Schnellsuche
> Erweiterte Suche
Kontakt
Postfach 1147
82141 Planegg
Tel.: 089 8597577
info@theaterverlag.eu
> Impressum, AGB, FAQ
Funktionen
Schriftgröße:
Druckversion
Weiterempfehlen
Spielreihe
Abendfüllende Bühnenstücke
Steckbrief
Artikelnummer: BS599
Typ: Rollensatz
Letztes Auflagejahr: 2015
Spielreihe: Abendfüllende Bühnenstücke
Anzahl Rollensatz: 12 Textbücher
Autor
Horst Helfrich
ist mit 6 weiteren Stücken
bei Impuls vertreten
Horst Helfrich
Preise
Rollensatz + 1 Aufführung1: 221,50 €
Zusätzliche Aufführungen1: 77,50 €
Zusätzliche Textbücher: 12,00 €
Ansichtsexemplar: 1,80 €
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.
1 Dies ist die Mindestgebühr je Aufführung! Siehe die AGB für genaue Berechnung.
Herunterladen & Bestellen
Herunterladen der 2/3-Fassung als PDF zum Probelesen. [Info]Herunterladen der 2/3-Fassung als PDF zum Probelesen.
Ansichtsexemplar bestellen
Ein Probeexemplar zu 1,80 € in den Warenkorb legen.
Ansichtsexemplar bestellen.
Rollensatz bestellen
Rollensatz zu 221,50 € in den Warenkorb legen.
Rollensatz bestellen.
Weitere Infos zur Bestellung in den FAQ.

Eine Leiche auf der Flucht von Horst Helfrich

Kurzbeschreibung: Als Hausmeister Keimling vom Anruf bei der Polizei zurückkehrt, kriegt er einen Schreck: die Leiche ist weg, die eben noch im Treppenhaus lag, oben im ersten Stock und in ihrem Blut! Davon lässt sich allerdings Kommissar Kümmel – ganz Profi – ebenso wenig beirren wie vom aufgeregten Geplapper der Hausbewohner. Kaum eingetroffen beginnt er, unterstützt von seiner entzückenden Assistenin, unverzüglich mit den Recherchen und findet prompt wenig später ein Stoffpartikel, das augenscheinlich zur Kleidung des Mörders gehören muss! – Aber kein Kleidungsstück der Hausbewohner weist dieselbe Farbe und Beschaffenheit auf. Unser selbstbewusster Held kann auch im Folgenden weder die Leiche noch den Täter finden. Und er hat alle Mühe, seine Theorie über Täter, Motiv und Tathergang im Tohuwabohu des ‚abgründigen’ Beziehungsgeflechts unter der leidenschaftlichen Mieterschaft zu behaupten. Erst in den letzten Minuten dieser temperamentvollen Komödie kommt es zur erhellenden Lösung des Falles – beim Finale des mit diesem Stück sicher gelächterreichen Krimiabends! Download der 2/3-Fassung zum Probelesen im PDF-Format.

Spieleigenschaften
Alter / Eignung:Jugendliche/Erwachsene – nicht ganz unerfahren
feste Spielgemeinschaft
Besetzung:4 männliche Spieler
8 weibliche Spieler
2 variable Spieler und Nebenrollen
Bühnenverhältnisse:Simultanbühne / Spielpodium – 1 Grunddekoration – Licht
Spieldauer:90 bis 100 Minuten
Anlass / Spieltyp:Lustspiel, Komödie, Lachtheater
Kriminalkomödie
Dreiakter / Mehrakter: lustig

Ähnliche Artikel aus unserem Programm

HEAVY Beethoven von Horst Helfrich (5m 8w · 90min)

Vater Dürrnagel liebt Beethoven, sein Sohn Heavyrock – wenn die beiden (gleich-zeitig!) Musik hören bebt die Hütte und Mutter Dürrnagel steht mal wieder kurz vorm Nerven-zusammenbruch. Klasselustspiel, das einen wunderbaren Theaterabend garantiert.  BT502

Supermanni oder: Geht nicht, gibt’s nicht von Sigrid Vorpahl (4m 7w 2-5var · 80min)

Erst Mitte 50 und im Affekt gefeuert? So schnell gibt Manfred ‚Manni’ Supka nicht auf! Er schult sich selber auf Paartherapeut um und ‚heilt’ vor Ort den Grund: die verkorkste Ehe seines bis-dato-Chefs. Lustiges, antiautoritäres Typentheater von und für Menschen von heute.  BT543

Die Bombe platzt um Acht! von Detlef E. König (4m 3w · 105min)

Phillis, soeben von ihrem Mann ver-lassen, vermietet (s)ein nun leer stehendes Zimmer an zwei zwielichtige Gestalten UND Osborn Duddlsack, Inspektor der „gesamten Londoner Polizei”! Drei Untermieter zeitlich so zu koordinieren, dass weder die Tochter die Mit-Vermietung ihres Zimmers noch der Tat-sache inne wird, dass einer der Gauner ihr Lover ist, geht turbolustspielmäßig an die ‚Belastungsgrenzen’ der Vermieterin – und des Publikums.  BT505

Der Dorfdetektiv von Peter Strohmayer (3-5m 3-5w · 105min)

Alles falsch: der Hochstapler, der Kriminaler und die Theorien des Hobbydetektiven Hopfinger. Alles maßgeschneidert für einen lustigen Bauerntheaterkriminalschwank, in dem sich was rührt!  VT032

Damenbesuch unerwünscht! (bayrisch) von Erfried Smija (3m 6w · 90min)

oder: die weibliche Heimsuchung des Florian Haimerl zu seinem 60. Geburtstag: ihm kommen ‚die Holden’ zuckersüß, aber untereinander geht ihnen das Mundwerk so giftig, dass ein ärztlicher Retter her muß, zur (Schwank)-Heilung. Hier gibt es dicke Tränen zu lachen, dank herrlicher ‚Heldinnen’!!  VT046

So kann’s doch nicht weitergehen! von Alexa Thiesmeyer (4m 5w 1var · 90min)

Fetziger Ehekrach ist bei Fritz und Isolde zwar nichts Neues, aber der schnöde ‚Ersatz’, den beide schnell finden, ist wohl kaum die richtige Lösung. Im Gegenteil! Schon bald erwächst ein dringliches Problem: Wie wird man die „Neuen” wieder los? Eine spöttisch-melancholische Komödie  BS597

Detektiv Detlev Detzel und der Würger vom Woogbach von Norbert Franck (5m 6w 6-8var · 90min)

...ist ein clever gebauter Krimi UND Sozialporträt einer Kleinstadt von heute, aber eben live im Theater. Satiregipfel mit weitem Panorama! Bei Höhenrausch mit dem Nachbarn mitlachen! Kratzen Sie Ihr GANZES Ensemble für die Aufführung dieses Meisterstücks zusammen!  BV035

Der bleiche Wildschütz in der Truhe von Horst Haller-Kummerfeld (5m 5w 2var · 90min)

Wäre da nicht zufällig ein ‚begnadeter Chirurg’ vor Ort, willens und fähig, mit einer todesmutigen Operation das Blatt zu wenden, der Wildschütz hätte sein Leben bleich zwischen Truhendeckel & Truhe verröchelt! So wird doch noch alles gut & alle können heiraten!!  VN034

Das Kuckucksei von Erfried Smija (5m 5w 1var · 90min)

Die Väter sind aus Tradition verfeindet, doch die Postwirtstochter liebt den jungen Oberbräu trotzdem: Sie schmuggelt ihn als Kellner-Kuckucksei in die „Höhle des Löwen”.  VT050

. . .
»Impuls-Theater-Verlag – Hinsehen statt Fernsehen«
Impuls-Theater-Verlag
21. November 2017, 22:13 Uhr
info@theaterverlag.eu
http://theaterverlag.eu/BS599?PHPSESSID=8bbb79ef242aa6c5d0c7b61079e4f093
Alle Rechte vorbehalten. Veröffentlichung und Vervielfältigung nur mit Genehmigung des Verlages.