Schnellsuche
> Erweiterte Suche
Kontakt
Postfach 1147
82141 Planegg
Tel.: 089 8597577
info@theaterverlag.eu
> Impressum, AGB, FAQ
Funktionen
Schriftgröße:
Druckversion
Weiterempfehlen
Spielreihe
Kinder- bzw. Jugendtheater
Steckbrief
Artikelnummer: BS162
Autor: Herbert Kranz
Typ: Rollensatz
Spielreihe: Kinder- bzw. Jugendtheater
Anzahl Rollensatz: 10 Textbücher
Herunterladen & Bestellen
Leider keine 2/3-Fassung zum Herunterladen verfügbar. [Info]Leider keine 2/3-Fassung zum Herunterladen verfügbar.
Archivstück! Bestellung über Internet derzeit nicht möglich. Bitte rufen Sie uns an!

Der schneidige Barbierjunge von Herbert Kranz

Titelbild des Artikels: Der schneidige Barbierjunge
Symbolbild, Titelseite kann abweichen

Kurzbeschreibung: Mit einem Mords-Kerl, vor dem es allen graust, wird ein Barbierjunge fertig: Er geht ihm um den Bart und – notfalls – an die Kehle! Ein Soldat und rechter Haudegen will sich rasieren lassen. Er droht jedem, der ihn dabei schneidet, mit dem Tod, verspricht aber reichen Lohn, wenn die Rasur gelingt. Meister und Geselle wagen es nicht, der Lehrjunge aber macht sich frisch ans Werk. Was kann ihm der ungehobelte Kerl schon antun, wenn er selber ein Messer am Hals hat?

Spieleigenschaften
Alter / Eignung:3. Spielalter: 6.-9. Klasse (12-15 Jahre)
Jugendliche/Erwachsene spielen gemeinsam
Bühnenverhältnisse:ohne Bühne spielbar
Spieldauer:30 Minuten
Anlass / Spieltyp:Bunter Abend (Kinder / Jugendliche spielen)
Einakter / Zweiakter: heiter
Jugendtheater
Schulspiel: Grundschule – Ferien, Abschied, Schulwechsel
Schulspiel: Theater AG

Ähnliche Artikel aus unserem Programm

Das Gewitter von Hans Baumgartner (9m 9w · 30min)

Eine Physikstunde vor 100 Jahren: so ähnlich ist sie abgelaufen. Das Spiel vermittelt den weiten Weg, den Schule und Unterricht hinter sich haben, und es sieht ihn mit den Augen eines Mädchens von heute.  BS847

Die Privatistenprüfung von Gerd Angermann (30min)

Prüfung gestern und heute: hier sind zwei lustige Sketche   la Nestroy und Bild-Zeitung.  BS646

Die Schlacht im Teutoburger Wald von Herbert Müller-Lüneschloß (6-10m 6-10w · 30min)

Geschichtsfälschung?! Keineswegs. Vielmehr ein Theater, das mit der Vereinigung der Germanen und Römer sowohl auf Unkosten wie auch auf dem Rücken des Herrn Theaterdirektors endet. Haben diesen die Geschichtsentgleisungen seiner urigen Helden seelisch bereits zerrüttet, so kippen ihn schließlich ihre historisch echten Muskelpakete körperlich aus den Latschen. Was bleibt ihm, als die berühmte Schlacht abzublasen.  BS295

Das seltsame Rätselspiel von Manfred Krebs (6-10m 6-10w · 30min)

Nicht nur zum Schuljahresschluß stellt sich die Frage: Wie kommt man zu ungenormten Ferienfreuden? Salomo der Weise und unser Zeitgeist können nicht weiterhelfen, drei Jungen finden die Lösung!  BS483

Keramik Drosselbart von Gabriele Mahrenholtz (3m 6-9w 4-10var · 30min)

Papa & Gatte in spe haben in dieser Parodie gottlob das Nachsehen: so bescheuert weltfremd wie im Märchen ist eine aufgeweckte Märchenprinzessin von heute allemal nicht. Im Gegenteil: starke Frauen braucht das Land!  BS925

Ohne Zensur! von Gabriele Seba (4-10m 4-10w · 30min)

Ein Kabarettprogramm um bildungspolitische Themen, in dem freiraus & aktuell auch gepiekst & gezwickt wird. Kommt am besten, wenn es Kinder, Lehrer & Eltern gemeinsam spielen.  BS938

Die schrecklichen Lügen... von Herbert Kranz (6m 4w · 45min)

Diesem Schwank liegen Motive aus dem Lustspiel „Der Lügner” zugrunde, das Pierre Corneille 1644 nach einem spanischen Vorbild schrieb.  BS198

Asyl im Bienenstock von Christof Kämmerer (10m 10w · 30min)

Der Laden läuft, da ist Platz & Futter für Fremde in Not – doch als zu viele kommen, entwickeln sich auch hier gefährliche Spannungen... Dringend wird eine Lösung gesucht, die allen eine Zukunft gibt.  BS888

Das kleine Dankeschön von Sibylle Velter (7m 8w · 30min)

Marius hatte die kleine Puppe schon ganz vergessen. Das kleine Dankeschön zaubert sich groß und – unsichtbar für alle anderen – begleitet es ihn bei Tisch, zu Freunden, in die Schule. Ein entzückendes Spiel vom Unterschied, den ein ‚Danke’ macht!  BS863

. . .
»Von Könnern für Könner – Impuls-Theater-Verlag«
Impuls-Theater-Verlag
23. November 2017, 21:28 Uhr
info@theaterverlag.eu
http://theaterverlag.eu/BS162?PHPSESSID=01487eee92c925e9e881f6216de5ecda
Alle Rechte vorbehalten. Veröffentlichung und Vervielfältigung nur mit Genehmigung des Verlages.