Schnellsuche
> Erweiterte Suche
Kontakt
Postfach 1147
82141 Planegg
Tel.: 089 8597577
info@theaterverlag.eu
> Impressum, AGB, FAQ
Funktionen
Schriftgröße:
Druckversion
Weiterempfehlen
Spielreihe
Abendfüllende Bühnenstücke
Steckbrief
Artikelnummer: BS549
Autor: Rudolf Pikola
Typ: Rollensatz
Spielreihe: Abendfüllende Bühnenstücke
Anzahl Rollensatz: 12 Textbücher
Herunterladen & Bestellen
Leider keine 2/3-Fassung zum Herunterladen verfügbar. [Info]Leider keine 2/3-Fassung zum Herunterladen verfügbar.
Archivstück! Bestellung über Internet derzeit nicht möglich. Bitte rufen Sie uns an!

Stärker war der Hof von Rudolf Pikola

Spieleigenschaften
Alter / Eignung:Jugendliche/Erwachsene – nicht ganz unerfahren
feste Spielgemeinschaft
Besetzung:11 bis 15 männliche Spieler
1 bis 2 weibliche Spieler
Bühnenverhältnisse:Simultanbühne / Spielpodium – 1 Grunddekoration – Licht
Spieldauer:45 bis 60 Minuten
Anlass / Spieltyp:Schulspiel: Hauptschule/Realschule – Schulentlassung, Berufswahl
Einakter / Zweiakter: ernst
Volksstück: ernst
Problemstück, aktueller Konflikt (Mobbing, Rassismus uam.)

Ähnliche Artikel aus unserem Programm

Die Schwarz-Weiß-Ballade von Justus Lustig (6-15m 1-2w · 55min)

Das an Farbigen begangene Unrecht soll wieder gutgemacht werden. Die Folge ist verstärkter Rassenhaß.  FS001

Die Tür von B. Kemp (6-10m 1-2w · 45min)

 FS015

Du wirst nicht gefragt von Leo Griebler (6-10m 3-5w · 55min)

Neun Totentanz-Episoden, jede kann auch für sich allein bestehen und gespielt werden.  JT008

Theophilus von Justus Lustig (6-10m 1-2w · 60min)

Theophilus, der Faust des Mittelalters, will erfahren, was dem Menschen unmöglich zu wissen ist. Er verschreibt sich dem Teufel und erlernt durch ihn die schwarze Magie. Bald reut es ihn aber und in seiner Herzemnsnot wendet er sich an die Gottesmutter. Sie, die Fürbitterin beim Herrn, erwirkt für ihn Erlösung aus ewiger Verdamnis. Dieses großangelegte Werk ist das älteste Marienspiel, das wir besitzen. Nach den drei mittel-niederdeutschen Handschriften ist es als Neufassung für die Laienbühne zeitgemäß gestaltet worden.  BS089

Das Wagnis von Gaston-v.d. Gucht (6-10m 1-2w · 75min)

 BS546

Gestern-heute-morgen von K.E. Krämer (11-15m · 30min)

Die Herodesgeschichte, transponiert in ein modernes Milieu, heutige menschliche Verhaltensweise und aktuelle Sprache, im Sinn aber unverändert : Herodes empfängt die Schriftgelehrten, um über das Gerücht mehr zu erfahren, es sei ein neuer König geboren. Der Ver-dacht erhärtet sich, dass das Prophetenwort sich erfüllt hat und in Bethlehem der König der Könige geboren wurde. Herodes fürchtet um seine Macht; er versucht, die drei Weisen zu täuschen, er läßt seinen besten Schriftgelehrten ins Gefängnis werfen, weil dieser an das Prophetenwort glaubt, er läßt die Knaben Bethlehems töten. Im letzten Bild wird dargestellt, wie Herodes dem Wahnsinn verfällt, das Volk sich wider ihn erhebt, aber auch, wie der jahrzehntelang eingekerkert gewesene Schriftgelehrte seinem Peiniger verzeiht. Es geht um die Frage menschlicher Vergeltung und göttlicher Gnade. Sie rückt das Geschehen in unsere Gegenwart, der Zuschauer fühlt sich un-mittelbar angesprochen. Ein gutes, modernes Zeitstück, verquickt mit biblischer Geschichte und hintergründigen Dialogen voll Aussage und Dramatik.  JT013

Ein merkwürdiger Prozeß von C. Schrover (6-10m 3-5w · 60min)

Imaginärer Prozeß über ein alltägliches Gegeneinander zweier Männer. Die Lebensuhr des Älteren lief dabei ab. Ist da Schuld? – Ausgezeichnet mit dem Niederländischen Staatspreis.  FS014

Kopf oder Zahl von Peter Thomas (6-10m 1-2w · 45min)

Spiel von der menschlichen Gemeinschaft.  BS320

Der Narr von Chouville von H. Burgstaller (6-10m 1-2w · 45min)

 FS017

. . .
»Impuls-Theater-Verlag – Freies Theater«
Impuls-Theater-Verlag
24. November 2017, 19:23 Uhr
info@theaterverlag.eu
http://theaterverlag.eu/BS549?PHPSESSID=fa83b566fbeb9ad82ed7a6e34be36108
Alle Rechte vorbehalten. Veröffentlichung und Vervielfältigung nur mit Genehmigung des Verlages.