Schnellsuche
> Erweiterte Suche
Kontakt
Postfach 1147
82141 Planegg
Tel.: 089 8597577
info@theaterverlag.eu
> Impressum, AGB, FAQ
Funktionen
Schriftgröße:
Druckversion
Weiterempfehlen
Spielreihe
Weihnachtsspiele
Steckbrief
Artikelnummer: BS760
Autor: Lene Mayer-Skumanz
Typ: Rollensatz
Spielreihe: Weihnachtsspiele
Anzahl Rollensatz: 12 Textbücher
Preise
Rollensatz + 1 Aufführung1: 81,00 €
Zusätzliche Aufführungen1: 45,00 €
Zusätzliche Textbücher: 3,00 €
Ansichtsexemplar: 0,45 €
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.
1 Dies ist die Mindestgebühr je Aufführung! Siehe die AGB für genaue Berechnung.
Zu diesem Artikel...
Das Wunder von San José (Noten)
Herunterladen & Bestellen
Herunterladen der 2/3-Fassung als PDF zum Probelesen. [Info]Herunterladen der 2/3-Fassung als PDF zum Probelesen.
Ansichtsexemplar bestellen
Ein Probeexemplar zu 0,45 € in den Warenkorb legen.
Ansichtsexemplar bestellen.
Rollensatz bestellen
Rollensatz zu 81,00 € in den Warenkorb legen.
Rollensatz bestellen.
Weitere Infos zur Bestellung in den FAQ.

Das Wunder von San José von Lene Mayer-Skumanz

Titelbild des Artikels: Das Wunder von San José
Symbolbild, Titelseite kann abweichen

Kurzbeschreibung: San José ist ein kleines Städtchen in Lateinamerika. Die Leute von San José sin sehr arm, manche bettelarm, ein paar wenige sind reich. Im Land herrscht Bürgerkrieg. Davon erzählen Soldaten in Chepe’s Kneipe, davon singt Sebastian, des Straßenmusikant. Auch die junge Frau, die eines Tages auf dem Marktplatz auftaucht, ist von der Armut im Land betroffen. Sie ist schwanger und sucht Manuel, ihren Mann. Sie sollte ihm nach San José folgen, er wollte dort Arbeit finden ... Anstatt ihn wiederzusehen muß sie erfahren, daß er sich den Aufständischen angeschlossen hat. Die Soldaten sagen, er sei tot. Als der steinerne Heilige, der mitten auf dem Marktplatz steht, Maria’s verzweifelte Lage mitbekommt, wird er lebendig. Unbemerkt steigt er von seinem Sockel, um ihr zu helfen! Download der 2/3-Fassung zum Probelesen im PDF-Format.

Spieleigenschaften
Alter / Eignung:2. Spielalter: 3.-5. Klasse (8-12 Jahre)
für Jugendliche/Anfänger spielbar
Besetzung:9 männliche Spieler
4 weibliche Spieler
6 bis 12 variable Spieler und Nebenrollen
Bühnenverhältnisse:ohne Bühne spielbar
Spieldauer:45 Minuten
Anlass / Spieltyp:Musiktheater, Singspiel
Advent / Weihnachten I (Vorweihnachten inkl. Nikolaus)
Advent / Weihnachten III (Zeitspiel))
Problemstück, aktueller Konflikt (Mobbing, Rassismus uam.)

Ähnliche Artikel aus unserem Programm

Angies Weihnachten von Christof Kämmerer (8m 8w 4var · 30min)

Engelin Angie inszeniert in einem ultramodernen Spielzeuggeschäft eine so noch nie gesehene szenische Aufführung der Weihnachtsgeschichte – es entsteht ein gänzlich unorthodoxes Traumspiel.  BS954

Der kleine Nicolas von Lene Mayer-Skumanz (6m 6w 4-12var · 30min)

Ein kleines Dorf in Guatemala. Die Indios bereiten ihre Weihnachtsprozession vor. Auch Nicolas spielt und singt mit, obwohl sein Vater, der weiße Händler, es verboten hat.

Hier wird das Weihnachtsspiel für die Wirklichkeit der Welt geöffnet, hier wird informiert, Bezug genommen, vergegenwärtigt.  BS840

Die Weihnachtswerber von Anton Erlinger (6-10m 1-2w · 30min)

Das Spiel setzt sich mit dem Rummel auseinander, den die Werbeagenturen alljährlich als weihnachtlichen „Knüller” aufziehen. Auch dieses Jahr sind die Manager auf der Suche nach neuen Einfällen. Da hat ein Angestellter, angeregt durch das Gespräch mit dem Büromädchen, die rettende Idee: statt Show und Monsterparty diesmal das Glück im Winkel. Die Illustriertenkonsumentin braucht auch wieder einmal was für’s Herz! Ein guter Einfall, den alljährlich wiederkehrenden modernen Weihnachtsrummel aus der Sicht eines Managers einer Werbeagentur darzustellen – eine nette, humorvolle Satire für junge Leute.  BS617

Der Stern von Lene Mayer-Skumanz (6-10m 6-10w · 30min)

Kinder aus aller Welt suchen & finden die Krippe, denn die ist für alle dal! Multikulturelles Weihnachtsspiel.  BS721

Die gekenterte Weihnachtsente von Georg Neugart (5m 5w 4-12var · 45min)

Sieben Miniaturen für junge Leute, die den „Kern der Sache” wieder (ein bißchen) freilegen. Mitsamt einem(r) Musiker-Moderator(In) als Kontakter zum Publikum  BS798

Der Häuptling mit dem Regenschirm von Lene Mayer-Skumanz (4m 3w 8-20var · 30min)

In einem afrikanischen Dorf: die Schüler, die Medizinfrau, der Schnitzer bereiten das Fest der Geburt des kleinen Gottessohnes vor. Auf seinem Rundgang besucht sie der Häuptling. Afrikanisch aufgefaßt, hören die Zuschauer die Weihnachtsgeschichte neu.  BS839

Das Bethlehem der Tiere von Fritz Baltruweit (6m 6w · 30min)

Drei z.T. musikalische Krippenspiele, in deren Zentrum Tiere stehen. Ihre Perspektive erweitert unseren Blick auf die Bedeutung der Christgeburt. Die Stücke eignen sich auch für das Spiel mit grossen Stabpuppen-, Masken oder Schatten: sie sind, weil bildhaft, ideal für den Kirchenraum.  BS915

Jede Weihnachten dasselbe... von Jakob Lorey (6-10m 3-5w · 45min)

 BS616

Und Friede auf Erden... von Helmut Kiehn (3-5m 3-5w · 45min)

„Bethlehem setzte ein Zeichen und Golgatha den Punkt.” Durch Gottes Fügung oder durch die Taten der Menscheit? Nicht nur Golgatha setzte Zeichen. Auch bei der Erwähnung anderer Orte steht gleichsam Schmerz über Ungerechtigkeiten in dieser Welt. Aber das übliche Weihnachtstreiben läßt die Auseinandersetzung nicht zu – bzw. läßt diesen realen Einschub in verdrängender Weise draußen vor. Manche Orte und Leute werden zu Nebenschauplätzen erklärt. Die Sprechszenen halten sprachlich nicht zurück. Sie wollen also bewußt realistisch eingebracht sein. Wer kritische Auseinandersetzung sucht – dem Spannungsfeld zwischen Friedensbotschaft und der mangelnden, so oft gescheiterten Übersetzung – der hat hier eine gute, wenn auch herausfordernde Vorlage.  JT020

. . .
»Impuls-Theater-Verlag – die Theater-Raumstation im WWW«
Impuls-Theater-Verlag
25. November 2017, 00:46 Uhr
info@theaterverlag.eu
http://theaterverlag.eu/BS760?PHPSESSID=fd850141c82950d11a4c40e864fd7358
Alle Rechte vorbehalten. Veröffentlichung und Vervielfältigung nur mit Genehmigung des Verlages.