Schnellsuche
> Erweiterte Suche
Kontakt
Postfach 1147
82141 Planegg
Tel.: 089 8597577
info@theaterverlag.eu
> Impressum, AGB, FAQ
Funktionen
Schriftgröße:
Druckversion
Weiterempfehlen
Spielreihe
Kinder- bzw. Jugendtheater
Steckbrief
Artikelnummer: BS130
Autor: Erich Bauer
Typ: Rollensatz
Spielreihe: Kinder- bzw. Jugendtheater
Anzahl Rollensatz: 7 Textbücher
Herunterladen & Bestellen
Leider keine 2/3-Fassung zum Herunterladen verfügbar. [Info]Leider keine 2/3-Fassung zum Herunterladen verfügbar.
Archivstück! Bestellung über Internet derzeit nicht möglich. Bitte rufen Sie uns an!

Wie Eulenspiegel einen Esel das Lesen lehrt... von Erich Bauer

Spieleigenschaften
Alter / Eignung:2. Spielalter: 3.-5. Klasse (8-12 Jahre)
3. Spielalter: 6.-9. Klasse (12-15 Jahre)
für Jugendliche/Anfänger spielbar
für Erwachsene/Anfänger spielbar
Erwachsene spielen für Kinder
Besetzung:3 bis 5 männliche Spieler
3 bis 5 weibliche Spieler
Bühnenverhältnisse:ohne Bühne spielbar
Spieldauer:15 bis 20 Minuten
Anlass / Spieltyp:Bunter Abend (Erwachsene spielen)
Bunter Abend (Kinder / Jugendliche spielen)
Fasching / Fasnacht / Hans-Sachs-Spiel / Eulenspiegeleien
Historisches Spiel (Stoffe aus der Geschichte)
Schwank
Elternabend
Schulspiel: Grundschule – Ferien, Abschied, Schulwechsel
Schulfest / Schuljubiläum / Tag der offenen Tür

Ähnliche Artikel aus unserem Programm

Wie Eulenspiegel das Brot alleine ißt von Erich Bauer (1-2m 1-2w · 20min)

 BS131

Schildbürger/ Licht von Heinz Buerschaper (3-5m 3-5w · 20min)

Die Schildbürger haben in ihr neues Rathaus keine Fenster eingefügt, denn, schaute ein Ochs durchs Fenster und sähe dabei den Schreiber, meinte er, er sei ein Esel! Das war natürlich ein triftiger Grund, den alle gut hießen. Wie aber nun Licht ins Rathaus bringen? Davon gibt dieser Schildbürgerstreich vergnüglich Kunde.  BS046

Schildbürger/ Bürgermeister von Heinz Buerschaper (3-5m 3-5w · 20min)

Bei diesem Spiel muß man ganz dumme Gesichter machen, sonst wird einem nicht geglaubt, daß man so herrlich blöd sein kann, den zum Bürgermeister zu wählen, der einen Spruch reimen kann. Dabei kann man gar nicht ,vernünftig’ sein!  BS007

Das rote Tuch von Franz Schmidhuber (3-5m 1-2w · 20min)

 SP121

Naturgeschichte nichtgenügend von Karl Panzenbeck (3-5m 3-5w · 20min)

Eine Mordsviecherei ist diese Schulstunde, in der ‚die Gans’ behandelt wird.  EA011

In der Schule geistert es von Manfred Bacher (3-5m 3-5w · 20min)

Lustige Schulszenen mit „Gespenstern”, Lehrerausprobieren und einer verrückten Klasse.  BS713

Der Schulrat kommt von Manfred Bacher (3-5m 3-5w · 20min)

Sechs Siebengescheite, fünf Rechenkünstler und der sitzengebliebene Erstklässler in drei lustigen Schulgrotesken!  BS690

Lausbuben gibts von Herbert Kranz (3-5m 3-5w · 20min)

 BS184

Das Urteil des Paris von Günter Franke (3-5m 3-5w · 30min)

Das klassische „Apfel-Urteil” in einer Witz- und pointensprühenden Parodie.  BS376

. . .
»Impuls-Theater-Verlag – Theater in Bestform«
Impuls-Theater-Verlag
19. November 2017, 04:13 Uhr
info@theaterverlag.eu
http://theaterverlag.eu/BS130?PHPSESSID=4ddf5744ab8eb3e55569eacf27b24bbb
Alle Rechte vorbehalten. Veröffentlichung und Vervielfältigung nur mit Genehmigung des Verlages.