Schnellsuche
> Erweiterte Suche
Kontakt
Postfach 1147
82141 Planegg
Tel.: 089 8597577
info@theaterverlag.eu
> Impressum, AGB, FAQ
Funktionen
Schriftgröße:
Druckversion
Weiterempfehlen
Spielreihe
Kinder- bzw. Jugendtheater
Steckbrief
Artikelnummer: BS448
Autor: Wilhelm Knauß
Typ: Rollensatz
Letztes Auflagejahr: 2015
Spielreihe: Kinder- bzw. Jugendtheater
Anzahl Rollensatz: 10 Textbücher
Preise
Rollensatz + 1 Aufführung1: 60,00 €
Zusätzliche Aufführungen1: 30,00 €
Zusätzliche Textbücher: 3,00 €
Ansichtsexemplar: 0,45 €
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.
1 Dies ist die Mindestgebühr je Aufführung! Siehe die AGB für genaue Berechnung.
Herunterladen & Bestellen
Herunterladen der 2/3-Fassung als PDF zum Probelesen. [Info]Herunterladen der 2/3-Fassung als PDF zum Probelesen.
Ansichtsexemplar bestellen
Ein Probeexemplar zu 0,45 € in den Warenkorb legen.
Ansichtsexemplar bestellen.
Rollensatz bestellen
Rollensatz zu 60,00 € in den Warenkorb legen.
Rollensatz bestellen.
Weitere Infos zur Bestellung in den FAQ.

Wie die Schildbürger Schildbürger wurden von Wilhelm Knauß

Titelbild des Artikels: Wie die Schildbürger Schildbürger wurden
Symbolbild, Titelseite kann abweichen

Kurzbeschreibung: Wären die Schildbürgerinnen (!) nicht gewesen, ihre Männer würden noch heute an allen Ecken und Enden dieser Welt „den Mächtigen” mit Klugheit aushelfen und darüber ihr eigenes Zuhause vergessen! Klug ist und klar sieht seither, wer erstmal die eigenen Sachen geregelt kriegt, ohne sich etwas darauf einzubilden – denn, das zeigt dieses süße Stück: Schilda ist überall, gleich der oder die da könnte auch aus Schilda sein... Download der 2/3-Fassung zum Probelesen im PDF-Format.

Spieleigenschaften
Alter / Eignung:2. Spielalter: 3.-5. Klasse (8-12 Jahre)
Besetzung:7 männliche Spieler
7 weibliche Spieler
Bühnenverhältnisse:Simultanbühne / Spielpodium – 1 Grunddekoration – Licht
Spieldauer:30 Minuten
Anlass / Spieltyp:Bunter Abend (Kinder / Jugendliche spielen)
Fasching / Fasnacht / Hans-Sachs-Spiel / Eulenspiegeleien
Einakter / Zweiakter: heiter
Schwank
Schulspiel: Grundschule – Ferien, Abschied, Schulwechsel
Schulspiel: Lesen und Spielen
Schulspiel: Theater AG

Ähnliche Artikel aus unserem Programm

Guter Rat? Ist teuer. von U.B. Wudtik (5-10m 5-10w · 25min)

Typen- und Lachtheater, das fast ohne Textlernen auskommt. Alle Darsteller bleiben durchweg am Geschehen beteiligt.  BV088

Das kleine Dankeschön von Sibylle Velter (7m 8w · 30min)

Marius hatte die kleine Puppe schon ganz vergessen. Das kleine Dankeschön zaubert sich groß und – unsichtbar für alle anderen – begleitet es ihn bei Tisch, zu Freunden, in die Schule. Ein entzückendes Spiel vom Unterschied, den ein ‚Danke’ macht!  BS863

Das Geheimnis der 7. Kugel von Eva Köhler (6-7m 6-7w 3var · 30min)

Muntere Kindertheaterfassung frei nach C.M. v. Webers „Freischütz” - klar, ohne Arien & so, aber Zuspiel-Musikzitate sind natürlich eingebaut.  BV063

Der Zauberlehrling von Thorsten Böhner (7m 7w 2-6var · 30min)

Muntere Spielversion für die Grundschule, sehr frei nach Altmeister Goethe. Mit vielen zusätzlichen Nebenrollen, in Form von gewitzten und fiesen Hexen, Gnomen und Besen.  BV047

Das Gewitter von Hans Baumgartner (9m 9w · 30min)

Eine Physikstunde vor 100 Jahren: so ähnlich ist sie abgelaufen. Das Spiel vermittelt den weiten Weg, den Schule und Unterricht hinter sich haben, und es sieht ihn mit den Augen eines Mädchens von heute.  BS847

Der Wettlauf – Hase und Igel heute von Helga Steinl (7m 7w · 30min)

Amüsant-treffend ist hier das Märchenpersonal typisiert und modernisiert; mit solcherart Umwelttheater läßt sich der Zusammenhang von Landwirtschaft und Tierschutz spielend sinnfällig machen. Ausbaubar!  BS828

Siegfried und der Ring des Drachen von Eva Köhler (6-8m 6-8w · 30min)

Ein entzückend munterer Theatercomic, SEHR frei nach Motiven des Nibelungenliedes!!!  BV057

Orpheus Superstar von Eva Köhler (4-6m 6w 2-3var · 30min)

...ist in der Stadt, das Konzert seit Wochen ausverkauft. Seine Fans sind in Aufruhr, die hübsche Leda rechnet sich Chancen aus, ihn für sich zu gewinnen. Er aber hat nur Augen für Eurydike, ihre sanfte Freundin. Der klassische Stoff als Popstartheater für Teens – toll!  BV081

Ohje, du schönes Tal… von Alexa Thiesmeyer (8m 8w 4-8var · 45min)

Kurzfristigen Bequemlichkeitsansprüchen soll mal wieder Natur geopfert werden. Die beiden Titelhelden dieser bissigen Farce für Kinder sind ‚davidmäßig’ überrascht, dass sich gegen ‚Goliath Sachzwang’ doch was ausrichten läßt!  BS858

. . .
»Der Inhalt macht den Unterschied«
Impuls-Theater-Verlag
24. Oktober 2018, 06:55 Uhr
info@theaterverlag.eu
http://theaterverlag.eu/BS448?PHPSESSID=47e2d2d0d62c76130bf468196940027b
Alle Rechte vorbehalten. Veröffentlichung und Vervielfältigung nur mit Genehmigung des Verlages.