Schnellsuche
> Erweiterte Suche
Kontakt
Postfach 1147
82141 Planegg
Tel.: 089 8597577
info@theaterverlag.eu
> Impressum, AGB, FAQ
Funktionen
Schriftgröße:
Druckversion
Weiterempfehlen
Spielreihe
Kinder- bzw. Jugendtheater
Steckbrief
Artikelnummer: BS883
Autor: Jürgen Yotha Strobel
Typ: Rollensatz
Letztes Auflagejahr: 2007
Spielreihe: Kinder- bzw. Jugendtheater
Anzahl Rollensatz: 5 Textbücher
Preise
Rollensatz + 1 Aufführung1: 35,00 €
Zusätzliche Aufführungen1: 20,00 €
Zusätzliche Textbücher: 3,00 €
Ansichtsexemplar: 0,45 €
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.
1 Dies ist die Mindestgebühr je Aufführung! Siehe die AGB für genaue Berechnung.
Herunterladen & Bestellen
Herunterladen der 2/3-Fassung als PDF zum Probelesen. [Info]Herunterladen der 2/3-Fassung als PDF zum Probelesen.
Ansichtsexemplar bestellen
Ein Probeexemplar zu 0,45 € in den Warenkorb legen.
Ansichtsexemplar bestellen.
Rollensatz bestellen
Rollensatz zu 35,00 € in den Warenkorb legen.
Rollensatz bestellen.
Weitere Infos zur Bestellung in den FAQ.

Die Abschlußrede von Jürgen Yotha Strobel

Titelbild des Artikels: Die Abschlußrede
Symbolbild, Titelseite kann abweichen

Kurzbeschreibung: Schule kann ganz schön anstrengend sein... und ewig dauern, so zwischen den Ferien! Für die kleinen Pausen, die sie Schülern und Lehrern noch läßt, vor allem für die Theaterspielzeit vor Schuljahresende und Schulabschluß, sind diese vier drastischen Szenen gedacht. Alle dem realexistierenden Schulalltag (‚sensibel, kreativ, gerecht’) abgeschaut. Viel, ähem, Vergnügen! Download der 2/3-Fassung zum Probelesen im PDF-Format.

Spieleigenschaften
Alter / Eignung:3. Spielalter: 6.-9. Klasse (12-15 Jahre)
4. Spielalter: 10.-13. Klasse (ab 16 Jahre)
Besetzung:2 männliche Spieler
3 weibliche Spieler
5 bis 15 variable Spieler und Nebenrollen
Bühnenverhältnisse:ohne Bühne spielbar
Spieldauer:15 bis 20 Minuten
Anlass / Spieltyp:Schulspiel: Hauptschule/Realschule – Schulentlassung, Berufswahl
Bunter Abend (Kinder / Jugendliche spielen)
Lustspiel, Komödie, Lachtheater
Jugendtheater
Schulspiel: Grundschule – Ferien, Abschied, Schulwechsel
Schulfest / Schuljubiläum / Tag der offenen Tür

Ähnliche Artikel aus unserem Programm

Durch die Panne zum Erfolg von Jürgen Yotha Strobel (2m 4w · 30min)

Weil eine Darstellerin ausfällt, muß die Theater-AG für den anstehenden Auftritt kurzfristig umdisponieren: sie schreiben klassische Balladen auf Themen aus dem Schulleben um - & ein Kochrezept. Ein schnell einstudiertes, effektvolles & witziges Stück!  BS936

Aus Dankbarkeit von Franz-Xaver Fischer (20min)

Ein witziger Schulrückblick, Aufsatzsorgen und eine sprichwörtliche Schulstunde. Dreimal Schulspaß!!  BS645

Naturgeschichte nichtgenügend von Karl Panzenbeck (3-5m 3-5w · 20min)

Eine Mordsviecherei ist diese Schulstunde, in der ‚die Gans’ behandelt wird.  EA011

Nun macht aber mal ’nen Punkt! von Jürgen Yotha Strobel (5m 5w 4-12var · 20min)

Die Penne ‚live’: ein Quell für Aberwitz. Die 4 ausgesucht-schrägen Szenen hier sind d i e Chance für (selbst)kritische Schüler und Lehrer, spielend drüberzustehen, über sich zu lachen und zum Lachen zu bringen!  BS846

Wie Eulenspiegel einen Esel das Lesen lehrt... von Erich Bauer (3-5m 3-5w · 20min)

 BS130

Schildbürger/ Bürgermeister von Heinz Buerschaper (3-5m 3-5w · 20min)

Bei diesem Spiel muß man ganz dumme Gesichter machen, sonst wird einem nicht geglaubt, daß man so herrlich blöd sein kann, den zum Bürgermeister zu wählen, der einen Spruch reimen kann. Dabei kann man gar nicht ,vernünftig’ sein!  BS007

Die tapfere Rita Schneider von Gabriele Mahrenholtz (2m 6w · 30min)

Rita hat Pfiff, ‚ne 1 in Mathe & den schwarzen Judogürtel... so kann frau zum Aussenseiter werden – aber auch auf der Wanderschaft ins Weite mit Riesen & verwöhnten Königssöhnen fertigwerden... & glücklich: auf eigene Art.  BS924

Alles für dich, Mama! usw von Christa Wege (3-5m 3-5w · 30min)

Lustige Alltagsszenen für’s 1. Grundschulalter. Sehr spielbetont aufzuführen, auch als Stabpuppen – oder Schattenspiel. Für Schulfeste aller Art.  BS803

Die sonderbare Wirtszeche von Anne Marie Färber (3-5m 1-2w · 20min)

Drei wandernde Studenten wollen in einem Wirtshaus mit hübschen Komplimenten der Wirtin gegenüber die Ebbe ihrer Geldbeutel wettmachen. „Wie vor sechstausend Jahren”, sagen die Gescheitredner: Alle sechstausend Jahre passiert nämlich dasselbe, nach ihrer neuesten Philosophie und die Wirtin tut, als verstünde sie das auch. Na gut, sollen sie in sechstausend Jahren bezahlen, aber die Rechnung von vor sechstausend Jahren, die ist jetzt fällig! Da sehen sich die Übergescheiten hereingelegt und mit der Unterstützung des heimkommenden Wirtes werden sie ihre drei schönen Jacken los – nur als Pfand natürlich, abholbar in sechstausend Jahren...  BS040

. . .
»Impuls-Theater-Verlag – die Theater-Raumstation im WWW«
Impuls-Theater-Verlag
19. Dezember 2018, 09:02 Uhr
info@theaterverlag.eu
http://theaterverlag.eu/BS883?PHPSESSID=88e06537e3cf29b563b67ea3f1d5d655
Alle Rechte vorbehalten. Veröffentlichung und Vervielfältigung nur mit Genehmigung des Verlages.