Schnellsuche
> Erweiterte Suche
Kontakt
Postfach 1147
82141 Planegg
Tel.: 089 8597577
info@theaterverlag.eu
> Impressum, AGB, FAQ
Funktionen
Schriftgröße:
Druckversion
Weiterempfehlen
Spielreihe
Weihnachtsspiele
Steckbrief
Artikelnummer: BS669
Autor: Helmut Schinagl
Typ: Rollensatz
Letztes Auflagejahr: 2017
Spielreihe: Weihnachtsspiele
Anzahl Rollensatz: 8 Textbücher
Preise
Rollensatz + 1 Aufführung1: 44,00 €
Zusätzliche Aufführungen1: 20,00 €
Zusätzliche Textbücher: 3,00 €
Ansichtsexemplar: 0,45 €
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.
1 Dies ist die Mindestgebühr je Aufführung! Siehe die AGB für genaue Berechnung.
Herunterladen & Bestellen
Herunterladen der 2/3-Fassung als PDF zum Probelesen. [Info]Herunterladen der 2/3-Fassung als PDF zum Probelesen.
Ansichtsexemplar bestellen
Ein Probeexemplar zu 0,45 € in den Warenkorb legen.
Ansichtsexemplar bestellen.
Rollensatz bestellen
Rollensatz zu 44,00 € in den Warenkorb legen.
Rollensatz bestellen.
Weitere Infos zur Bestellung in den FAQ.

3 Könige und 1 Kommissar von Helmut Schinagl

Titelbild des Artikels: 3 Könige und 1 Kommissar
Symbolbild, Titelseite kann abweichen

Kurzbeschreibung: Da kommen die drei Könige auf ihrem Bethlehemweg in unsere Neonstadt, sehen vor lauter Lichtern den Stern nicht mehr und werden obendrein bestohlen. Sie wenden sich ans Polizeikommissariat – und fallen vom Regen in die Traufe: der Kommissar und sein Kollege, Inspektor Mauldaschl sind sicher: die drei sind Gastarbeiter ohne Aufenthalts- und Arbeitsgenehmigung, die nicht einmal Pässe besitzen... und obendrein wollen sie auch noch Könige sein, sogar bestohlene! Will noch dazu einer aus Mesopotamien stammen, das kein Mensch kennt!! Vollends rot sieht der Kommissar, als er dem Afrikaner verhört, den Balthasar – eine einzige Beamtenbeleidigung! Gipfel der Frechheit aber ist der angebliche Babylonier, der kistenweise Rauschgift anschleppt und es Weihrauch und Myrrhe nennt... der ist ein klarer Fall für den Suchtgift-Experten! Ab ins Kittchen, beschließt der Kommissar und sperrt unsere Könige ein. Ob und wann die wohl wieder freikommen? Nein, es gibt kein „Wunder” in unserer Stadt. Warten wir also den heiteren Spielschluß ab! Und bitteschön: kein Wunder ist es auch, wenn so ein von dreisten Spitzbuben hartgeprüfter Kommissar am Ende auch am Ende ist – ist er doch auch nur ein Mensch! Oder etwa nicht? Download der 2/3-Fassung zum Probelesen im PDF-Format.

Spieleigenschaften
Alter / Eignung:3. Spielalter: 6.-9. Klasse (12-15 Jahre)
Besetzung:4 männliche Spieler
3 weibliche Spieler
Bühnenverhältnisse:ohne Bühne spielbar
Spieldauer:15 bis 20 Minuten
Anlass / Spieltyp:Einakter / Zweiakter: heiter
Advent / Weihnachten I (Vorweihnachten inkl. Nikolaus)
Advent / Weihnachten III (Zeitspiel))

Ähnliche Artikel aus unserem Programm

Ein Engel wird vermißt von Helmut Schinagl (3m 4w 4-10var · 20min)

Immer Ärger mit den Hilfsengeln! Hier fällt einer aus allen Wolken, 2000 Jahre aus der Zeit und unter die Touristen vor der Geburtskirche in Bethlehem!  BS699

Wer fürchtet sich... von Karl-Otto Wolff (3-5m 3-5w · 30min)

Was fällt unsern jungen Redakteuren der Schüler- oder Pfarrzeitung zum Thema „Weihnacht heute” ein? Ein nachdenklich-humorvolles Episodenspiel.  BS674

Die Anprobe von Michaela Krinner (3-5w · 20min)

 BS678

Der Weihnachtsmann im Lift von Helmut Schinagl (3m 4w · 20min)

Er ist einer dieser Mietnikoläuse und er hat die Nase voll von seinem Job. Unterwegs im Lift zum letzten Auftrag, ist da plötzlich dieses Kind bei ihm, das ihm seinen Groll nach und nach in (s)ein Weihnachten verwandelt. Schön!  BS866

Wer ist bereit? von Manfred Kreps (6m 3w · 20min)

Der Reiche denkt nur an sich, der Gescheite weiß sich herauszureden, die Mächtigen sind uninteressiert. Wer ist bereit?  BS308

Der arbeitslose Engel von Helmut Schinagl (4m 3w · 30min)

Kein Fall für’s Arbeitsamt?! So ein Tollpatsch läßt sich einfach nicht vermitteln.... und sieht doch auf Erden viel zu tun: die Leute fröhlich machen. Bezaubernd zu sehen, wie es ihm gelingt – klar: dieses Theater-Kleinod ist ein Hit!  BS797

Die drei Sternsinger von Herbert Müller-Lüneschloß (3-5m 1-2w · 20min)

Drei Landstreicher grölen als Sternsinger durch den Abend und stecken mehr in den Sack, als ihnen gegeben wird. Der Stern scheint auch für sie.  BS305

Der Häuptling mit dem Regenschirm von Lene Mayer-Skumanz (4m 3w 8-20var · 30min)

In einem afrikanischen Dorf: die Schüler, die Medizinfrau, der Schnitzer bereiten das Fest der Geburt des kleinen Gottessohnes vor. Auf seinem Rundgang besucht sie der Häuptling. Afrikanisch aufgefaßt, hören die Zuschauer die Weihnachtsgeschichte neu.  BS839

Ach ja-fröhl. Weihnachten! von Helmut Schinagl (4m 3w · 20min)

Fünzl perplex: Freund Specht, eben noch wortreich, doch dann geistig weg, taucht wie neugeboren auf. Eine heiter-magische Vor-Weihnachtsgeschichte...  BS744

. . .
»Echt riesig der Kleinste – Impuls-Theater-Verlag«
Impuls-Theater-Verlag
24. November 2017, 23:15 Uhr
info@theaterverlag.eu
http://theaterverlag.eu/BS669?PHPSESSID=2b14559d07ba42c015622ce6af6529e1
Alle Rechte vorbehalten. Veröffentlichung und Vervielfältigung nur mit Genehmigung des Verlages.