Schnellsuche
> Erweiterte Suche
Kontakt
Postfach 1147
82141 Planegg
Tel.: 089 8597577
info@theaterverlag.eu
> Impressum, AGB, FAQ
Funktionen
Schriftgröße:
Druckversion
Weiterempfehlen
Spielreihe
Kurzspiele, Einakter
Steckbrief
Artikelnummer: BS848
Autor: Werner Schuster
Typ: Rollensatz
Letztes Auflagejahr: 2014
Spielreihe: Kurzspiele, Einakter
Anzahl Rollensatz: 7 Textbücher
Preise
Rollensatz + 1 Aufführung1: 41,00 €
Zusätzliche Aufführungen1: 20,00 €
Zusätzliche Textbücher: 3,00 €
Ansichtsexemplar: 0,45 €
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.
1 Dies ist die Mindestgebühr je Aufführung! Siehe die AGB für genaue Berechnung.
Herunterladen & Bestellen
Herunterladen der 2/3-Fassung als PDF zum Probelesen. [Info]Herunterladen der 2/3-Fassung als PDF zum Probelesen.
Ansichtsexemplar bestellen
Ein Probeexemplar zu 0,45 € in den Warenkorb legen.
Ansichtsexemplar bestellen.
Rollensatz bestellen
Rollensatz zu 41,00 € in den Warenkorb legen.
Rollensatz bestellen.
Weitere Infos zur Bestellung in den FAQ.

Stromausfall! von Werner Schuster

Titelbild des Artikels: Stromausfall!
Symbolbild, Titelseite kann abweichen

Kurzbeschreibung: Solten Sie und Ihr Publikum demnächst eines Elektrikers bedürfen – nach dem Genuß dieser köstlichen Szene werden Sie ihn mit anderen Augen kommen sehen. Denn wenn, wie hier vorgeführt, Handwerker erst einmal mit Methoden moderner Kundenbetreuung arbeiten, Marketing entdecken, die Show zur Dienstleistung, das Ereignis zum Produkt liefern – natürlich nur, um die Konkurrenz abzuhängen – dann gute Nacht, nein: kann das Ende eines Stromausfalls zu einem unvergeßlichen Erlebnis werden. Lachen Sie mit – Werner Schuster denkt die moderne Welt weiter! Download der 2/3-Fassung zum Probelesen im PDF-Format.

Spieleigenschaften
Alter / Eignung:Jugendliche/Erwachsene – nicht ganz unerfahren
Besetzung:3 männliche Spieler
3 weibliche Spieler
Bühnenverhältnisse:Simultanbühne / Spielpodium – 1 Grunddekoration – Licht
Spieldauer:30 Minuten
Anlass / Spieltyp:Bunter Abend (Erwachsene spielen)
Bunter Abend (Kinder / Jugendliche spielen)
Einakter / Zweiakter: heiter
Lustspiel, Komödie, Lachtheater

Ähnliche Artikel aus unserem Programm

Mindestens haltbar bis von Werner Meier (3m 3w · 20min)

Umweltprobleme, Weltschmerz etc.? Was tun? Ganz einfach: entsorgen!  BS771

Geister? Gibt’s doch nicht! von Rob Bodegraven (3m 3w · 30min)

Bei Buschs spukt der seit dreißig Jahren verstorbene Uropa: er findet einfach keine Ruhe ohne wieder gutzumachen, dass er vor seinem Ableben noch das komplette Familienvermögen durchgebracht hat. Seine Geisterhand sorgt für reichlich Chaos... unsichtbar wie er ist, sieht ihn ja nur das Publikum!  EA221

Der Tote ist zu spät geboren von Helmut Schinagl (4m 3w · 30min)

Burleske à la Nestroy voller ‚grundschlechter Menschen’... mit aktuellen Anspielungen zu verbinden und irren Typen zu besetzen!! „Wovon täten die Leichenträger, die Doktoren, die Glockenläuter, die Spezialisten, die Krankenhäuser und die Beerdigungsinstitute leben? ... Drum sei gepriesen, Gevatter Tod.”  BS609

Liebesglück mit Hindernissen von Werner Schuster (2m 2w 2var · 30min)

Das junge Paar ist sich einig – doch Chef-Papas haben weit visionärere Pläne! Zum Wiehern, was dabei herauskommt. 1a Spielstück!  EA015

Im Strudel des Ruin von Kenneth Lillington (4m 3w · 30min)

Trivialdramolette um einen erpresserischen Gutsherrn, der’s auf eine schöne Jungfrau abgesehen hat, deren arme, ehrenwerte Eltern und einen mannhaften Retter in der Not – gespickt mit wogenden Gefühlen und funkelnden gags... herrlich!  BS905

Auf Treu und Glauben von Herbert Kranz (2m 2w · 30min)

Darauf vertraut der Michl und gibt sein Geld einem Treuhänder. Ohweh! Erst Hans Narr kommt dem Reichenberger mit einer List bei, und verschafft Michl nicht nur sein Geld wieder, sondern auch Zins und Zinseszins. Nach dem Fastnachtsspiels ‚Der unersetlich Geitzhuber’ von Hans Sachs.  BS121

Die neue Jeans von Ulla Kling (3m 3w · 20min)

Nach dem Einkaufsstreß der häusliche: Tochter Inge trimmt die Hose sogleich mit allen Wasch- und Trockentricks zur Superröhre. Familientragödie zum Lachen!  BS824

Herr Peter Squenz von Ernst Geis (3-5m 3-5w · 30min)

Wie in Shakespeare’s ‚Sommernachtstraum’ steht auch hier Ovid Pate und wir erleben Piramus und Thisbe, ihre schmachtende Liebe und ihr gräßliches Ende. Wunderbar!  BS077

Der Liebestrank von Jürgen Baumgarten (4m 2w · 30min)

Frau Melina braut ihn, doch Gabi kriegt das mit & spielt dem eifersüchtigen Auftraggeber die Wirkung so grandios vor, dass der seine geliebte Freundin kaum wiedererkennt. Eine Beziehungskiste als ‚verschärftes’ Gaudium!  EA212

. . .
»Der Inhalt macht den Unterschied«
Impuls-Theater-Verlag
19. November 2017, 06:06 Uhr
info@theaterverlag.eu
http://theaterverlag.eu/BS848?PHPSESSID=f506ce9c7a15fd583caaee851a7b67f4
Alle Rechte vorbehalten. Veröffentlichung und Vervielfältigung nur mit Genehmigung des Verlages.