Schnellsuche
> Erweiterte Suche
Kontakt
Postfach 1147
82141 Planegg
Tel.: 089 8597577
info@theaterverlag.eu
> Impressum, AGB, FAQ
Funktionen
Schriftgröße:
Druckversion
Weiterempfehlen
Spielreihe
Weihnachtsspiele
Steckbrief
Artikelnummer: BS657
Autor: Hans Küpper
Typ: Rollensatz
Letztes Auflagejahr: 1981
Spielreihe: Weihnachtsspiele
Anzahl Rollensatz: 9 Textbücher
Preise
Rollensatz + 1 Aufführung1: 66,00 €
Zusätzliche Aufführungen1: 30,00 €
Zusätzliche Textbücher: 4,00 €
Ansichtsexemplar: 0,60 €
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.
1 Dies ist die Mindestgebühr je Aufführung! Siehe die AGB für genaue Berechnung.
Herunterladen & Bestellen
Herunterladen der 2/3-Fassung als PDF zum Probelesen. [Info]Herunterladen der 2/3-Fassung als PDF zum Probelesen.
Ansichtsexemplar bestellen
Ein Probeexemplar zu 0,60 € in den Warenkorb legen.
Ansichtsexemplar bestellen.
Rollensatz bestellen
Rollensatz zu 66,00 € in den Warenkorb legen.
Rollensatz bestellen.
Weitere Infos zur Bestellung in den FAQ.

Fest der Familie von Hans Küpper

Titelbild des Artikels: Fest der Familie
Symbolbild, Titelseite kann abweichen

Kurzbeschreibung: Das erste Weihnachtsfest ohne die „Kinder”? Eine Familie, deren Nachwuchs flügge wurde. In diesem heiter-besinnlichen Familienstück wird nicht auf Konflikt gespielt, auf unabdingbares generationsbeladenes Gegeneinander. Es werden – wie immer im Alltag – ganz einfach die Wünsche der Eltern zum Wunschversagen und Negativerlebnis der anderen Seite. Diese Situation im Weiterspiel aufzulösen gelingt dem Autor. Kein billiges Happy-End. Vielmehr ein Angebot, über mehrere Möglichkeiten des Spielausklanges nachzudenken. Für einen besinnlichen Nachmittag oder Abend in der Vorweihnachtszeit bestens geeignet, Generationen näher rücken zu lassen. Auch eine Aufführung im Altenkreis oder im Altenheim bietet sich thematisch gut an. Download der 2/3-Fassung zum Probelesen im PDF-Format.

Spieleigenschaften
Alter / Eignung:für Erwachsene/Anfänger spielbar
Jugendliche/Erwachsene – nicht ganz unerfahren
Jugendliche/Erwachsene spielen gemeinsam
Besetzung:3 männliche Spieler
4 weibliche Spieler
1 variable Spieler und Nebenrollen
Bühnenverhältnisse:ohne Bühne spielbar
Spieldauer:30 Minuten
Anlass / Spieltyp:Advent / Weihnachten IV (Komödie / Familienstück / Weihnachtsmärchen)

Ähnliche Artikel aus unserem Programm

Die Zumutung von Hans Küpper (4m 3w 1var · 30min)

„Sechs Monate ohne Bewährung. Drei Monate und 12 Tage habe ich schon hinter mir. Jetzt, über Weihnachten, haben sie mir Urlaub gegeben.”  BS625

Christbaum überfällig von Helmut Schinagl (3m 4w · 30min)

Familien’tragödie’ von keinem eigenen, aber zwei Nachbarsbäumen dank eines Firmenboten, den Weihnachten total überfordert: er sorgt für Verwechslung und Komödienschwung.  BS703

Feiern, wie zu Omi’s Zeiten von Ulla Kling (3m 4w · 30min)

Heiteres Familienspiel in drei Generationen vom Müsli bis zur Weihnachtsgans. Omi’s Nostalgiefest mit Verkleiden, Protesten, Leiden ist zum Schmunzeln!  BS766

Ach ja-fröhl. Weihnachten! von Helmut Schinagl (4m 3w · 20min)

Fünzl perplex: Freund Specht, eben noch wortreich, doch dann geistig weg, taucht wie neugeboren auf. Eine heiter-magische Vor-Weihnachtsgeschichte...  BS744

Nur keine Panik, Mama! von Ulla Kling (3m 3w · 30min)

...wenn ausgerechnet in den Stunden kurz vor Hl. Abend sich alle „nützlich” machen wollen. Da sind eiserne Nerven gefragt – das Publikum wird’s lachend bestätigen...  BS753

Diese überaus heilige Zeit... von Alexa Thiesmeyer (4m 4w 4-12var · 30min)

Ein Szenenprogramm, das die Realsatire heutigen (Vor)Weihnachtsverhaltens bissig weitertreibt. Sollten Sie mit Schaudern an ‚Ihre’ Weihnachtsfeier denken – hier gibt’s Wärme, Licht, Gelächter & den kick, der letztes Jahr gefehlt hat!  BS934

Das Weihnachtsmirakel von Ulla Kling (3m 3w 1var · 30min)

Weihnachtshektik schlägt um in bange Fragen: Wo sind Opa und der kleine Peter? Als sie endlich zurückkehren, haben sie Weihnachten wirklich erlebt! – Stimmungsvolles Stück mit Krimi-Spannung  BS791

Klappe eins-bitte strahlen von Ulla Kling (3m 2w · 30min)

‚Trautes Glück am Weihnachtsabend’: Herr Brimmelmann hinter der Videokamera, die liebe Familie incl. Onkel Max als die ‚unbegabten’ Akteure davor. Das gibt Pannen, nichts als Pannen – Ein Lachknüller!  BS789

Der arbeitslose Engel von Helmut Schinagl (4m 3w · 30min)

Kein Fall für’s Arbeitsamt?! So ein Tollpatsch läßt sich einfach nicht vermitteln.... und sieht doch auf Erden viel zu tun: die Leute fröhlich machen. Bezaubernd zu sehen, wie es ihm gelingt – klar: dieses Theater-Kleinod ist ein Hit!  BS797

. . .
»Impuls-Theater-Verlag – die Theater-Raumstation im WWW«
Impuls-Theater-Verlag
20. November 2017, 22:02 Uhr
info@theaterverlag.eu
http://theaterverlag.eu/BS657?PHPSESSID=a25fd002fb851e2000e0e7813d827e48
Alle Rechte vorbehalten. Veröffentlichung und Vervielfältigung nur mit Genehmigung des Verlages.