Schnellsuche
> Erweiterte Suche
Kontakt
Postfach 1147
82141 Planegg
Tel.: 089 8597577
info@theaterverlag.eu
> Impressum, AGB, FAQ
Funktionen
Schriftgröße:
Druckversion
Weiterempfehlen
Spielreihe
Weihnachtsspiele
Steckbrief
Artikelnummer: BS911
Typ: Rollensatz
Letztes Auflagejahr: 2008
Spielreihe: Weihnachtsspiele
Anzahl Rollensatz: 12 Textbücher
Autor
Edith Disselberger
ist mit 2 weiteren Stücken
bei Impuls vertreten
Edith Disselberger
Preise
Rollensatz + 1 Aufführung1: 81,00 €
Zusätzliche Aufführungen1: 45,00 €
Zusätzliche Textbücher: 3,00 €
Ansichtsexemplar: 0,45 €
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.
1 Dies ist die Mindestgebühr je Aufführung! Siehe die AGB für genaue Berechnung.
Herunterladen & Bestellen
Herunterladen der 2/3-Fassung als PDF zum Probelesen. [Info]Herunterladen der 2/3-Fassung als PDF zum Probelesen.
Ansichtsexemplar bestellen
Ein Probeexemplar zu 0,45 € in den Warenkorb legen.
Ansichtsexemplar bestellen.
Rollensatz bestellen
Rollensatz zu 81,00 € in den Warenkorb legen.
Rollensatz bestellen.
Weitere Infos zur Bestellung in den FAQ.

Zweitausend Jahre danach von Edith Disselberger

Titelbild des Artikels: Zweitausend Jahre danach
Symbolbild, Titelseite kann abweichen

Kurzbeschreibung: Josef und Maria werden 2000 Jahre nach Christi Geburt von Gott auf die Erde zurückgeschickt. Gott will den Menschen eine zweite Chance geben, deshalb wird Jesus noch einmal geboren. Wie reagieren die Menschen der heutigen Zivilisation, egal ob in Bethlehem oder sonstwo, auf dieses Ereignis? Download der 2/3-Fassung zum Probelesen im PDF-Format.

Spieleigenschaften
Alter / Eignung:2. Spielalter: 3.-5. Klasse (8-12 Jahre)
Besetzung:6 männliche Spieler
8 weibliche Spieler
4 bis 10 variable Spieler und Nebenrollen
Bühnenverhältnisse:ohne Bühne spielbar
Simultanbühne / Spielpodium – 1 Grunddekoration – Licht
Spieldauer:45 Minuten
Anlass / Spieltyp:Biblisches Theater / religiöses Theater
Einakter / Zweiakter: ernst
Advent / Weihnachten III (Zeitspiel))

Ähnliche Artikel aus unserem Programm

Die gekenterte Weihnachtsente von Georg Neugart (5m 5w 4-12var · 45min)

Sieben Miniaturen für junge Leute, die den „Kern der Sache” wieder (ein bißchen) freilegen. Mitsamt einem(r) Musiker-Moderator(In) als Kontakter zum Publikum  BS798

Angies Weihnachten von Christof Kämmerer (8m 8w 4var · 30min)

Engelin Angie inszeniert in einem ultramodernen Spielzeuggeschäft eine so noch nie gesehene szenische Aufführung der Weihnachtsgeschichte – es entsteht ein gänzlich unorthodoxes Traumspiel.  BS954

Friedensengel von Edith Disselberger (5m 5w 6var · 45min)

Himmelsazubi Adlatus ist beim Aufklärungsprogramm „Frieden auf Erden” gelandet. Er erkennt schnell, mit wieviel Engelsgeduld hier gearbeitet wird. Ehe er sich’s versieht, muß er selber nach unten: Engel in Not!  BS918

Ein Weihnachtsbaum zuviel von Marie-Luise Wilhelmi (6m 5w · 30min)

...denn Herr & Frau Löbel haben beide einen gekauft. Sie schenken deshalb spontan einen davon dem Herrn Akbulut. Das finden die Löbel-Kinder peinlich, denn Herr Akbulut ist schließlich Moslem! Mit einer guten Idee sorgen sie dafür, dass aus der Peinlichkeit Verständigung wird.  BS893

Kamera ab – Weihnachten die 1. von Annette Weber (6-10m 6-10w 4-10var · 30min)

Ein Filmteam versucht, im Studio die Story echt toll nachzudrehen – aber andauernd geht was schief in diesem lustigen Stück!  BS985

Aktion Tränendrüse von Georg Neugart (6-10m 6-10w · 45min)

Eine fröhlich-freche Bluffgeschichte mit pfiffigen Schülern und dem Kaufhauschef Knoll, der damit sein Weihnachtsgeschäft beleben will – sie geht arg daneben!  BS459

Wir bringen euch das Licht von Erich Puchta (6m 6w · 20min)

Schlichtes, ohne Lernaufwand einstudiertes Verkündigungsspiel, in dessen Schlußabschnitt brennende Kerzen im Kirchenraum verteilt werden – ein Bild entsteht, passend zum Lichtfest Weihnachten  BS943

Der Zwischenfall – Szenen um Maria und Josef von Uwe Teich (5m 6w · 40min)

Hier wird Humanismus live-on-stage durchbuchstabiert, in einer hell-mach-Geschichte ganz von heute. Spitze!  BV065

Das etwas andere Weihnachten von Alexa Thiesmeyer (4m 5w · 45min)

Familie Schmitz probiert’s heuer mit dem Christkind-Service, denn der des Weihnachtsmannes liefert später und nicht nach Wunschzettel. Es kommt ganz anders! Köstlich grotesk und lustig!!  BS843

. . .
»Impuls-Theater-Verlag – Theater in Bestform«
Impuls-Theater-Verlag
22. November 2017, 10:16 Uhr
info@theaterverlag.eu
http://theaterverlag.eu/BS911?PHPSESSID=782ea8bc0ca2dbac4d29b9ade5ddffc7
Alle Rechte vorbehalten. Veröffentlichung und Vervielfältigung nur mit Genehmigung des Verlages.