Schnellsuche
> Erweiterte Suche
Kontakt
Postfach 1147
82141 Planegg
Tel.: 089 8597577
info@theaterverlag.eu
> Impressum, AGB, FAQ
Funktionen
Schriftgröße:
Druckversion
Weiterempfehlen
Spielreihe
Weihnachtsspiele
Steckbrief
Artikelnummer: BS811
Autor: Brigitte Bieber
Typ: Rollensatz
Letztes Auflagejahr: 2007
Spielreihe: Weihnachtsspiele
Anzahl Rollensatz: 7 Textbücher
Preise
Rollensatz + 1 Aufführung1: 41,00 €
Zusätzliche Aufführungen1: 20,00 €
Zusätzliche Textbücher: 3,00 €
Ansichtsexemplar: 0,45 €
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.
1 Dies ist die Mindestgebühr je Aufführung! Siehe die AGB für genaue Berechnung.
Herunterladen & Bestellen
Herunterladen der 2/3-Fassung als PDF zum Probelesen. [Info]Herunterladen der 2/3-Fassung als PDF zum Probelesen.
Ansichtsexemplar bestellen
Ein Probeexemplar zu 0,45 € in den Warenkorb legen.
Ansichtsexemplar bestellen.
Rollensatz bestellen
Rollensatz zu 41,00 € in den Warenkorb legen.
Rollensatz bestellen.
Weitere Infos zur Bestellung in den FAQ.

Engelbert und Luzie von Brigitte Bieber

Titelbild des Artikels: Engelbert und Luzie
Symbolbild, Titelseite kann abweichen

Kurzbeschreibung: In diesem Stück begegnen sich ein unternehmungslustiger Engel, der zum braven Jubilieren keine Lust hat, und eine liebenswerte Teufelin. Sie tauschen Engelsflöten gegen Stinkbomben und reißen gemeinsam aus, d.h. sie verlassen den Tannenbaum, an dem sie als Christbaumschmuck hängen, um auf Entdeckungsreise zu gehen und zusammen zu spielen. Obwohl sie in sehr verschiedener Umgebung aufgewachsen sind, verstehen sie sich gut, denn ihre Bedürfnisse sind ganz ähnlich. So direkt klappt es bei ihren Eltern nicht, denn die haben ziemlich feste Vorurteile..., doch auch sie entdecken Gemeinsamkeiten und Möglichkeiten, einander zu helfen. Download der 2/3-Fassung zum Probelesen im PDF-Format.

Spieleigenschaften
Alter / Eignung:2. Spielalter: 3.-5. Klasse (8-12 Jahre)
Besetzung:3 männliche Spieler
3 weibliche Spieler
6 bis 12 variable Spieler und Nebenrollen
Bühnenverhältnisse:ohne Bühne spielbar
Spieldauer:15 bis 20 Minuten
Anlass / Spieltyp:Advent / Weihnachten I (Vorweihnachten inkl. Nikolaus)

Ähnliche Artikel aus unserem Programm

Heuer kein Weihnachtsbaum! von Otto Schemm (3m 3w · 20min)

Ein ökologischer Familienentschluß. Wie schön! Wird er durchgehalten? Ach Onkel Ludwig! Hättest wenigstens Du....!  BS834

Das Spiel vom Tannenbaum von Ilse Richter (3m 3w 4-12var · 20min)

Der Tannenbaum versteht schließlich erfreut, dass sein Nadelkleid das beste ist für jede Jahreszeit. Heiteres adventliches Gemeinschaftsspiel.  BS630

St. Martin reitet durch die Stadt von Annemarie Krapp (3m 4w · 20min)

Vorwiegend gereimt und traditionell gehalten; für drinnen und draußen.  BS451

Das Wasserburger Hirtenspiel von Hanns Airainer (3m 2w 4-12var · 20min)

Ein kleines, entzückendes Spielstück auf Altbayrisch, mit Liedern und Musik schön auszuschmücken.  BS380

Ohlstadter Kinderweihnachtsspiel von Luise Rinser (4m 3w 14var · 20min)

Ein lebendiges & auch besinnliches Krippenspiel der bekannten Autorin – traditionell gehalten, schlicht, gereimt  BS029

Das Christkind ist anders von Wolfram Schlabach (3m 2w · 20min)

Zwei meditative Szenen. Beide gehen von pantomimischem Spiel aus d.h. wesentlich vom Kontakt der Darsteller zum ‚inneren’ Text.  BS476

Ach ja-fröhl. Weihnachten! von Helmut Schinagl (4m 3w · 20min)

Fünzl perplex: Freund Specht, eben noch wortreich, doch dann geistig weg, taucht wie neugeboren auf. Eine heiter-magische Vor-Weihnachtsgeschichte...  BS744

Verdächtigung von Georg Neugart (3m 4w · 20min)

Zwei heiter-satirische Zehnminutenspiele von Weihnachtsmißverständnissen.  BS675

3 Könige und 1 Kommissar von Helmut Schinagl (4m 3w · 20min)

Die drei Könige als verdächtige ‚Araber’ unfreiwillig auf der Polizeiwache. Ein lustig-hintergründiges Publikumsvergnügen!  BS669

. . .
»Nachwuchs fördern, miteinander spielen – Impuls-Theater-Verlag«
Impuls-Theater-Verlag
12. Dezember 2017, 11:07 Uhr
info@theaterverlag.eu
http://theaterverlag.eu/BS811?PHPSESSID=8476007b2843871beab8094782bd4ccc
Alle Rechte vorbehalten. Veröffentlichung und Vervielfältigung nur mit Genehmigung des Verlages.