Spielreihe
Kurzspiele, Einakter
Steckbrief
Artikelnummer: BS330
Autor: Alberta Schuster
Typ: Rollensatz
Spielreihe: Kurzspiele, Einakter
Anzahl Rollensatz: 10 Textbücher

Der Adamsapfel von Alberta Schuster

Titelbild des Artikels: Der Adamsapfel
Symbolbild, Titelseite kann abweichen

Kurzbeschreibung: Dort droben auf dem Kirchenchor tritt nicht nur Melodie hervor, sondern auch der Adamsapfel des neuen jungen Tenors. Darüber haben Lisa, die Nichte der Pfarrhaushälterin, und ihre Freundin gekichert. Das bezogen Sopran und Alt auf sich, schnappten ein – und nun hat der Herr Pfarrer den Salat: Die langjährigen Stützen des Kirchenchors streiken. Wie nun der Herr Pfarrer die Geschichte wieder einrenkt und die tanz- und liebeleifeindliche Pfarrhaushälterin unfreiwillig Lisa und den jungen Tenor zusammenbringt, ist zu köstlich!

Ähnliche Artikel aus unserem Programm

Das Jubiläumsgeschenk von Alberta Schuster (1-2m 6-10w · 30min)

 BS357

Pfarrhausstütze gesucht! von Alberta Schuster (30min)

Ohne für Haus und Garten eine tüchtige Nachfolgerin gefunden zu haben, verlässt Mathild den Herrn Pfarrer nicht! Aber was kommt auf die Zeitungsanzeige hin nicht alles: Eine migränebehaftete Zimperliese, eine Frau, die nur in einem technisch komplettierten Haushalt arbeiten will, eine mit Wellensittich und Katzen, Frau Käsmeier mit ihrer mehr als frischen Resi – kurzum, keine eignet sich. Da will die Kirchenputzerin ihre an Schönheit unterbemittelte Nichte zu der Tätigkeit ermutigen. Doch diese gesteht ihre baldigen Heiratspläne. Sehr zur Erleichterung aller findet sich – erst als Bewerberin getestet! – die Schwester des Pfarrers ein!  BS331

Der Knopf im Klingelbeutel von Alberta Schuster (6-10m 3-5w · 30min)

In der Pfarrgemeinde fehlt es an Geld – und da wirft doch jemand jeden Sonntag statt einer Münze einen Knopf in den Klingelbeutel! Der Mesner in seiner Empörung verdächtigt zwar niemanden direkt, aber einige fühlen sich betroffen und beschweren sich, je nach Temperament, beim Herrn Pfarrer. Der hat nur so zu tun, die Wellen der Erregung zu glätten und er macht es so versöhnlich, daß keiner von ihm fortgeht, ohne ein Sümmchen für die Pfarrkirche zu hinterlassen. So wird der sonntägliche Knopf im Klingelbeutel zum unschuldsvollen Wohltäter. Wer aber ist der Übeltäter? Der kleine Mesnerbub, der spenden wollte wie die Großen, aber doch kein Geld hatte!  BS195

Früchtchen in Pfarrers Garten von Alberta Schuster (3-5m 3-5w · 30min)

Der Pfirsichbaum ist komplett abgeerntet! Hat’s der Pfarrer nicht erwarten können? Oder mal wieder eine dieser Taten von Frau Talmeier, seiner Haushälterin? Ein lustiges Indizienspiel um Ministrantenfrüchtchen!  BS221

Eine pressante Sprechstunde von Alberta Schuster (3m 3w · 20min)

Vier Patienten ziehen die Flucht dem Zahnarzt vor, doch der fünfte entkommt ihm nicht. (Har har!)  BS259

Das Horoskop von Alberta Schuster (45min)

Viel Lustiges um „zwei Jungfrauen”!  BS402

Die verflixten Hennen von Alberta Schuster (1-2m 3-5w · 45min)

- Alltag im Pfarrhaus -  BS397

Die Gratulation von Alberta Schuster (6-10m 3-5w · 45min)

- Verwechslungsspiel -  BS398

Die zwei Zündkerzen von Alberta Schuster (3-5m 3-5w · 45min)

- Thema Ferienkinder im Pfarrhaus -  BS396

Impuls-Theater-Verlag
16. Oktober 2018, 03:30 Uhr
info@theaterverlag.eu
http://theaterverlag.eu/BS330?PHPSESSID=7e0dd2a9e64e41f6738319f5de93738e
Alle Rechte vorbehalten. Veröffentlichung und Vervielfältigung nur mit Genehmigung des Verlages.