Schnellsuche
> Erweiterte Suche
Kontakt
Postfach 1147
82141 Planegg
Tel.: 089 8597577
info@theaterverlag.eu
> Impressum, AGB, FAQ
Funktionen
Schriftgröße:
Druckversion
Weiterempfehlen
Spielreihe
Weihnachtsspiele
Steckbrief
Artikelnummer: BS716
Autor: Annemarie Krapp
Typ: Rollensatz
Letztes Auflagejahr: 1996
Spielreihe: Weihnachtsspiele
Anzahl Rollensatz: 11 Textbücher
Preise
Rollensatz + 1 Aufführung1: 63,00 €
Zusätzliche Aufführungen1: 30,00 €
Zusätzliche Textbücher: 3,00 €
Ansichtsexemplar: 0,45 €
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.
1 Dies ist die Mindestgebühr je Aufführung! Siehe die AGB für genaue Berechnung.
Herunterladen & Bestellen
Herunterladen der 2/3-Fassung als PDF zum Probelesen. [Info]Herunterladen der 2/3-Fassung als PDF zum Probelesen.
Ansichtsexemplar bestellen
Ein Probeexemplar zu 0,45 € in den Warenkorb legen.
Ansichtsexemplar bestellen.
Rollensatz bestellen
Rollensatz zu 63,00 € in den Warenkorb legen.
Rollensatz bestellen.
Weitere Infos zur Bestellung in den FAQ.

Wer hat den schönsten Weihnachtsbaum? von Annemarie Krapp

Titelbild des Artikels: Wer hat den schönsten Weihnachtsbaum?
Symbolbild, Titelseite kann abweichen

Kurzbeschreibung: Der nette Professor Schlorum hat für alle Bewohner der Finkengasse einen Wettbewerb ausgeschrieben: „Wer hat den schönsten Weihnachtsbaum?” Natürlich winkt „ein schöner Preis”! Nun geht’s also los! Die Kinder basteln sofort Christbaumschmuck, die Witwe Gutegern stickt einen Christbaum als Wandbehang, weil der bestimmt nicht nadelt – aber am dicksten steigt die Bäckersfrau der Finkengasse ein: Frau Stefan sucht was Protziges für die Zimmerecke und bis zur Decke. In ihren Augen hat der Weihnachtsbaumhändler nur Gelumpe, also: mit Mann und Säge hinaus in den Wald, heimlich einen Prachtbaum holen! Noch heimlicher aber haben sich dort schon die Kinder versteckt: Sie „spuken” mit Tierstimmen, als Zapfenwerfer und Werkzeugwegzauberer die Bäckersleute baumlos aus dem Wald hinaus. Nun wäre der Bäckersfrau jedes Bäumchen vom Händler recht – aber der hat keines mehr für die „Dame”! Soll hier schon verraten werden, wer am Ende den schönsten Baum hat, wer den Preis bekommt ...? Nur soviel: Achtet auf den Bäckerlehrling Schnecke! Und: Erstens kommt es anders, zweitens als man denkt. Download der 2/3-Fassung zum Probelesen im PDF-Format.

Spieleigenschaften
Alter / Eignung:2. Spielalter: 3.-5. Klasse (8-12 Jahre)
Besetzung:5 männliche Spieler
5 weibliche Spieler
Bühnenverhältnisse:ohne Bühne spielbar
Spieldauer:30 Minuten
Anlass / Spieltyp:Advent / Weihnachten I (Vorweihnachten inkl. Nikolaus)
Advent / Weihnachten IV (Komödie / Familienstück / Weihnachtsmärchen)
Kindertheater

Ähnliche Artikel aus unserem Programm

Zucker und Salz von Annemarie Krapp (3m 3w · 30min)

Bei DER Weihnachtsbäckerei geht einiges durcheinander! Doch meldet sich, wenns zu arg wird, das kleine Weihnachtslicht – und macht wieder ‚hell’...  BS663

Woher der Fliegenpilz seine weissen Flecken hat von Eva Köhler (5m 5w 4-12var · 20min)

Ein sommerliches Adventspiel, in dem der kleine Fliegenpilz nicht zufrieden ist mit der Farbe des Hutes, den er vom Nikolaus bekommt. Auf eigene Faust will er sein Geschenk verbessern...  BV041

Der Engel, der immer zu spät kam von Heidelore Kluge (5m 5w 5-15var · 30min)

Lustiges Spiel mit Liedern/ Orffmusik vom netten Engel Blasius. Warum der immer zu spät kam? Weil er anderen gerne half! Ein süßes Stück, mit Liedern und Musik...  BS720

Der Arme und der Reiche von Günter Schirrmacher (5m 5w · 30min)

Die drei Weisen suchen eine Herberge für die Nacht. Der Reiche verweigert ihnen die Unterkunft, vom Armen werden sie aufgenommen. Zum Dank wird er seiner materiellen Sorgen enthoben. Natürlich eilt der Reiche anderntags herbei, um auch eine Gabe zu erhalten. Tatsächlich bekommt er drei Wünsche frei...  BS917

Wer kümmert sich ums Kind? von Annemarie Krapp (6m 5w 4-10var · 30min)

Babysitter-Kinder wollen lieber spielen, nicht Babyhüten – aber wer kümmert sich dann ums Kind? Heiter-realistische Spielgeschichte – auch als Halbkreisspiel für viele Darsteller.  BS666

Der kleine Nicolas von Lene Mayer-Skumanz (6m 6w 4-12var · 30min)

Ein kleines Dorf in Guatemala. Die Indios bereiten ihre Weihnachtsprozession vor. Auch Nicolas spielt und singt mit, obwohl sein Vater, der weiße Händler, es verboten hat.

Hier wird das Weihnachtsspiel für die Wirklichkeit der Welt geöffnet, hier wird informiert, Bezug genommen, vergegenwärtigt.  BS840

Kasperl & Sepperl suchen... von Alois Haider (6m 4w · 30min)

Kasperl würde lieber bei Oma’s duftendem Kuchen bleiben, aber Sepperl drängt, für sie den Christstern zu finden. Ein Abenteuer von wunderbar leichtem Humor beginnt! (auch als Puppenspiel aufführbar)  BS870

Die Zaubertüte von Franz Bauer (6m 4w · 30min)

Wer daraus ißt, muß die Wahrheit sagen - & die bringt Ruprecht fast zur Verzweiflung...  BS227

Der kleine Zauberer kommt zurück von Ulla Kling (4m 4w 6-8var · 30min)

Im Himmel wollen sie ihn nicht mehr behalten, denn auch dort schafft der geniale Chaot zuviel Durcheinander. Doch kaum hat ihn Rupprecht wieder bei Kurti und seiner Oma abgeliefert, muß Buckli zeigen, was er inzwischen dazugelernt hat. Au weia!!  BS864

. . .
»Lachtheater – Impuls-Theater-Verlag«
Impuls-Theater-Verlag
19. Juli 2018, 23:32 Uhr
info@theaterverlag.eu
http://theaterverlag.eu/BS716?PHPSESSID=3ad7d58e36c27fbc1e0a5754f679634a
Alle Rechte vorbehalten. Veröffentlichung und Vervielfältigung nur mit Genehmigung des Verlages.