Schnellsuche
> Erweiterte Suche
Kontakt
Postfach 1147
82141 Planegg
Tel.: 089 8597577
info@theaterverlag.eu
> Impressum, AGB, FAQ
Funktionen
Schriftgröße:
Druckversion
Weiterempfehlen
Spielreihe
Weihnachtsspiele
Steckbrief
Artikelnummer: BS759
Autor: Lene Mayer-Skumanz
Typ: Rollensatz
Letztes Auflagejahr: 1989
Spielreihe: Weihnachtsspiele
Anzahl Rollensatz: 10 Textbücher
Preise
Rollensatz + 1 Aufführung1: 60,00 €
Zusätzliche Aufführungen1: 30,00 €
Zusätzliche Textbücher: 3,00 €
Ansichtsexemplar: 0,45 €
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.
1 Dies ist die Mindestgebühr je Aufführung! Siehe die AGB für genaue Berechnung.
Herunterladen & Bestellen
Herunterladen der 2/3-Fassung als PDF zum Probelesen. [Info]Herunterladen der 2/3-Fassung als PDF zum Probelesen.
Ansichtsexemplar bestellen
Ein Probeexemplar zu 0,45 € in den Warenkorb legen.
Ansichtsexemplar bestellen.
Rollensatz bestellen
Rollensatz zu 60,00 € in den Warenkorb legen.
Rollensatz bestellen.
Weitere Infos zur Bestellung in den FAQ.

Annina stiehlt das Jesuskind von Lene Mayer-Skumanz

Titelbild des Artikels: Annina stiehlt das Jesuskind
Symbolbild, Titelseite kann abweichen

Kurzbeschreibung: Es will Annina nicht in den Kopf: Guiseppe ist traurig, Gina ist unzufrieden und der kranke Giorgio kann überhaupt nicht mehr lachen. Denen müßte das Jesuskind doch helfen! Aber alles Beten nützt nichts. Endlich versteht sie: es kann ja gar nicht helfen – es weiß einfach nicht Bescheid! Und wie soll es auch Bescheid wissen, wenn es immer in der Kirche eingesperrt ist? Also muß es aus der Kirche raus. Natürlich ohne daß Francesca, die Mesnersfrau etwas merkt... Download der 2/3-Fassung zum Probelesen im PDF-Format.

Spieleigenschaften
Alter / Eignung:2. Spielalter: 3.-5. Klasse (8-12 Jahre)
Besetzung:3 männliche Spieler
5 weibliche Spieler
4 bis 12 variable Spieler und Nebenrollen
Bühnenverhältnisse:ohne Bühne spielbar
im Kirchenraum spielbar
Spieldauer:30 Minuten
Anlass / Spieltyp:Advent / Weihnachten I (Vorweihnachten inkl. Nikolaus)
Kindertheater

Ähnliche Artikel aus unserem Programm

Der kleine Nicolas von Lene Mayer-Skumanz (6m 6w 4-12var · 30min)

Ein kleines Dorf in Guatemala. Die Indios bereiten ihre Weihnachtsprozession vor. Auch Nicolas spielt und singt mit, obwohl sein Vater, der weiße Händler, es verboten hat.

Hier wird das Weihnachtsspiel für die Wirklichkeit der Welt geöffnet, hier wird informiert, Bezug genommen, vergegenwärtigt.  BS840

Wer hat den schönsten Weihnachtsbaum? von Annemarie Krapp (5m 5w · 30min)

Alle wollen natürlich den 1. Preis: Die Kinder, Bäckerlehrling Schnecke, seine Chefin, Witwe Gutegern... und wer bekommt ihn? Typenspiel! Gut mit (Orff)Zwischenmusiken bzw. Liedern kombinierbar.  BS716

Postamt Christkindl von Silvia Baumgartner (2m 6w 6var · 30min)

Nach einem Autounfall traut sich Sibylle nicht mehr aus dem Haus. Sie schreibt ihrem Schutzengel – er soll helfen, ihre Angst zu überwinden.  BS945

Die Legende vom Christbaum von Martha Heselberger (3-5m 3-5w · 30min)

...erzählt dieses besinnlich- gestimmte Stück – frisch durchmischt mit Musik und Tanzszenen.  WS202

Der Arme und der Reiche von Günter Schirrmacher (5m 5w · 30min)

Die drei Weisen suchen eine Herberge für die Nacht. Der Reiche verweigert ihnen die Unterkunft, vom Armen werden sie aufgenommen. Zum Dank wird er seiner materiellen Sorgen enthoben. Natürlich eilt der Reiche anderntags herbei, um auch eine Gabe zu erhalten. Tatsächlich bekommt er drei Wünsche frei...  BS917

Zucker und Salz von Annemarie Krapp (3m 3w · 30min)

Bei DER Weihnachtsbäckerei geht einiges durcheinander! Doch meldet sich, wenns zu arg wird, das kleine Weihnachtslicht – und macht wieder ‚hell’...  BS663

Der Häuptling mit dem Regenschirm von Lene Mayer-Skumanz (4m 3w 8-20var · 30min)

In einem afrikanischen Dorf: die Schüler, die Medizinfrau, der Schnitzer bereiten das Fest der Geburt des kleinen Gottessohnes vor. Auf seinem Rundgang besucht sie der Häuptling. Afrikanisch aufgefaßt, hören die Zuschauer die Weihnachtsgeschichte neu.  BS839

W – wie Weihnachten von Sibylle Velter (3m 4w 10-20var · 20min)

..ist experimentelles Theater ausgehend von einem einzigen Buchstaben: dem W! Für engagierte Kinder, die wollen, dass Weihnachten echt Weihnachten wird... WIR können damit anfangen.  BS953

Woher der Fliegenpilz seine weissen Flecken hat von Eva Köhler (5m 5w 4-12var · 20min)

Ein sommerliches Adventspiel, in dem der kleine Fliegenpilz nicht zufrieden ist mit der Farbe des Hutes, den er vom Nikolaus bekommt. Auf eigene Faust will er sein Geschenk verbessern...  BV041

. . .
»Impuls-Theater-Verlag – Unterhaltung für Fortgeschrittene«
Impuls-Theater-Verlag
21. November 2017, 16:24 Uhr
info@theaterverlag.eu
http://theaterverlag.eu/BS759?PHPSESSID=d0e131fcd4eae31f46656b550cd23192
Alle Rechte vorbehalten. Veröffentlichung und Vervielfältigung nur mit Genehmigung des Verlages.