Schnellsuche
> Erweiterte Suche
Kontakt
Postfach 1147
82141 Planegg
Tel.: 089 8597577
info@theaterverlag.eu
> Impressum, AGB, FAQ
Funktionen
Schriftgröße:
Druckversion
Weiterempfehlen
Spielreihe
Kurzspiele, Einakter
Steckbrief
Artikelnummer: BS822
Typ: Rollensatz
Spielreihe: Kurzspiele, Einakter
Anzahl Rollensatz: 6 Textbücher
Autor
Ulla Kling
ist mit 44 weiteren Stücken
bei Impuls vertreten
Ulla Kling
Preise
Rollensatz + 1 Aufführung1: 48,00 €
Zusätzliche Aufführungen1: 30,00 €
Zusätzliche Textbücher: 3,00 €
Ansichtsexemplar: 0,45 €
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.
1 Dies ist die Mindestgebühr je Aufführung! Siehe die AGB für genaue Berechnung.
Herunterladen & Bestellen
Herunterladen der 2/3-Fassung als PDF zum Probelesen. [Info]Herunterladen der 2/3-Fassung als PDF zum Probelesen.
Ansichtsexemplar bestellen
Ein Probeexemplar zu 0,45 € in den Warenkorb legen.
Ansichtsexemplar bestellen.
Rollensatz bestellen
Rollensatz zu 48,00 € in den Warenkorb legen.
Rollensatz bestellen.
Weitere Infos zur Bestellung in den FAQ.

Mach mal Pause, Schatz! von Ulla Kling

Titelbild des Artikels: Mach mal Pause, Schatz!
Symbolbild, Titelseite kann abweichen

Kurzbeschreibung: An „ihrem” Tag soll Hilde Brimmelmann nur verwöhnt werden. Die liebe Familie gibt sich redlich Mühe bei all den sonst der Mutter überlassenen Handgriffen... Als das dabei veranstaltete Getöse schließlich abebbt, man sie, die darob ohnehin Schlaflose, zur festlichen Frühstückstafel bittet – fehlt dort das Wichtigste: Kaffee! Nichts klappt, trotz gutem Willen, in diesem burlesken Familienspiel, das immer wieder – dank der gut getroffenen Typen und typischen Situationen – verblüfft: man kennt’s! Ein vergnügliches Spiel, fast wie im richtigen Leben... Download der 2/3-Fassung zum Probelesen im PDF-Format.

Spieleigenschaften
Alter / Eignung:Jugendliche/Erwachsene spielen gemeinsam
Besetzung:2 männliche Spieler
3 weibliche Spieler
Bühnenverhältnisse:Simultanbühne / Spielpodium – 1 Grunddekoration – Licht
Spieldauer:30 Minuten
Anlass / Spieltyp:Bunter Abend (Erwachsene spielen)
Bunter Abend (Winterfeier / Jahresfeier im Verein)
Einakter / Zweiakter: heiter
Lustspiel, Komödie, Lachtheater
Volksstück: heiter

Ähnliche Artikel aus unserem Programm

Der Hochzeitstag von Ulla Kling (2m 4w · 30min)

Zum ersten Mal denkt Theo Brimmelmann an Blumen. Aber seine Mutter bezieht die auf sich, lädt gerührt ihre Freundin Klara ein, arrangiert ein Fest. Und Theo, Inge, die verdutzten beiden? Sie lassen den alten Damen ihren Glauben – und gehen endlich mal wieder allein zuzweit chic aus.  BS788

Papi ist krank von Ulla Kling (2m 3w · 30min)

...aber für die Kinder ist’s ‚bloß ein Schnupfen’ und die Omi findet ihn wehleidig. Was bleibt Herrn Brimmelmann? Das Büro! Ein liebenswürdiges Spiel für die Vorweihnachtszeit  BS785

Mami geht in die Disco von Ulla Kling (2m 3w · 20min)

Töchter inspirieren – Hilde Brimmelmann geht entsprechend gestylt mit in die Disco! Familiendrama? Die Kids jedenfalls finden’s super!! Da stürzt sich auch Herr Brimmelmann ins flimmernde Nachtleben...  BS786

Die neue Jeans von Ulla Kling (3m 3w · 20min)

Nach dem Einkaufsstreß der häusliche: Tochter Inge trimmt die Hose sogleich mit allen Wasch- und Trockentricks zur Superröhre. Familientragödie zum Lachen!  BS824

Omi büchst aus von Ulla Kling (2m 4w · 20min)

Familie Brimmelmann will nach Mallorca, aber diesmal ‚ganz unabhängig’. Es wird unfair geflunkert... klar, dass Omi den Schwindel durchschaut. Selbstbewußt organisiert sie sich seniorengemäße Erholung!  BS787

Das Haus „Zum Schierling” von Han Manrho (2m 3-5w · 30min)

Zwei Hexen produzieren Zauberelexiere, die Paaren ihre jeweils ‚bessere’ Hälfte ‚sichern’ sollen. Als ein Handelsvertreter bei ihnen klingelt, nimmt nun allerdings sein Schicksal einen verflixten Lauf!  EA215

Rebellion im Stift von Ulla Kling (3m 3w 6-10var · 30min)

Oma Brimmelmann ist zwar aus freien Stücken ins „Stift Seniorenglück” gezogen. Aber jetzt die Hände in den Schoß legen, das passt nicht zu ihr. Deshalb hätte sie das ungewohnte Gefühl im Aufenthaltsraum (lauter alte Leute!) beinahe mutlos gemacht...  BS821

Wer war denn das schon wieder? von Ulla Kling (2m 3w · 20min)

Wer hat den Schlüssel verschmissen, den Pudding gefressen, elend lang telefoniert, Muttis Lippenstift geklaut? An Omi denkt keiner. Sie bringt von ihrer Ausflugsfahrt Geständnisse, gute Laune – und neuen Krempl mit ins Haus!  BS823

Geister? Gibt’s doch nicht! von Rob Bodegraven (3m 3w · 30min)

Bei Buschs spukt der seit dreißig Jahren verstorbene Uropa: er findet einfach keine Ruhe ohne wieder gutzumachen, dass er vor seinem Ableben noch das komplette Familienvermögen durchgebracht hat. Seine Geisterhand sorgt für reichlich Chaos... unsichtbar wie er ist, sieht ihn ja nur das Publikum!  EA221

. . .
»Impuls-Theater-Verlag – Freies Theater«
Impuls-Theater-Verlag
20. November 2017, 03:21 Uhr
info@theaterverlag.eu
http://theaterverlag.eu/BS822?PHPSESSID=cde715a683e0c497a16a439aa446ccf8
Alle Rechte vorbehalten. Veröffentlichung und Vervielfältigung nur mit Genehmigung des Verlages.