Spielreihe
Kurzspiele, Einakter
Steckbrief
Artikelnummer: BS510
Autor: Herbert Kranz
Typ: Rollensatz
Spielreihe: Kurzspiele, Einakter
Anzahl Rollensatz: 12 Textbücher

Irene muß ihn kriegen von Herbert Kranz

Kurzbeschreibung: Mütterliche Kopfstände um den standsgemäßen Schwiergersohn halten diese perfekt gebaute Einakterkomödie auf Trab und verschaffen Spielern mit Sinn und Witz Superrollen!

Spieleigenschaften
Alter / Eignung:Jugendliche/Erwachsene – nicht ganz unerfahren
Besetzung:6 bis 10 männliche Spieler
3 bis 5 weibliche Spieler
Bühnenverhältnisse:ohne Bühne spielbar
Simultanbühne / Spielpodium – 1 Grunddekoration – Licht
Spieldauer:45 bis 60 Minuten
Anlass / Spieltyp:Bunter Abend (Erwachsene spielen)
Bunter Abend (Winterfeier / Jahresfeier im Verein)
Einakter / Zweiakter: heiter
Gratulationsspiel (Hochzeit)
Liebe Verlobung Hochzeit
Schwank

Ähnliche Artikel aus unserem Programm

Der ganz geheime Hofrat von Herbert Kranz (5m 5w · 45min)

Tragikkomik zum Tränenlachen: der frischgekürte Würdenträger darf niemandem, auch nicht seiner Familie, davon etwas sagen, denn er ist nun g a n z geheimer Hofrat!  BS196

Witz wider Witz von Herbert Kranz (4m 4w · 45min)

Schwankspiel um drei abgebrannte Gauner, die einen Wirt reinlegen wollen. Aber der ist auch nicht auf den Kopf gefallen...  BS106

Die Wunderkur von Herbert Kranz (4m 4w · 45min)

Einakterversion des von Molière her bekannten Plots vom ‚Arzt wider Willen’. Schwanktheater, 1a geeignet für Jahrmärkte, historische Feste usw.  BS107

Der Wittiwer von Kurt Prisner (2m 5w · 55min)

Schon eine Stunde nach der Beerdigung beginnt das heiße Rennen! Am Start die heiratswillige Weiblichkeit des Ortes! Wir erleben vollen Einsatz bei Liebesdienst und Ehewerben!  VT132

Neue Besen kehren gut von Alberta Schuster (3-5m 3-5w · 45min)

Ein „neumodischer” Kaplan, auf den am Ende selbst Frau Talmeier schwört!  BS404

Die Gratulation von Alberta Schuster (6-10m 3-5w · 45min)

- Verwechslungsspiel -  BS398

Süss wie Zucker von Heinrich Fetzer (5m 4w · 45min)

Bauern’theater’ heute: die ‚süße’ Schwiegertochter bringt das Rübenlieferrecht für die nächsthöhere EU-Quote mit in die Ehe – und wieder ist ein computermäßiger Pleitehof gerettet!  EA204

Heiraten verboten! von Josef Brun (3m 4w · 45min)

Ein steinreicher, alter Lustmolch blitzt drastisch ab, das ‚junge Glück’ obsiegt. Schwank,grausam-schööön und köstlich-lustig  EA206

Das Testament von Herbert Kranz (4m 4w · 30min)

Erbschaftsschwindel beim Hotzenbauern – aber der „Tote” simuliert nur, um klarer zu sehen – und ist den Schleimbeißers (sowieso) über....  BS120

Impuls-Theater-Verlag
15. Dezember 2017, 18:53 Uhr
info@theaterverlag.eu
http://theaterverlag.eu/BS510?PHPSESSID=150d7ec453a5aa76a7d5fedbf80092bc
Alle Rechte vorbehalten. Veröffentlichung und Vervielfältigung nur mit Genehmigung des Verlages.