Schnellsuche
> Erweiterte Suche
Kontakt
Postfach 1147
82141 Planegg
Tel.: 089 8597577
info@theaterverlag.eu
> Impressum, AGB, FAQ
Funktionen
Schriftgröße:
Druckversion
Weiterempfehlen
Spielreihe
Kinder- bzw. Jugendtheater
Steckbrief
Artikelnummer: BS889
Autor: Inge Hofmann
Typ: Rollensatz
Letztes Auflagejahr: 2005
Spielreihe: Kinder- bzw. Jugendtheater
Anzahl Rollensatz: 12 Textbücher
Preise
Rollensatz + 1 Aufführung1: 81,00 €
Zusätzliche Aufführungen1: 45,00 €
Zusätzliche Textbücher: 3,00 €
Ansichtsexemplar: 0,45 €
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.
1 Dies ist die Mindestgebühr je Aufführung! Siehe die AGB für genaue Berechnung.
Herunterladen & Bestellen
Herunterladen der 2/3-Fassung als PDF zum Probelesen. [Info]Herunterladen der 2/3-Fassung als PDF zum Probelesen.
Ansichtsexemplar bestellen
Ein Probeexemplar zu 0,45 € in den Warenkorb legen.
Ansichtsexemplar bestellen.
Rollensatz bestellen
Rollensatz zu 81,00 € in den Warenkorb legen.
Rollensatz bestellen.
Weitere Infos zur Bestellung in den FAQ.

Die Stirnaugen von Inge Hofmann

Titelbild des Artikels: Die Stirnaugen
Symbolbild, Titelseite kann abweichen

Kurzbeschreibung: Die neugierigen Exitopsaner wollten doch nur die Erde besuchen! Dafür haben sie sich aber auf einen Handel mit einer gefährlichen Unbekannten eingelassen: es ist Elpexe – eifersüchtige Königin, mächtige Magierin und hinterhältige Hexe in einem. Die Exitopsaner erkennen nicht, mit wem sie’s da zu tun haben – und geben als Lohn für die Zauberreise auch noch das Beste, was sie haben: ihre Stirnaugen. Elpexe verwandelt sie in grausame und bösartige Menschen, ohne Gefühl füreinander und dem Tod geweiht! Aber vielleicht können sie gerettet werden, denn zwei kluge und mutige Kinder haben ihre Stirnaugen nicht hergegeben. Sie gehen auf die Suche nach den Stirnaugen ihrer Freunde... Download der 2/3-Fassung zum Probelesen im PDF-Format.

Spieleigenschaften
Alter / Eignung:2. Spielalter: 3.-5. Klasse (8-12 Jahre)
3. Spielalter: 6.-9. Klasse (12-15 Jahre)
Besetzung:5 bis 7 männliche Spieler
5 bis 7 weibliche Spieler
5 variable Spieler und Nebenrollen
Bühnenverhältnisse:ohne Bühne spielbar
Spieldauer:45 Minuten
Anlass / Spieltyp:Bunter Abend (Kinder / Jugendliche spielen)
Einakter / Zweiakter: heiter
Abenteuerspiel (auch Gespenster-, Ritterstück)
Märchentheater, Fantasy-Theater
Jugendtheater
Schulspiel: Theater AG

Ähnliche Artikel aus unserem Programm

Ohje, du schönes Tal… von Alexa Thiesmeyer (8m 8w 4-8var · 45min)

Kurzfristigen Bequemlichkeitsansprüchen soll mal wieder Natur geopfert werden. Die beiden Titelhelden dieser bissigen Farce für Kinder sind ‚davidmäßig’ überrascht, dass sich gegen ‚Goliath Sachzwang’ doch was ausrichten läßt!  BS858

Schmuse(r)geschichte von Eckard Lück (5-10m 5-10w · 40min)

Aktuelles ‚Märchen’spiel-Musical: Um einander Zuneigung zu zeigen, schenken sich die Menschen zärtliche Schmuser. Jeder hat genug davon. Doch clevere Geschäftsleute verknappen dieses wertvolle Gut...  SC013

Chaos. Eine Märchenstunde von Barbara Seeliger (5-6m 6-7w 6var · 55min)

Die Theater AG muß diesmal vor-, früh- & ganz Pubertierende und ihre geballte Vitalenergie kreativ bündeln. Nichts eignet sich dafür ‚stofflich’ besser, als kulturübergreifendes Mythengut…  SC057

Play Turandot von Franzi Klingelhöfer (5-7m 5-7w 5-20var · 45min)

Das zentrale Thema, die (Ohn)Macht der Liebe, wird bildhaft, bewegt und lustig aufbereitet. So ist dieses Stück 1a geeignet für die spielerische Auseinandersetzung Jugendlicher mit ihrem Frau/ Mann-Sein.  BS881

Die Marsrakete von Herbert Kranz (6-10m 3-5w · 45min)

Dr. Mondmeiers Hinterhofrakete steigt in zahllosen Aufführungen, macht der offiziellen Weltraumfahrt Konkurrenz. Heiterer Knüller!  BS348

Vier Gallier im Wilden Westen von Adalbert Seipolt (8m 7w 2-10var · 45min)

Dass es im amerikanischen Westen gefährlich zugeht, ist nicht verwunderlich – wo immer Asterix & Obelix je hinkamen, ist es aufregend und lustig geworden. Denn rückt das Böse doch zu nah, greift Troubadix zur Scheuchgitarr’.  BS731

Die schrecklichen Lügen... von Herbert Kranz (6m 4w · 45min)

Diesem Schwank liegen Motive aus dem Lustspiel „Der Lügner” zugrunde, das Pierre Corneille 1644 nach einem spanischen Vorbild schrieb.  BS198

Das Gespenst von Canterville von Joachim Moschall (5m 4w · 45min)

Wie eine moderne Familie beinahe einen ehrwürdigen Geist zermürbt hätte, wäre da nicht das Mitgefühl von Tochter Virginia... Die Meistererzählung O. Wilde’s wird in dieser Spielfassung 1a mit einfachen Mitteln aufführbar!  BS808

Max und Moritz (nach W. Busch) von Karin Hüttenhofer (6-10m 6-10w · 45min)

Endlich d i e Spielfassung! Wilhelm Busch hätte helle Freude dran, wie seine unsterbliche Geschichte hier szenisch über die Bühne und wie sie ausgeht: Heute durchaus anders!  BS809

. . .
»Impuls-Theater-Verlag – Klasse statt Masse«
Impuls-Theater-Verlag
23. November 2017, 16:02 Uhr
info@theaterverlag.eu
http://theaterverlag.eu/BS889?PHPSESSID=b4cf2a601bffdcd9a44ff187b4302762
Alle Rechte vorbehalten. Veröffentlichung und Vervielfältigung nur mit Genehmigung des Verlages.