Schnellsuche
> Erweiterte Suche
Kontakt
Postfach 1147
82141 Planegg
Tel.: 089 8597577
info@theaterverlag.eu
> Impressum, AGB, FAQ
Funktionen
Schriftgröße:
Druckversion
Weiterempfehlen
Spielreihe
Weihnachtsspiele
Steckbrief
Artikelnummer: BS321
Typ: Rollensatz
Letztes Auflagejahr: 1972
Spielreihe: Weihnachtsspiele
Anzahl Rollensatz: 10 Textbücher
Autor
Justus Lustig
ist mit 13 weiteren Stücken
bei Impuls vertreten
Justus Lustig
Preise
Rollensatz + 1 Aufführung1: 50,00 €
Zusätzliche Aufführungen1: 20,00 €
Zusätzliche Textbücher: 3,00 €
Ansichtsexemplar: 0,45 €
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.
1 Dies ist die Mindestgebühr je Aufführung! Siehe die AGB für genaue Berechnung.
Zu diesem Artikel...
Das Mädchen mit den Schwefelhölzern (Noten)
Herunterladen & Bestellen
Herunterladen der 2/3-Fassung als PDF zum Probelesen. [Info]Herunterladen der 2/3-Fassung als PDF zum Probelesen.
Ansichtsexemplar bestellen
Ein Probeexemplar zu 0,45 € in den Warenkorb legen.
Ansichtsexemplar bestellen.
Rollensatz bestellen
Rollensatz zu 50,00 € in den Warenkorb legen.
Rollensatz bestellen.
Weitere Infos zur Bestellung in den FAQ.

Das Mädchen mit den Schwefelhölzern von Justus Lustig

Titelbild des Artikels: Das Mädchen mit den Schwefelhölzern
Symbolbild, Titelseite kann abweichen

Kurzbeschreibung: Andersens gleichnamiges Märchen hat hier die ideale Spielgestaltung gefunden: einfach und doch vielfältig in der Handlung, zu Herzen gehend ohne traurig zu machen – am Ende wacht in dem armen Mädchen die Christfreude auf. Download der 2/3-Fassung zum Probelesen im PDF-Format.

Spieleigenschaften
Alter / Eignung:1. Spielalter: Kindergarten, bis 2. Klasse (bis 7 Jahre)
2. Spielalter: 3.-5. Klasse (8-12 Jahre)
Besetzung:6 männliche Spieler
6 weibliche Spieler
4 bis 10 variable Spieler und Nebenrollen
Bühnenverhältnisse:Simultanbühne / Spielpodium – 1 Grunddekoration – Licht
Spieldauer:30 Minuten
Anlass / Spieltyp:Advent / Weihnachten IV (Komödie / Familienstück / Weihnachtsmärchen)

Ähnliche Artikel aus unserem Programm

Als ich Christtagsfreude... (nach Rosegger) von Justus Lustig (7m 4w 4-6var · 30min)

Klassisches Weihnachtsspiel, das überzeugt durch die Weihnachtserfülltheit, die aus ihm spricht  BS455

Die Reise nach Bethlehem von Annemarie Krapp (6m 6w 4-10var · 30min)

Mit dem D-Zug geht es dorthin, und die Kinder spielen diesen D-Zug selbst. Am Ziel angelangt, bilden sie einen Halbkreis: die Stadt Bethlehem... Spiel aus dem Halbkreis, gereimt, mit Liedern.  BS399

Schneewittchen ist weg! von Waltraud Wehlmann-Schneider (6m 6w 2-10var · 30min)

Die Zwerge wollen die kleine Hexe Hexifexi nicht mitfeiern lassen: Schneewittchen und die Schneefee lassen sich was einfallen, damit es doch noch ein ‚zauberhaftes’ Weihnachtsfest wird  BS920

Er ist einer von uns von Paul Martin Clotz (6m 6w 5-15var · 30min)

Die gelungene Verbindung eines Weihnachtsspiels mit dem aktuellen Thema ‚Angst vor Fremden’. 1a Kirchenraumtheater für Weihnachten!  BS879

Heut ist Niklausabend da! von Josef Maria Heinen (6m 6w · 30min)

Eine Lausbubengeschichte in der sogar der Teufel auftritt – der hat natürlich fiese Pläne. Aber der Nikolaus verzeiht ‚den Streich’ und alles wird (wieder) gut!  BS147

Stallweihnacht der Kinder von Annemarie Krapp (6m 6w 4-10var · 30min)

Alle Kinder spielen Bewohner des Stalls und machen ihn wohnlich fürs Christkind. Ein warmherziger Text.  BS695

Nun soll es werden Frieden... von Helmut Fischer (6m 6w · 30min)

Mit seiner unverwechselbaren, humorvoll-kritischen Leichtigkeit vermittelt der Autor das Gefühl: Weihnachten ist ein wunderbares Fest – feiern wir’s, ausgelassen und glücklich!  BS955

Das Bethlehem der Tiere von Fritz Baltruweit (6m 6w · 30min)

Drei z.T. musikalische Krippenspiele, in deren Zentrum Tiere stehen. Ihre Perspektive erweitert unseren Blick auf die Bedeutung der Christgeburt. Die Stücke eignen sich auch für das Spiel mit grossen Stabpuppen-, Masken oder Schatten: sie sind, weil bildhaft, ideal für den Kirchenraum.  BS915

Der kleine Nicolas von Lene Mayer-Skumanz (6m 6w 4-12var · 30min)

Ein kleines Dorf in Guatemala. Die Indios bereiten ihre Weihnachtsprozession vor. Auch Nicolas spielt und singt mit, obwohl sein Vater, der weiße Händler, es verboten hat.

Hier wird das Weihnachtsspiel für die Wirklichkeit der Welt geöffnet, hier wird informiert, Bezug genommen, vergegenwärtigt.  BS840

. . .
»Impuls-Theater-Verlag – der Sketch-Lachshow-Verlag«
Impuls-Theater-Verlag
19. November 2017, 18:52 Uhr
info@theaterverlag.eu
http://theaterverlag.eu/BS321?PHPSESSID=ee5afaa9137a559bcecf62ec6f92a2c2
Alle Rechte vorbehalten. Veröffentlichung und Vervielfältigung nur mit Genehmigung des Verlages.