Schnellsuche
> Erweiterte Suche
Kontakt
Postfach 1147
82141 Planegg
Tel.: 089 8597577
info@theaterverlag.eu
> Impressum, AGB, FAQ
Funktionen
Schriftgröße:
Druckversion
Weiterempfehlen
Spielreihe
Kurzspiele, Einakter
Steckbrief
Artikelnummer: BS487
Autor: Alberta Schuster
Typ: Rollensatz
Spielreihe: Kurzspiele, Einakter
Anzahl Rollensatz: 9 Textbücher
Herunterladen & Bestellen
Leider keine 2/3-Fassung zum Herunterladen verfügbar. [Info]Leider keine 2/3-Fassung zum Herunterladen verfügbar.
Archivstück! Bestellung über Internet derzeit nicht möglich. Bitte rufen Sie uns an!

Der Frauenkrieg von Alberta Schuster

Titelbild des Artikels: Der Frauenkrieg
Symbolbild, Titelseite kann abweichen

Kurzbeschreibung: Die Pfarrhaushälterin Mathilde ist in argen Nöten: Ihre Pfarrhausputzerin Talmeier war wieder einmal übereifrig und hat vier Fräulein und Frauen schon für diesen Nachmittag zur „Gründung des Frauenbundes " eingeladen. Mathilde bleibt nichts anderes übrig, als schnell Kaffeekrapfen für die unerwarteten Besucherinnen und ihrerseits das Fräulein Lehrerin zur Versammlung zu holen. Indessen beginnen die eintrudelnden Weiblichkeiten zu „tagen” und die Talmeier „präsidiert” - aber es gibt ein wildes Durcheinander an Meinungen und Privatinteressen: Die Wirtin Kathi ist überhaupt gegen Reisen, die Kramerin Emma zwar dafür, jedoch in Richtung Münchner Oktoberfest, und nicht gen Lourdes, wohin Fräulein Adelheids Sehnsucht zielt. Und Vorträge? Nein, da schlafen sie ein! Faschingsbälle? Auch da gibt’s Widerspruch – kurzum: die Talmeier versucht verzweifelt, alle unter einen Hut und den Frauenbund auf die Beine zu bringen. Um wenigstens die Gemüter zu erheitern, dem Durcheinander die Schärfe zu nehmen, gißt sie süßen Klosterlikör in die bereitwilligen Kehlen, die, oh Schreck, dadurch nur um so lauter und kampflustiger werden. Es bleibt nichts anderes: Die „Präsidentin” erhebt sich und legt den Vorsitz nieder, die Versammlung fliegt auf. Mathilde findet bei ihrer Rückkehr ein geräumtes Kampffeld, eine leere Schnapsflasche und eine am Boden zerstörte Talmeier vor...die freilich flugs wieder auf den Beinen ist, vom vergessenen Kaffeewasser den verkohlten Topf und zuhause ihren Michel zu retten, der an den Wein wollte und an Spiritus geriet. Eine zweite Explosion ist fällig!

Spieleigenschaften
Alter / Eignung:Jugendliche/Erwachsene – nicht ganz unerfahren
feste Spielgemeinschaft
Besetzung:6 bis 10 weibliche Spieler
Bühnenverhältnisse:ohne Bühne spielbar
Spieldauer:45 Minuten
Anlass / Spieltyp:Bunter Abend (Erwachsene spielen)
Bunter Abend (Kinder / Jugendliche spielen)
Bunter Abend (Winterfeier / Jahresfeier im Verein)
Einakter / Zweiakter: heiter
Lustspiel, Komödie, Lachtheater
Mädchentheater
Frauentheater

Ähnliche Artikel aus unserem Programm

Vier an der Angel von Frank Carmichael (6-10w · 45min)

Falsche-Bräute-Komödie um einen Roman-Autor – leicht, ironisch mit trefflichen Frauen-Typen!  FS023

Das beste Stück von Alberta Schuster (3-5w · 45min)

- Nostalgiespiel -  BS493

Tee bei Frau Müller von Franz Bauer (6-10w · 40min)

Vergnügtes „höhere Töchter”-Lustspiel in einem Akt.  BS244

Deckwort: Haus Abendfrieden von Eric Verity (4w · 45min)

Zwei sanfte Tantchen bestricken die Gegend mit Wohltätigkeitspullovern, insgeheim aber treiben sie Schmuggel. Köstlicher, klassisch-britischer Humor à la Ladykillers!  FS024

Moderne Zeiten von Michaela Krinner (6-10w · 30min)

Wie wird man eine berühmte Künstlerin? Mit der richtigen Managerin! – Ein köstliches Typenspiel „Moderner Gesellschaft” -  BS345

Die verflixten Hennen von Alberta Schuster (1-2m 3-5w · 45min)

- Alltag im Pfarrhaus -  BS397

Die Maske aus Madagaskar von Ben Heuer (7w · 45min)

...dient nur dazu, die Mieterinnen des Hauses bald wieder in die Flucht zu jagen. Madame Millet scheffelt damit ganz schön Geld, bis... Grusel- und Krimispannung!  KR003

Neue Besen kehren gut von Alberta Schuster (3-5m 3-5w · 45min)

Ein „neumodischer” Kaplan, auf den am Ende selbst Frau Talmeier schwört!  BS404

Das Jubiläumsgeschenk von Alberta Schuster (1-2m 6-10w · 30min)

 BS357

. . .
»Neues Publikum gewinnen – Impuls-Theater-Verlag«
Impuls-Theater-Verlag
25. November 2017, 12:07 Uhr
info@theaterverlag.eu
http://theaterverlag.eu/BS487?PHPSESSID=7374e9f5de52527628d6573a51f3f03f
Alle Rechte vorbehalten. Veröffentlichung und Vervielfältigung nur mit Genehmigung des Verlages.