Schnellsuche
> Erweiterte Suche
Kontakt
Postfach 1147
82141 Planegg
Tel.: 089 8597577
info@theaterverlag.eu
> Impressum, AGB, FAQ
Funktionen
Schriftgröße:
Druckversion
Weiterempfehlen
Spielreihe
Weihnachtsspiele
Steckbrief
Artikelnummer: BS662
Autor: Heinrich Kraus
Typ: Rollensatz
Letztes Auflagejahr: 1984
Spielreihe: Weihnachtsspiele
Anzahl Rollensatz: 10 Textbücher
Preise
Rollensatz + 1 Aufführung1: 60,00 €
Zusätzliche Aufführungen1: 30,00 €
Zusätzliche Textbücher: 3,00 €
Ansichtsexemplar: 0,45 €
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.
1 Dies ist die Mindestgebühr je Aufführung! Siehe die AGB für genaue Berechnung.
Herunterladen & Bestellen
Herunterladen der 2/3-Fassung als PDF zum Probelesen. [Info]Herunterladen der 2/3-Fassung als PDF zum Probelesen.
Ansichtsexemplar bestellen
Ein Probeexemplar zu 0,45 € in den Warenkorb legen.
Ansichtsexemplar bestellen.
Rollensatz bestellen
Rollensatz zu 60,00 € in den Warenkorb legen.
Rollensatz bestellen.
Weitere Infos zur Bestellung in den FAQ.

Von Ochsen und Eseln von Heinrich Kraus

Titelbild des Artikels: Von Ochsen und Eseln
Symbolbild, Titelseite kann abweichen

Kurzbeschreibung: Ein Weihnachtsspiel zum Lachen und Nachdenken von vier- und zweibeinigen Ochsen und Eseln. Die Dümmeren sind hier die Zweibeiner, denn sie wollen die redenden Vierbeiner von Bethlehem im Zirkus auftreten lassen! Erwachsene müssen arbeiten, müssen Geld verdienen, damit man leben kann. Doch viele denken nur noch an Geld und oft sinnlosen Konsum. Kinder und Jugendliche sollten jede Gelegenheit benützen, Erwachsene mit der Nase darauf zu stoßen, dass es mehr gibt als Penunzen und tolle Autos. Aber da die Großen meist ein bißchen empfindlich sind, dürfte dies am besten gelingen, wenn man sie erst zum Lachen und dann erst zum Nachdenken bringt ... mit diesem lustigen Weihnachtsspiel. Junge Leute zwischen sechs und fünfzehn Jahren spielen Erwachsene, indem sie sich verkleiden, selbstgefertigte Masken tragen, so reden und sich bewegen wie Onkel Ludwig, Tante Dorothea und der dicke Lebensmittelhändler an der Ecke. Sie spielen aber auch Tiere, Akrobaten, Clowns, Kriminalkommissare und sogar ... Engel! Jeder, der Interesse hat und mitmachen will, kriegt eine Rolle. Jeder! Ehrenwort! Es ist nicht mal eine Bühne erforderlich. Das Stück kann auch mitten im Saal, zwischen den Zuschauern, die im Kreis um die Aufführungsebene herum sitzen, verwirklicht werden. Dann wird’s sogar noch spaßiger und intensiver! Download der 2/3-Fassung zum Probelesen im PDF-Format.

Spieleigenschaften
Alter / Eignung:2. Spielalter: 3.-5. Klasse (8-12 Jahre)
Jugendliche/Erwachsene spielen gemeinsam
Besetzung:5 männliche Spieler
5 weibliche Spieler
10 variable Spieler und Nebenrollen
Bühnenverhältnisse:ohne Bühne spielbar
Spieldauer:30 bis 45 Minuten
Anlass / Spieltyp:Advent / Weihnachten I (Vorweihnachten inkl. Nikolaus)
Advent / Weihnachten III (Zeitspiel))

Ähnliche Artikel aus unserem Programm

Das etwas andere Weihnachten von Alexa Thiesmeyer (4m 5w · 45min)

Familie Schmitz probiert’s heuer mit dem Christkind-Service, denn der des Weihnachtsmannes liefert später und nicht nach Wunschzettel. Es kommt ganz anders! Köstlich grotesk und lustig!!  BS843

Ein Weihnachtsbaum zuviel von Marie-Luise Wilhelmi (6m 5w · 30min)

...denn Herr & Frau Löbel haben beide einen gekauft. Sie schenken deshalb spontan einen davon dem Herrn Akbulut. Das finden die Löbel-Kinder peinlich, denn Herr Akbulut ist schließlich Moslem! Mit einer guten Idee sorgen sie dafür, dass aus der Peinlichkeit Verständigung wird.  BS893

Das Bethlehem der Tiere von Fritz Baltruweit (6m 6w · 30min)

Drei z.T. musikalische Krippenspiele, in deren Zentrum Tiere stehen. Ihre Perspektive erweitert unseren Blick auf die Bedeutung der Christgeburt. Die Stücke eignen sich auch für das Spiel mit grossen Stabpuppen-, Masken oder Schatten: sie sind, weil bildhaft, ideal für den Kirchenraum.  BS915

Die Legende vom Christbaum von Martha Heselberger (3-5m 3-5w · 30min)

...erzählt dieses besinnlich- gestimmte Stück – frisch durchmischt mit Musik und Tanzszenen.  WS202

Das gestohlene schwarze Buch von Erich Bauer (4m 4w 7-10var · 40min)

Fritzl, ein richtiger Lausbub, setzt sogar im Himmel seine Streiche fort! Ein lustiges vorweihnachtliches „Traum”-Theaterstück  BS135

W – wie Weihnachten von Sibylle Velter (3m 4w 10-20var · 20min)

..ist experimentelles Theater ausgehend von einem einzigen Buchstaben: dem W! Für engagierte Kinder, die wollen, dass Weihnachten echt Weihnachten wird... WIR können damit anfangen.  BS953

Diese überaus heilige Zeit... von Alexa Thiesmeyer (4m 4w 4-12var · 30min)

Ein Szenenprogramm, das die Realsatire heutigen (Vor)Weihnachtsverhaltens bissig weitertreibt. Sollten Sie mit Schaudern an ‚Ihre’ Weihnachtsfeier denken – hier gibt’s Wärme, Licht, Gelächter & den kick, der letztes Jahr gefehlt hat!  BS934

Nun soll es werden Frieden... von Helmut Fischer (6m 6w · 30min)

Mit seiner unverwechselbaren, humorvoll-kritischen Leichtigkeit vermittelt der Autor das Gefühl: Weihnachten ist ein wunderbares Fest – feiern wir’s, ausgelassen und glücklich!  BS955

Kasperl & Sepperl suchen... von Alois Haider (6m 4w · 30min)

Kasperl würde lieber bei Oma’s duftendem Kuchen bleiben, aber Sepperl drängt, für sie den Christstern zu finden. Ein Abenteuer von wunderbar leichtem Humor beginnt! (auch als Puppenspiel aufführbar)  BS870

. . .
»Der Inhalt macht den Unterschied«
Impuls-Theater-Verlag
22. November 2017, 23:08 Uhr
info@theaterverlag.eu
http://theaterverlag.eu/BS662?PHPSESSID=41939c677bba4036dd3b572fef438f7c
Alle Rechte vorbehalten. Veröffentlichung und Vervielfältigung nur mit Genehmigung des Verlages.