Schnellsuche
> Erweiterte Suche
Kontakt
Postfach 1147
82141 Planegg
Tel.: 089 8597577
info@theaterverlag.eu
> Impressum, AGB, FAQ
Funktionen
Schriftgröße:
Druckversion
Weiterempfehlen
Spielreihe
Weihnachtsspiele
Steckbrief
Artikelnummer: BS722
Autor: Helmut Schinagl
Typ: Rollensatz
Spielreihe: Weihnachtsspiele
Anzahl Rollensatz: 12 Textbücher
Preise
Rollensatz + 1 Aufführung1: 66,00 €
Zusätzliche Aufführungen1: 30,00 €
Zusätzliche Textbücher: 3,00 €
Ansichtsexemplar: 0,45 €
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.
1 Dies ist die Mindestgebühr je Aufführung! Siehe die AGB für genaue Berechnung.
Herunterladen & Bestellen
Herunterladen der 2/3-Fassung als PDF zum Probelesen. [Info]Herunterladen der 2/3-Fassung als PDF zum Probelesen.
Ansichtsexemplar bestellen
Ein Probeexemplar zu 0,45 € in den Warenkorb legen.
Ansichtsexemplar bestellen.
Rollensatz bestellen
Rollensatz zu 66,00 € in den Warenkorb legen.
Rollensatz bestellen.
Weitere Infos zur Bestellung in den FAQ.

Ein Weihnachtszwerg... von Helmut Schinagl

Titelbild des Artikels: Ein Weihnachtszwerg...
Symbolbild, Titelseite kann abweichen

Kurzbeschreibung: Der Engel putzt noch seine Trompete, Melchior schwärzt noch den Balthasar und Ochs wie Esel suchen hingebungsvoll Heu und den besten Platz bei er Krippe – wie soll da das Spiel beginnen! Zu allem: es fehlen die Hirten, und Josef – Darsteller, Spielleiter und Dichter zugleich – geht’s an die Nerven: Was fällt Maria, Ochs und Esel denn ein, seine „Dichtung” zu benörgeln?! In diesen heiteren Spielauftakt humpelt ein Weihnachtszwerg mit Krücke. Es ist Ernsti, ein körperbehinderter Junge aus der Nachbarschaft. Er will mitspielen. Wird er angenommen, gibt es eine Rolle für ihn? Ernsti spielt im Spiel eine unerwartete Rolle, nicht aber in der Weihnachtsgeschichte: wie körperlich hilflos war der in der Krippe – und wurde dennoch von vielen angenommen, wurde Hilfe und Zuversicht. Download der 2/3-Fassung zum Probelesen im PDF-Format.

Spieleigenschaften
Alter / Eignung:2. Spielalter: 3.-5. Klasse (8-12 Jahre)
Besetzung:6 männliche Spieler
5 weibliche Spieler
Bühnenverhältnisse:ohne Bühne spielbar
Spieldauer:30 Minuten
Anlass / Spieltyp:Advent / Weihnachten II (Krippenspiel / Engelspiel /Christmette)

Ähnliche Artikel aus unserem Programm

Schenk dem Christkind... von Helmut Schinagl (5m 5w 4-10var · 30min)

Zwei Hasen in einem Weihnachtsspiel? Ja, sie suchen Schutz. Schon bald gehören Lampina & Lampinello ganz selbstverständlich in dieses zwischen Probe und Aufführung changierende Theaterstück. Schön!  BS717

Der Esel Habakuk von Adalbert Seipolt (6m 5w 6-15var · 30min)

Realistisch-spannendes Damals-Spiel. Hauptfigur ist der Hirtenjunge Benjamin, der im entscheidenden Moment begreift: nur sein Esel Habakuk kann dem Paar mit dem neugeborenen Kind jetzt noch helfen, auf und davon zu kommen...  BS635

Wer kümmert sich ums Kind? von Annemarie Krapp (6m 5w 4-10var · 30min)

Babysitter-Kinder wollen lieber spielen, nicht Babyhüten – aber wer kümmert sich dann ums Kind? Heiter-realistische Spielgeschichte – auch als Halbkreisspiel für viele Darsteller.  BS666

Christbaum überfällig von Helmut Schinagl (3m 4w · 30min)

Familien’tragödie’ von keinem eigenen, aber zwei Nachbarsbäumen dank eines Firmenboten, den Weihnachten total überfordert: er sorgt für Verwechslung und Komödienschwung.  BS703

Der arbeitslose Engel von Helmut Schinagl (4m 3w · 30min)

Kein Fall für’s Arbeitsamt?! So ein Tollpatsch läßt sich einfach nicht vermitteln.... und sieht doch auf Erden viel zu tun: die Leute fröhlich machen. Bezaubernd zu sehen, wie es ihm gelingt – klar: dieses Theater-Kleinod ist ein Hit!  BS797

Ein Weihnachtsbaum zuviel von Marie-Luise Wilhelmi (6m 5w · 30min)

...denn Herr & Frau Löbel haben beide einen gekauft. Sie schenken deshalb spontan einen davon dem Herrn Akbulut. Das finden die Löbel-Kinder peinlich, denn Herr Akbulut ist schließlich Moslem! Mit einer guten Idee sorgen sie dafür, dass aus der Peinlichkeit Verständigung wird.  BS893

Ein mißglücktes Weihnachtsspiel von Helmut Schinagl (5m 6w 2-6var · 20min)

Das gibt eine Aufführung!! Bei der Generalprobe geht noch alles daneben: der Text holpert, die Engel raufen & die Hirten stellen alles in Frage!  BS668

Bethlehem ist immer von Ricarda Nissen (5m 5w 4-10var · 30min)

...vergleicht das Gestern mit dem Heute in Form einer Collage. Auch als Lesespiel möglich. Kirchenraumtauglich.  BS624

Das Mädchen mit den Schwefelhölzern von Justus Lustig (6m 6w 4-10var · 30min)

Nach H.C. Andersen, belassen im historischen Gewand und auch gereimt... diese Stilisierung, bei gleichzeitig einfachster Spielgestaltung, konzentriert den Blick auf den symbolischen Kern dieses Märchens.  BS321

. . .
»Vielfalt – Impuls hat die Stücke«
Impuls-Theater-Verlag
23. November 2017, 00:52 Uhr
info@theaterverlag.eu
http://theaterverlag.eu/BS722?PHPSESSID=9df515cfb7b5b7f96451853006b9cd88
Alle Rechte vorbehalten. Veröffentlichung und Vervielfältigung nur mit Genehmigung des Verlages.