Schnellsuche
> Erweiterte Suche
Kontakt
Postfach 1147
82141 Planegg
Tel.: 089 8597577
info@theaterverlag.eu
> Impressum, AGB, FAQ
Funktionen
Schriftgröße:
Druckversion
Weiterempfehlen
Spielreihe
Kurzspiele, Einakter
Steckbrief
Artikelnummer: BS357
Autor: Alberta Schuster
Typ: Rollensatz
Spielreihe: Kurzspiele, Einakter
Anzahl Rollensatz: 10 Textbücher
Herunterladen & Bestellen
Leider keine 2/3-Fassung zum Herunterladen verfügbar. [Info]Leider keine 2/3-Fassung zum Herunterladen verfügbar.
Archivstück! Bestellung über Internet derzeit nicht möglich. Bitte rufen Sie uns an!

Das Jubiläumsgeschenk von Alberta Schuster

Titelbild des Artikels: Das Jubiläumsgeschenk
Symbolbild, Titelseite kann abweichen
Spieleigenschaften
Alter / Eignung:für Jugendliche/Anfänger spielbar
für Erwachsene/Anfänger spielbar
Besetzung:1 bis 2 männliche Spieler
6 bis 10 weibliche Spieler
Bühnenverhältnisse:ohne Bühne spielbar
Spieldauer:30 Minuten
Anlass / Spieltyp:Bunter Abend (Erwachsene spielen)
Bunter Abend (Kinder / Jugendliche spielen)
Gratulationsspiel (Geburtstag)
Einakter / Zweiakter: heiter
Lustspiel, Komödie, Lachtheater

Ähnliche Artikel aus unserem Programm

Moderne Zeiten von Michaela Krinner (6-10w · 30min)

Wie wird man eine berühmte Künstlerin? Mit der richtigen Managerin! – Ein köstliches Typenspiel „Moderner Gesellschaft” -  BS345

Der Unfall von Annette Thoma (2m 9w · 20min)

Groteske Tratschweiberei, Minitheaterfest – ein unverwüstlicher evergreen, der immer und überall ankommt.  BS038

Der Frauenkrieg von Alberta Schuster (6-10w · 45min)

Pfarrhaushälterin Mathilde ist in argen Nöten: die Pfarrhausputzerin Talmeier war wieder einmal übereifrig und hat vier Fräulein und Frauen für diesen Nachmittag zur „Gründung des Frauenbundes " eingeladen…  BS487

Nehmen Sie mich...! von Hilga Leitner (6w · 30min)

Übermütiger Schwank um „Perlen des Haushalts”  EA003

Der Knopf im Klingelbeutel von Alberta Schuster (6-10m 3-5w · 30min)

In der Pfarrgemeinde fehlt es an Geld – und da wirft doch jemand jeden Sonntag statt einer Münze einen Knopf in den Klingelbeutel! Der Mesner in seiner Empörung verdächtigt zwar niemanden direkt, aber einige fühlen sich betroffen und beschweren sich, je nach Temperament, beim Herrn Pfarrer. Der hat nur so zu tun, die Wellen der Erregung zu glätten und er macht es so versöhnlich, daß keiner von ihm fortgeht, ohne ein Sümmchen für die Pfarrkirche zu hinterlassen. So wird der sonntägliche Knopf im Klingelbeutel zum unschuldsvollen Wohltäter. Wer aber ist der Übeltäter? Der kleine Mesnerbub, der spenden wollte wie die Großen, aber doch kein Geld hatte!  BS195

Die gute Einteilung von Hans Michl (2m 2w · 30min)

Lustige Roßkur zweier schlauer Knechte für ihre geizigen Chefs...  EA004

Das Weiberdorf von Willi Türk (3-5m 3-5w · 30min)

Aktionsgeladener, ländlicher Minischwank um Liebeslust und Liebesleid – es bleibt kein Auge trocken!  EA115

Früchtchen in Pfarrers Garten von Alberta Schuster (3-5m 3-5w · 30min)

Der Pfirsichbaum ist komplett abgeerntet! Hat’s der Pfarrer nicht erwarten können? Oder mal wieder eine dieser Taten von Frau Talmeier, seiner Haushälterin? Ein lustiges Indizienspiel um Ministrantenfrüchtchen!  BS221

Verflixt – Schon zugenäht!! von Kenneth Lillington (5m 4w · 30min)

‚Operation mißglückt, Patient lebt doch’ darf man im Verlauf dieser Medizinerfarce Mal um Mal begeistert ausrufen. Der Autor zieht alle komödiantischen Register um TV-Krankenhausserien drastisch durch den Kakao zu ziehen.  BS807

. . .
»Impuls-Theater-Verlag – Unterhaltung für Fortgeschrittene«
Impuls-Theater-Verlag
23. November 2017, 12:11 Uhr
info@theaterverlag.eu
http://theaterverlag.eu/BS357?PHPSESSID=b780f84c01bf16dd5fb47837ec1ee21b
Alle Rechte vorbehalten. Veröffentlichung und Vervielfältigung nur mit Genehmigung des Verlages.