunhuber (5m 3-5w · 60min)

Vier überreale Studien, brennend-packendes Theater. Herr Brunhuber nimmt sich der Schatten an, die das Sonntagsweißblaubayern wirft.  MK010

. . .
»Hier gibt's so viel, da braucht man Zeit«
Impuls-Theater-Verlag
19. September 2018, 15:40 Uhr
info@theaterverlag.eu
http://theaterverlag.eu/BS061?PHPSESSID=914aa19a427dae9c8aa5c73bacd30977
Alle Rechte vorbehalten. Veröffentlichung und Vervielfältigung nur mit Genehmigung des Verlages.