Schnellsuche
> Erweiterte Suche
Kontakt
Postfach 1147
82141 Planegg
Tel.: 089 8597577
info@theaterverlag.eu
> Impressum, AGB, FAQ
Funktionen
Schriftgröße:
Druckversion
Weiterempfehlen
Spielreihe
Weihnachtsspiele
Steckbrief
Artikelnummer: BS792
Typ: Rollensatz
Letztes Auflagejahr: 2015
Spielreihe: Weihnachtsspiele
Anzahl Rollensatz: 8 Textbücher
Autor
Ulla Kling
ist mit 44 weiteren Stücken
bei Impuls vertreten
Ulla Kling
Preise
Rollensatz + 1 Aufführung1: 44,00 €
Zusätzliche Aufführungen1: 20,00 €
Zusätzliche Textbücher: 3,00 €
Ansichtsexemplar: 0,45 €
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.
1 Dies ist die Mindestgebühr je Aufführung! Siehe die AGB für genaue Berechnung.
Herunterladen & Bestellen
Herunterladen der 2/3-Fassung als PDF zum Probelesen. [Info]Herunterladen der 2/3-Fassung als PDF zum Probelesen.
Ansichtsexemplar bestellen
Ein Probeexemplar zu 0,45 € in den Warenkorb legen.
Ansichtsexemplar bestellen.
Rollensatz bestellen
Rollensatz zu 44,00 € in den Warenkorb legen.
Rollensatz bestellen.
Weitere Infos zur Bestellung in den FAQ.

Himmlische Chorprobe von Ulla Kling

Titelbild des Artikels: Himmlische Chorprobe
Symbolbild, Titelseite kann abweichen

Kurzbeschreibung: Ständig Neuerungen im Himmel: aus Rationalisierungsgründen wird Nikolaus durch ein vollautomatisches Geschenkeübertragungsgerät ersetzt! Er soll dafür künftig die Leitung des himmlischen Chorsingens übernehmen – er, mit seiner Gieskannenstimme!! Weisung von oben ist Weisung von oben, und außerdem – sehr von oben herab – verkündigt vom Erzengel Gabriel. Also... Die Engerl bekommen jetzt viel zu lachen, denn Nikolaus flippt fast aus, und: er hat vom „Großen Halleluja” keine Ahnung. Ein Glück für die Himmlischen, das alles nur ein Irrtum war! Was für ein vergnügliches Spiel für Irdische! Download der 2/3-Fassung zum Probelesen im PDF-Format.

Spieleigenschaften
Alter / Eignung:Jugendliche/Erwachsene spielen gemeinsam
Besetzung:3 bis 4 männliche Spieler
3 bis 4 weibliche Spieler
Bühnenverhältnisse:ohne Bühne spielbar
Spieldauer:15 bis 20 Minuten
Anlass / Spieltyp:Bunter Abend (Winterfeier / Jahresfeier im Verein)
Mundarttheater
Advent / Weihnachten I (Vorweihnachten inkl. Nikolaus)

Ähnliche Artikel aus unserem Programm

Das Wolkenguckerl von Ulla Kling (3m 2w · 20min)

Drei freche Engel als himmlische Plage für Petrus und doch „Retter” für den Erzengel Gabriel! Bayr. Mundart  WS125

Der verschnupfte Petrus von Ulla Kling (3m 4w 4-10var · 20min)

Chaos in der Himmelswerkstatt: Petrus liegt krank im Bett! Erzengel Gabriel versucht vergeblich, Ordnung in das Engerl-Durcheinander zu bringen...  BS874

Nikolaus und Santa Claus von Ulla Kling (4m 3w 2-4var · 20min)

Das himmlische Planungsbüro will umwälzende Reformen: auch unsere zwei sollen (post)modern-dynamisch umdesigned werden. Aber: sie widerstehen!  BS781

Der verschwundene Sack von Ulla Kling (3m 2w · 20min)

Wachtmeister Schnipfler fühlt sich auf den Arm genommen: Milchstraße, außergalaktische Fixsterne – wovon spricht denn dieser schräge Vogel, der aussieht wie ein zerrupfter Nikolaus?  BS793

Der ausgeflippte Nikolaus von Ulla Kling (3m 2w · 20min)

..begeistert mit flotten Sprüchen und einfachen Geschenken die Kinder, denn er weiß, dass man mit heiligem Ernst und Rauschebart bei denen heute nicht mehr ankommt.  BS865

Irren ist himmlisch! von Ulla Kling (2m 3w · 20min)

Vorweihnachshektik in der Himmelswerkstatt! Grade kam per Fax eine Eilbestellung: 250.000 Spielzeugdinos! Wahnsinn!! Und dauernd hoppelt auch noch der Osterhase in die Quere, der nicht versteht, warum seit Jahren an Weihnachten immer Osterwetter ist? Drehen Petrus & seine lustigen Engerlhelfer durch?  BS898

Nikolaus auf Probe von Ulla Kling (3-5m 3-5w · 30min)

„Nikolaus auf Probe” ist ein nachdenklicher Spieltext und wendet sich nicht wie üblich an die Kinder, obgleich die ihn auch begreifen und mögen werden: Ein älterer Mann kommt auf Arbeitssuche zu einem Kaufhauschef, wird abgewiesen, aber dann doch noch mit dem eintägigen Nikolausjob betraut. Die Spielregeln sind ihm klar: Pro Kind ein Lebkuchen oder Apfel, dazu die Firmenbroschüre auf den Tisch. Sie ist das Wichtigste. Unser Mann läutet bei einer alten Frau, zu der er nicht sollte. Aber die Frau freut sich über Besuch und sie holt aus der Nachbarwohnung Kinder, die abends immer allein sind. An der Frau und durch die Kinder erlebt dieser Mann, was ihm menschlich lang fehlte und fehlt. Er schüttet den ganzen Inhalt seines Nikolaussackes bei ihnen aus. Der Kaufhauschef braucht ihm nichts abzurechnen: Am nächsten Morgen liegen Sack und Mitra seines Nikolaus säuberlich vor dem Kaufhaus. Der Mann tot daneben. Er hatte am Ende noch die beglückende Erfahrung des heiligen Bischofs Nikolaus von Myra, daß Geben als Freude zu einem zurückkommt.  BS739

Der kleine Zauberer kommt zurück von Ulla Kling (4m 4w 6-8var · 30min)

Im Himmel wollen sie ihn nicht mehr behalten, denn auch dort schafft der geniale Chaot zuviel Durcheinander. Doch kaum hat ihn Rupprecht wieder bei Kurti und seiner Oma abgeliefert, muß Buckli zeigen, was er inzwischen dazugelernt hat. Au weia!!  BS864

Woher der Fliegenpilz seine weissen Flecken hat von Eva Köhler (5m 5w 4-12var · 20min)

Ein sommerliches Adventspiel, in dem der kleine Fliegenpilz nicht zufrieden ist mit der Farbe des Hutes, den er vom Nikolaus bekommt. Auf eigene Faust will er sein Geschenk verbessern...  BV041

. . .
»Neues Publikum gewinnen – Impuls-Theater-Verlag«
Impuls-Theater-Verlag
21. November 2017, 09:01 Uhr
info@theaterverlag.eu
http://theaterverlag.eu/BS792?PHPSESSID=24b6d4c605bb622f8253f0947cb38c65
Alle Rechte vorbehalten. Veröffentlichung und Vervielfältigung nur mit Genehmigung des Verlages.