Schnellsuche
> Erweiterte Suche
Kontakt
Postfach 1147
82141 Planegg
Tel.: 089 8597577
info@theaterverlag.eu
> Impressum, AGB, FAQ
Funktionen
Schriftgröße:
Druckversion
Weiterempfehlen
Spielreihe
Kurzspiele, Einakter
Steckbrief
Artikelnummer: BS096
Autor: Anne Marie Färber
Typ: Rollensatz
Letztes Auflagejahr: 2004
Spielreihe: Kurzspiele, Einakter
Anzahl Rollensatz: 10 Textbücher
Preise
Rollensatz + 1 Aufführung1: 85,00 €
Zusätzliche Aufführungen1: 45,00 €
Zusätzliche Textbücher: 4,00 €
Ansichtsexemplar: 0,60 €
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.
1 Dies ist die Mindestgebühr je Aufführung! Siehe die AGB für genaue Berechnung.
Herunterladen & Bestellen
Herunterladen der 2/3-Fassung als PDF zum Probelesen. [Info]Herunterladen der 2/3-Fassung als PDF zum Probelesen.
Ansichtsexemplar bestellen
Ein Probeexemplar zu 0,60 € in den Warenkorb legen.
Ansichtsexemplar bestellen.
Rollensatz bestellen
Rollensatz zu 85,00 € in den Warenkorb legen.
Rollensatz bestellen.
Weitere Infos zur Bestellung in den FAQ.

Liebe, Leidenschaft – und Gift von Anne Marie Färber

Kurzbeschreibung: ...oder: Keiner bleibt lebendig. Der Titel unseres komisch-schaurigen Ritterstücks sagt es schon: Schlimmer geht’s nimmer! Ja, Ritter von Katzberg wird sogar vor seinem Auftritt schon umgebracht!! Aber das Spiel kennt neben dem vom Schwertgerassel begleiteten Gebrüll des grimmigen Raubritters Hadubrand von Drachenfels auch das süße, geheime Liebesgelispel der schönen Rittersmaid Adelheid mit ihrem stürmischen Ritter Albert, das freilich nicht nur überschattet ist von der intriganten Tante Kunigunde und dem düster blickenden Auge des Vaters Hugo von Hocheck, sondern auch von einem erschröcklichem Geschick. Es bleibt kein Auge trocken – vor Lachen! Download der 2/3-Fassung zum Probelesen im PDF-Format.

Spieleigenschaften
Alter / Eignung:3. Spielalter: 6.-9. Klasse (12-15 Jahre)
für Jugendliche/Anfänger spielbar
für Erwachsene/Anfänger spielbar
Besetzung:5 männliche Spieler
3 weibliche Spieler
1 variable Spieler und Nebenrollen
Bühnenverhältnisse:ohne Bühne spielbar
Simultanbühne / Spielpodium – 1 Grunddekoration – Licht
Spieldauer:45 Minuten
Anlass / Spieltyp:Bunter Abend (Kinder / Jugendliche spielen)
Einakter / Zweiakter: heiter
Abenteuerspiel (auch Gespenster-, Ritterstück)
Lustspiel, Komödie, Lachtheater
Schullandheim, Ferienlager
Schwank
Jugendtheater

Ähnliche Artikel aus unserem Programm

Der Huckauf von Herbert Kranz (4m 3w 4var · 45min)

Jahrmarktstheater vom Lehrling, der für seinen Fleiß immer nur Ohrfeigen erntet, aber als Huckauf verkleidet seinen abergläubischen Meister dazu bringt, ihm statt Ärger künftig ein gutes Leben zu machen.  BS149

Das Gespenst von Canterville von Joachim Moschall (5m 4w · 45min)

Wie eine moderne Familie beinahe einen ehrwürdigen Geist zermürbt hätte, wäre da nicht das Mitgefühl von Tochter Virginia... Die Meistererzählung O. Wilde’s wird in dieser Spielfassung 1a mit einfachen Mitteln aufführbar!  BS808

Der wütende Drache Hadrawachl von Hubert Haßlinger (3-5m 1-2w · 30min)

Hadrawachls schreckliches Ende – oder: Die Ritter ohne Furcht. Lustige Parodie.  SP051

Verflixt – Schon zugenäht!! von Kenneth Lillington (5m 4w · 30min)

‚Operation mißglückt, Patient lebt doch’ darf man im Verlauf dieser Medizinerfarce Mal um Mal begeistert ausrufen. Der Autor zieht alle komödiantischen Register um TV-Krankenhausserien drastisch durch den Kakao zu ziehen.  BS807

Die Räuber von Kardemomme von Klaus Adler (3m 2w 1var · 30min)

Drei muntere Räuber klauen Tante Sophie zwecks Chaosabbau in ihrem Männer-„Haushalt”... Ein herrlicher Spaß für Erzkomödianten, denn die drei erinnern definitiv an Egon, Kjeld und Benny von der Olsenbande!  BS375

Der ganz geheime Hofrat von Herbert Kranz (5m 5w · 45min)

Tragikkomik zum Tränenlachen: der frischgekürte Würdenträger darf niemandem, auch nicht seiner Familie, davon etwas sagen, denn er ist nun g a n z geheimer Hofrat!  BS196

Neue Besen kehren gut von Alberta Schuster (3-5m 3-5w · 45min)

Ein „neumodischer” Kaplan, auf den am Ende selbst Frau Talmeier schwört!  BS404

Die Steuerprüfung von Heinrich Fetzer (4m 4w · 45min)

Bauer Maas hat, pfiffig wie er ist, alle Vorkehrungen getroffen, damit er ungeschoren davon kommt. Aber so ohne weiteres spielen Opa, Nachbar, Steuerprüfer und ‚das Schicksal’ dann doch nicht mit...  EA209

Süss wie Zucker von Heinrich Fetzer (5m 4w · 45min)

Bauern’theater’ heute: die ‚süße’ Schwiegertochter bringt das Rübenlieferrecht für die nächsthöhere EU-Quote mit in die Ehe – und wieder ist ein computermäßiger Pleitehof gerettet!  EA204

. . .
»Impuls-Theater-Verlag – die Theater-Raumstation im WWW«
Impuls-Theater-Verlag
22. November 2017, 06:21 Uhr
info@theaterverlag.eu
http://theaterverlag.eu/BS096?PHPSESSID=49dd60d37d2406383c39850e467cc508
Alle Rechte vorbehalten. Veröffentlichung und Vervielfältigung nur mit Genehmigung des Verlages.